The Equalizer: Der Schutzengel von New York – Staffel 1

| 14. Juli 2014 | 0 Comments

Ende der 80er Jahre war The Equalizer eine erfolgreiche Krimiserie, in welcher der ehemalige CIA-Agent Robert McCall als Schutzengel von New York verzweifelten Menschen hilft und ihnen Schutz anbietet.

The Equalizer - Cover

The Equalizer – Cover, Rechte bei KochMedia

Robert McCall (Edward Woodward) ist ein CIA-Agent, der mittlerweile in Ruhestand ist, doch lassen ihn die Ungerechtigkeiten der Welt nicht wirklich ruhen und auch was er in der Vergangenheit gemacht hat, seine Sünden von damals, scheinen ihn zu belasten. So agiert er mittlerweile als umsichtiger und introvertierter Privatdetektiv und fährt in seinem Jaguar umher, um den Menschen und auftraggebenden Firmen zu helfen, wobei er seine Hilfe bevorzugt denen gibt, die sie am nötigsten haben. Diesen Leuten bietet er seine Hilfe auch ohne Bezahlung an.

Den Privatdetektiv zu finden ist einfach, und immer wieder ist zu lesen Call the Equalizer: 212 555 4200. Und die, die ihn brauchen, beschützt er vor Gangstern, Vergewaltigern, Rassisten, Mördern, Kidnappern, Drogenhändlern und ähnlichen Schurken.

1987 wurde Edward Woodward der Golden Globe für den Besten Serien-Hauptdarsteller im Bereich Drama verliehen. Auch war The Equalizer sieben Mal für den Emmy nominiert. Das Hauptmusikthema entstammt der Feder von Stewart Copeland, bekannt aus der Band The Police.

Für Fans der Serie von damals ist diese DVD-Box sicher ein Highlight und auch, dass man sie nun auch im englischen Originalton, ungekürzt sehen kann, ist reizvoll. Das jüngere Publikum wird mit der Serie weniger anfangen können, denn die Serie ist eine typischen 80er Jahre Serie, über deren Ausführung man heute teilweise nur noch den Kopf schütteln kann. Einiges wirkt doch sehr übertrieben und überspielt. Witzig ist es aber Stars wie John Goodman, Kevin Spacey, Meat Loaf, etc. in Gastauftritten zu sehen.

The Equalizer

The Equalizer, Rechte bei KochMedia

Insgesamt wurden 88 Folgen zu je 45 Minuten gedreht, was 4 Staffeln entspricht. Die vorliegende Staffel besteht aus 6 Disks, die eine Gesamtspieldauer von ca. 1.025 Minuten entspricht. Bildformat ist 1,33:1 (4:3), wie damals üblich. Den Ton gibt es in Deutsch und Englisch in Dolby Digital 2.0 und mit englischen Untertiteln.

The Equalizer: Der Schutzengel von New York – Staffel 1 von KochMedia ist ab 24. Jänner 2014 mit FSK 16 erhältlich. Die DVD haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • kurzweilige Unterhaltung
  • überzeugender Edward Woodward
  • viele Gastauftritte von Stars

  • keine Folgenübersicht als Beiheft
  • etwas altbacken
  • typischer 80er Jahre Stil
  • keine Extras
  • Storys sehr einfach gestrickt
  • Bildqualität entsprechend der damaligen Zeit

Rating
52%

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.