Sword Art Online: Hollow Realization

| 11. Februar 2017 | 0 Comments

Wir lachen und kichern übermütig, als wir durch die Stadt wandern, die Stadt, in der wir einst so viel Leid erlebt haben und die uns jetzt so viele Abenteuer bietet. Ich bin wieder vereint mit meinen Freunden und ich weiß SAO wird jetzt so wie es immer hätten werden sollen, ein Ort voller Abenteuer. Wir haben es gespielt.

PS4 Cover - Sword Art Online: Hollow Realization, Rechte bei Bandai Namco

Sword Art Online: Hollow Realization, Rechte bei Bandai Namco

Sword Art Online: Hollow Realization bietet eine riesige Welt und kehrt, gegenüber dem Vorgänger, mit verbesserten Gameplay wieder zurück zu seinen Wurzehln. Sehr gut gefällt mir dass man seinen eigenen Charakter erstellen kann und beide Geschlechter zur Verfügung stehen und dass es endlich eine deutsche Textausgabe gibt. Es gibt einiges zu erleben und die Questen sind größtenteils sehr liebevoll gestaltet. Aber und das muss man auch sagen, es wird vor allem SAO Fans gefallen.

Sword Art Online: Hollow Realization spielt 3 Jahre nach den Ereignissen des letzten Videogames und diesmal scheint die Welt Ainground verhältnismäßig friedlich zu sein, oder so abenteuerlich wie man es sich von einem MMORPG erwarten würde. Im Mittelpunkt steht die 14jährige AI, welche als Premiere bekannt ist. Natürlich bleibt Ainground nicht so friedlich wie es zuvor gewirkt hat und es liegt in der Hand des Gamers, ob sich AI zum Guten oder zum Bösen entwickeln wird.

Sword Art Online: Hollow Realization bietet ein schnelles Kampfsystem, wobei das Taktieren und die verschiedenen Optionen mit seinen Gefährten zunächst etwas ungewöhnlich sind. Abgesehen davon dass einem die Begleiter im Kampf manches Mal eher im Weg stehen, ist auch leider das Tutorial nicht besonders gut gelungen. Es werden zwar die wichtigsten Kampfoptionen gezeigt, aber nicht sehr verständlich. Man geht davon aus, dass man die SAO Serie bereits kennt und gespielt hat.

Sword Art Online: Hollow Realization ist grafisch durchaus gelungen, wenngleich nicht alles aus der PlayStation 4 rausgeholt wird, was möglich gewesen wäre, aber die Grafik ist gegenüber Hollow Fragment wesentlich schöner geworden. Der Sound ist gut gelungen, wobei es nur die japanische Sprachausgabe gibt, weder eine englische noch eine deutsche.

Sword Art Online: Hollow Realization wurde von Aquria, basierend auf der Light Novel Serie Sword Art Online, entwickelt und ist mittlerweile das vierte Videogame dazu. Namco Bandai ist einer der größten japanischen Publisher und entstand durch die Fusion der Unternehmen Namco und Bandai, welche in den 50er Jahren gegründet wurden.

Sword Art Online: Hollow Realization von Bandai Namco Entertainment ist ab 8. November 2016 für die PlayStation 4 erhältlich. Wir haben das Game auf der PlayStation 4 mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Sword Art Online: Hollow Realization kehrt zu den Wurzeln zurück
Kampfsystem gegenüber dem Vorgänger flüssiger geworden
sehr detailreiche Welt bietet Spaß mit verschiedenen Quests
es gibt erstmals eine deutsche Textausgabe
Negatives
Hauptstory ist diesmal etwas schwächer geraten
keine deutsche und auch keine englische Sprachausgabe

Tags: , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.