The Crypt – Gruft des Grauens

| 4. August 2014 | 0 Comments

The Crypt – Gruft des Grauens ist ein Independent Horrorfilm des US-amerikanischen Filmregisseurs, Produzenten und Drehbuchautors Craig McMahon über eine Gruppe von Möchtegern-Gangstern, welche in den Katakomben unter einer amerikanischen Kleinstadt nach einem verborgenen Schatz, bestehend aus Juwelen und Gold, suchen. Doch dabei finden sie wesentlich mehr als ihnen lieb ist.

Blu-ray Cover

The Crypt – Gruft des Grauens, Rechte bei MIG Film

The Crypt – Gruft des Grauens bietet an manchen Stellen so manchen Schockmoment, aber das allein reicht nicht für einen guten Film. Leider wird der Film zunehmend vorhersehbar und auch die Schauspieler agieren zum Teil recht emotionslos. Für einen Independent Horrorfilm sind die tricktechnischen Effekte recht gut gelungen und auch die deutsche Synchronisation ist recht ordentlich.

The Crypt – Gruft des Grauens handelt von dem Gangster Rob, welcher erfahren hat, dass sich in den Katakomben unter der Stadt Reichtümer wie Juwelen und Gold befinden, die dort während der Zeit der großen Depression von Alkoholschmuggler versteckt wurden. Mit seinen Freunden macht er sich auf, die Reichtümer zu bergen. Was könnte schon schiefgehen? Die Toten werden sich kaum erheben, um ihren Besitz zu schützen. Aber schon bald zeigt sich, dass im dunklen Labyrinth der Stadt eben doch mehr lauert, als man ahnt. Die sechs Gauner treffen auf etwas, das enorm blutrünstig ist.

The Crypt – Gruft des Grauens wird im Bildformat 16:9 – 2.35:1 angeboten, das Bild ist sauber, hat aber an manchen Stellen einige Unschärfen. Der Sound ist ordentlich, ohne gröbere Patzer aber bietet auch keine Highlights. Der Ton wird auf Deutsch in Dolby Digital 2.0 und DTS-HD 5.1 und auf Englisch in DTS-HD 5.1 angeboten. Unter den Extras der Blu-ray findet sich eine Trailershow, dazu ein ausführliches Interview mit dem Regisseur Craig McMahon und einigen Deleted Scenes, sowie das mittlerweile schon obligatorische Wendecover.

The Crypt – Gruft des Grauens von MIG Film ist ab 31. Jänner 2014 mit FSK 18 auf DVD und Blu-ray bei Edel Germany erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • annehmbare Tricktechnik
  • einige gelungene Schockmomente

  • oft zu vorhersehbare Handlung
  • zum Teil emotionslose Schauspieler
  • Horrorfilm mit wenig Höhepunkten

Rating
39%

Tags: , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.