Swamp Thing # 5: Der König ist tot

| 27. Dezember 2014 | 0 Comments

Der Comicsammelband Swamp Thing # 5: Der König ist tot von Panini Comics ist der Höhepunkt im Kampf als Champion des Grün zwischen Swamp Thing und dem Sämann, doch dieser Kampf hat größere Auswirkung auf das Parlament des Grün als man sich vorstellen kann und geht über die Frage hinaus ob Swamp Thing den Säman besiegen kann. Außerdem kreuzen sich im Laufe dieses Comicsammelbandes die Wege von Swamp Thing mit denen des Champions des Grau.

Comiccover

Swamp Thing # 5: Der König ist tot, Rechte bei Panini Comics

Swamp Thing # 5: Der König ist tot ist eine spannende Story mit einer wirklich überraschenden Wendung, welche die Welt von Swamp Thing auf den Kopf stellt. Doch manches Mal ist die Story von Charles Soule ein wenig zu kitschig geraten. Dennoch wird sie durch die Veränderung spannender und interessanter denn je. Die Comicserie fand auch wieder zu einer zeichnerischen Kontinuintität, welche ihr zugute kommt. Vor allem Jesús Saiz gelingt es den einzelnen Figuren der Serie Leben einzuhauchen und starke Emotionen zeigen zu lassen. Doch Überraschungen gibt es nicht nur innerhalb, sondern auch am Ende des Bandes, als ein wütendes JLA Mitglied nach dem Champion des Grüns verlangt.

Swamp Thing # 5: Der König ist tot (Swamp Thing #25 – #31) handelt davon, dass das Grün, die Sphäre aller Pflanzen, nicht mehr hinter seinem Champion Alec Holland steht! Also muss Swamp Thing gegen den Sämann antreten, um zu entscheiden, wer der Kriegerkönig des Grüns sein wird. Es ist ein Kampf, dessen Ausgang die Zukunft des Sumpfdings und der gesamten Welt bis in die Wurzeln erschüttert und Alec Holland mit dem Champion des Grau zusammenbringt.

Swamp Thing wurde im Jahr 1971 von Autor Len Wein und Illustrator Bernie Wrightson als Wissenschaftler Alex Olsen für das Comicheft House of Secrets #92 erschaffen. Die Figur wurde kurze Zeit später überarbeitet und erschien als Alec Holland in seiner eigenen Serie Swamp Thing, im Oktober 1972.

Swamp Thing # 5: Der König ist tot wurde von Charles Soule geschrieben und von den Comiczeichnern Jesús Saiz und Javier Pina gezeichnet. Der US-amerikanische Autor Charles Soule lebt mit seiner Frau in New York und hatte großen Erfolg mit der DC Comics Serie Red Lanterns. Zu weiteren Arbeiten des in Milwaukee geborenen Autors zählen die Serie Death of Wolverine und Superman/Wonder Woman. Jesús Saiz hat schon für verschiedene Comicserien gezeichnet, darunter auch für die Infinite Crisis Serie und auch schon für Swamp Thinks Feinde wie Arcana gut in Szene gesetzt. Der Spanier Javier Pina hat bereits, wie Jesús Saiz mit Charles Soule zusammengearbeitet und unter anderem für die DC Comic Serie Soldier Zero gezeichnet.

Swamp Thing #5: Der König ist tot ist die deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen US – Serie und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung ab 09. Dezember 2014 herausgebracht.

Bewertung

PositivesNegatives

  • überraschende Storywendungen
  • das Parlament des Grüns erfährt grundlegende Änderungen
  • die zeichnerische Kontinuität tut der Serie gut

  • manchesmal wird es fast zu kitschig
  • die Gestalt des Sämanns wird verheizt

Rating
78%

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.