The Cop – Crime Scene Paris 1. Staffel

| 4. Januar 2014 | 0 Comments

Es sind grausame Morde, die in Paris und Umgebung geschehen und so wird der Routinier Jo Saint-Clair zu den Tatorten gerufen, um die Verbrechen aufzuklären. Er ist zwar etwas eigenartig, regelrecht schrullig, doch das macht auch den Charme der Serie aus. Aber lesen Sie selbst.

The Cop Staffel 1 - Cover

The Cop Staffel 1 – Cover, Rechte bei Studiocanal

Jo Saint-Clair (Jean Reno) geht als einer der besten Ermittler von Paris auf Mörderjagd. Er weist eine Menge Erfahrung auf, hat aber auch seine Probleme, wie eine Alkohol- und Tablettensucht und so halten sich auch seine Partner nicht lange, bis Marc Bayard (Tom Austen), ein junger Ermittler ihm zur Seite gestellt wird. Er sieht das als eine Chance, viel lernen zu können, doch auch Jo Saint-Clair lernt einiges von seinem jungen Kollegen.

In der ersten Folge wird Saint-Clair zut Kathedrale von Notre Dame gerufen, wo die Leiche von Peter Van Vliet, einem berühmten Starorganisten abgelegt wurde. Es gibt eine Menge Verdächtiger und so haben die Polizisten eine Menge zu tun.

In den folgenden Episoden geht es um weitere berühmte Pariser Plätze, wie den Place de la Concorde, den Eiffelturm, die Oper, etc. Als Nebenstory gibt es die Familiengeschichte von Saint-Clair, die auch durchaus komplex ist, zumal er ein recht eifersüchtiger Vater einer erwachsenen Tochter ist, die ihm seine Verbissenheit in der Arbeit vorwirft, zumal sie sich anscheinend vernachlässigt fühlt, bzw. er in ihrer Kindheit einfach zu wenig für sie da war.

Die Schauspieler sind wirklich fabelhaft, die Stories bieten Spannung und einen guten Aufbau. Man fühlt mit Ja Saint-Clair und hasst ihn gleichzeitig, wenn er wieder einmal etwas in Beziehung zu seiner Tochter falsch macht. Doch auch sie ist nicht perfekt, was auch schön ist, denn perfekte Menschen gibt es schon in sehr vielen Serien. Hier wird auch die Menschlichkeit groß geschrieben, wobei die Aufklärung der Verbrechen immer noch im Vordergrund steht.

The Cop - Crime Scene Paris

The Cop – Crime Scene Paris, Rechte bei Studiocanal

Die 1. Staffel besteht aus 3 DVDs und ca. 437 Minuten Filmmaterial. Das Bild ist in 1.78:1 gestochen scharf und die Musik unterstützt die Szenen wirkungsvoll. Ton gibt es in Deutsch und Englisch in Dolby Digital 5.1, Untertitel sind auf Deutsch verfügbar. Als Extras gibt es die Pilotfolge der TV-Serie King, ein Making of, Trailer und das Wendecover.

The Cop – Crime Scene Paris, die 1. Staffel von Studiocanal ist seit 9. August 2013 mit FSK 16 erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • gut durchdachte Stories
  • spannend
  • wunderbare Schauspieler
  • keine perfekten Menschen
  • interessante Entwicklungen innerhalb der Staffel

  • Nebengeschichten teilweise sehr dominant
  • Action nebensächlich

Rating
89%

Tags: , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.