Suicide Squad: Katana

| 27. März 2017 | 0 Comments

Suicide Squad: Katana ist ein Comicsammelband von Panini Comics, mit dem zweiten Teil der Mini-Serie Suicide Squad: Most Wanted, aus der Feder von Mike W. Barr und mit den Zeichnungen von Diogenes Neves. Jetzt erzählt Katanas Schöpfer Mike W. Barr eine neue Geschichte und schickt sie erneut nach Markovia.

Suicide Squad: Katana, Rechte bei Panini Comics

Suicide Squad: Katana, Rechte bei Panini Comics

Suicide Squad: Katana ist eine nette Geschichte, wobei die Suicide Squad eher einen kleinen Part übernimmt. Irgendwie muss ich gestehen, dass mir die Geschichte als Outsiders Revival besser gefallen hätte, als in Verbindung mit der Suicide Squad, die ihren destruktiven Humor nicht so ausleben kann, wie man es von ihren Geschichten gewohnt ist.

Auch muss man ehrlich sagen, dass die Geschichte selbst ein wenig verworren ist und die Motive der einzelnen Figuren oft im Dunkel bleiben, oder recht vage beschrieben sind. So zählt sie sicher nicht zu den besten Geschichte von Mike W. Barr, der einige der besten Batman Geschichten geschrieben hat. Die Zeichnungen von Diogenes Neves sind dafür recht dynamisch und bringen die Geschichte immer wieder voran. Auch der neue Look, welchen Katana im Comic verpasst bekommt, ist recht nett geraten.

Suicide Squad: Katana (Suicide Squad Most Wanted: Deadshot and Katana #1-#6) handelt davon, dass unabhängig voneinander die Suicide Squad und Katana, alias Tatsu Yamashiro, in die kleine osteuropäische Monarchie Markovia reisen. Doch dort hat sich der Kobra-Kult eingenistet und verfolgt seine eigenen dunklen Pläne. Im Mittelpunkt steht dabei die amerikanische Touristin Violet Harper.

Da später auch Prinz Brian von Markovia auftaucht, haben wir drei Gründungsmitglieder der Outsider: Prinz Brian, Violet Harper und Katana versammelt. Diese Heldengruppe hat sich unter Batmans Führung in den 1980ern mit Black Lightning und Metamorpho in Markovia gegründet und wurde ebenfalls von Mike W. Barr erschaffen. Mit Doktor Helga Jace kommt ein weitere Figur aus dem Comic Batman and the Outsiders #1 vom August 1983 vor, einzig statt dem damaligen Gegner Baron Bedlam ist es diesmal Kobra, der die kleine Monarchie in Verzweiflung stürzt.

Kobra wurde von Jack Kirby erschaffen und hatte seinen ersten Auftritt in Kobra #1 vom Februar 1976, wobei es sich nach dem Joker um den zweiten Superschurken aus dem DC Comics Universum handelt, der eine eigenen Serie erhielt. Kobra ist ein internationaler Terrorist und verrückter Wissenschaftler, welcher gemäß einer alten Prophezeiung des Kobra Kults der Herrscher der Welt ist.

Suicide Squad: Katana wurde von Mike W. Barr geschrieben und von Diogenes Neves gezeichnet. Der aus den USA stammende Mike W. Barr ist ein Roman- und Comicautor und schreibt bereits seit 4 Jahrzehnten Comicgeschichte. Begonnen hat er seine Karriere mit einem Mystery-Comic über Elongated Man und ist für einige der bekanntesten Batman Geschichten verantwortlich. Der Brasilianer Diogenes Neves hat schon an Blackest Night und Green Arrow für DC Comics gearbeitet, er ist vor allem für seinen recht dynamischen Zeichenstil bekannt.

Suicide Squad: Katana ist ein Comicsammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serien Suicide Squad: Most Wanted von DC Comics. Der Comicsammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erschien am 22. November 2016 als Softcover und als auf 222 Exemplare limitiertes Hardcover.
70 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Mike W. Barr führt den Leser wieder nach Markovia
zahlreiche Team-Mitglieder von Mike W. Barrs Outsider Team
Zeichnungen von Diogenes Neves sind sehr dynamisch
Negatives
Geschichte von Mike W. Barr ist ein wenig verworren
Suicide Squad spielt nur eine Nebenrolle im Comic
es fehlen Black Lightning und Metamorpho

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.