The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered

| 16. November 2018 | 0 Comments

The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered von Regisseur John Carpenter ist ein amerikanischer Horrorfilm aus dem Jahr 1980. Das Drehbuch stammt vom Regisseur und Debra Hill. Beide haben auch bei Halloween zusammengearbeitet. Bei der Premiere bekam der Film ziemlich viel negative Kritik, heute gilt er als Klassiker und zählt zu den beliebtesten Filmen von John Carpenter.

The Fog - Nebel des Grauens / Digital Remastered, Rechte bei Studio Canal

The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered, Rechte bei Studio Canal

The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered der Film beginnt mit einer klassischen Gespenstergeschichte, die ein alter Seebär den gebannt zuhörenden Kindern erzählt. Das kann man durchaus als Ouvertüre zur eigentlichen Handlung verstehen. Der Film enthält außerdem viele Handlungselemente, die später zu festen Bestandteilen von Horrorfilmen wurden.

Beim Filmmaterial selbst handelt es sich um sehr alte Aufnahmen, die aufwendig restauriert wurden, dennoch merkt man in manchen Szenen das Alter des Films, andererseits denkt man auch immer wieder, dass er verdammt gut aussieht. Obwohl die Geschichte selbst ein paar logische Fehler hat, kann man sie im Gegensatz zu vielen anderen Horrorfilmen aus den 1980ern, die einfach nur mehr peinlich sind, auch heute noch anschauen. Dazu kommt sicher, dass die Spezialeffekte sehr spärlich, dafür aber umso besser eingesetzt wurden.

The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered spielt in der kleinen Hafenstadt Antonio Bay, wo die Bewohner den hundertsten Jahrestag der Ortsgründung feiern, doch die Vergangenheit holt die Stadt wieder ein. Denn vor genau 100 Jahren tauchte hier etwas Böses aus dem Nebel auf und jetzt ist es zurückgekehrt. Fliehen Sie vor dem Nebel!

The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered, mit einer Spieldauer von ca. 90 Minuten, wird mit einem sehr gut restaurierten Bild im Format 2,35:1 (1080/24p Full HD) geboten. Der gute Ton wird u.a. auf Deutsch und Englisch in Stereo DTS-HD MA präsentiert. Unter den Extras findet sich unter anderem folgendes Bonusmaterial:

  • „Vergeltung: John Carpenters ‚The Fog‘“ (Neu produzierte Retro-Dokumentation in Spielfilmlänge)
  • Featurette „The Shape of The Thing to Come: John Carpenter Un-filmed“ über nie veröffentlichte Carpenter-Filme
  • Einführung von John Carpenter
  • Szenenanalyse von John Carpenter (2003)
  • Vintage-Featurette „Fear on Film: Inside the Fog“ (1980)
  • Featurette „Horror’s Hallowed Grounds mit Sean Clark” über die Drehorte
  • Audiokommentar von John Carpenter und Debra Hill
  • Audiokommentar von Adrienne Barbeau, Tom Atkins und Produktionsdesigner Tommy Lee Wallace
  • Original-Storyboard
  • Geschnittene Szenen
  • TV-Spots
  • Fotogalerie inkl. Aufnahmen hinter den Kulissen
  • Kinotrailer
The Fog – Nebel des Grauens / Digital Remastered (The Fog) von Studio Canal mit FKS 16 seit 08. November 2018 auf DVD und Blu-ray erhältlich. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein echter Horrorfilm-Klassiker
aufwendig restauriertes Bild
einer der besten John Carpenter Filme
gelungenes Drehbuch von Debra Hill
sehr ausführliches Bonusmaterial
Negatives
wirkt aus heutiger Sicht etwas altmodisch
das Ausgangsmaterial ist 40 Jahre alt

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.