Suicide Squad #2: Zods Rache

| 15. November 2018 | 0 Comments

Suicide Squad #2: Zods Rache von Rob Williams erzählt eine actionreiche Geschichte über eine brutale Geheimmissionen bei der es Harley Quinn, Deadshot und Co. mit Lex Luthor und General Zod zu tun bekommen. Doch auch Rustam und seine Killertruppe, sowie ein Verräter innerhalb der Squad sorgen für Blutvergießen! Aber ganz großes Kino ist Amanda Waller.

Suicide Squad #2: Zods Rache, Rechte bei Panini Comics

Suicide Squad #2: Zods Rache, Rechte bei Panini Comics

Suicide Squad #2: Zods Rache beinhaltet das Finale der Storyline um das Schicksal von Amanda Waller, welche seit den Ereignissen mit Maxwell Lord, nachzulesen in Justice League vs. Suicide Squad in Ungnade gefallen ist und von Rustam gejagt wird. Und diese Geschichte hat es durchaus in sich, auch wenn mir die Zeichnungen von Tony S. Daniel in der zweiten Geschichte besser gefallen, dramaturgisch ist die erste Geschichte viel besser und packender.

Suicide Squad #2: Zods Rache (Suicide Squad #11-#19): Niemand hasst Amanda Waller so sehr wie Rustam, der Anführer ihrer ersten Suicide Squad. Sein Rachedurst ist nach der jüngsten Konfrontation sogar größer denn je. Damit stürzt er Harley und das Team, das eine Mission in Tibet zu bewältigen hat, in eine Krise. Infolge der Ereignisse um Amanda Waller gehen Harley und Deadshot aufeinander los, und Croc gerät mit Captain Boomerang aneinander.

Wird die Squad auseinanderbrechen? Wird Rustam seine Rache bekommen? In der zweiten Geschichte ist die neueste Waffe im Arsenal der Suicide Squad niemand geringeres als Supermans mächtiger Gegner General Zod. Doch ist der Kryptonier auf Geheimmissionen zu kontrollieren, oder ist er eine tickende Zeitbombe? Doch auch die Superman Revenge Squad stellt sich ihnen in  einem Kampf, für den die Squad teuer bezahlen muss. Der Comic Sammelband wurde von Rob Williams geschrieben und u.a. von John Romita Jr., Tony S. Daniel und Eddy Barrows gezeichnet.

Suicide Squad #2: Zods Rache wird von einigen Zeichnern geprägt, von allem sticht dabei Tony S. Daniel heraus, dessen Zeichnungen etwas kalt und nüchtern wirken, aber der Geschichte die notwendige Atmosphäre geben. Denn die Zeichnungen wirken auch ziemlich dynamisch und vor allem die Action hat er besonders gut in Szene gesetzt.

Amanda Waller, als Chefin der Task Force X, vulgo Suicide Squad, hatte ihren ersten Auftritt in Legends #1 vom November 1986 und wurde von John Ostrander, Len Wein und John Byrne erschaffen. Sie griffen dabei auf eine Idee aus The Brave and the Bold #25 vom September 1959 zurück. Amanda Waller hat aber auch in verschieden anderen geheimen Regierungsorganisationen ihre Hände im Spiel. Zur DC The New 52 Zeiten war sie schlank, bei DC Rebirth kehrte sie wieder in ihre ursprüngliche füllige Form zurück.

Der Waliser Comicautor Rob Williams begann seine Karriere beim englischen Comicverlag 2000 AD. Bekannt wurde er aber für seine verschiedenen Arbeiten für DC Comics und Vertigo. Derzeit ist er Stammautor der Comic Serie Suicide Squad. Der US-amerikanische Zeichner Tony S. Daniel hat schon für Marvel Comics, Image Comics, Dark Horse Comics und DC Comics gearbeitet. Bei DC Comics hat er gemeinsam mit Geoff Johns an der Serie Teen Titans zusammengearbeitet, später hat man ihm Flash anvertraut und aktuell Batman.

Suicide Squad #2: Zods Rache ist ein Sammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der Serie Suicide Squad von DC Comics, welche als einzelne Hefte bei Panini Comics erschienen sind, aber nun auch als Paperback und in einer auf 222 Exemplare limitierten Hardcoverversion. Der Sammelband wurde am 09. Oktober 2018 in deutscher Übersetzung herausgebracht.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Das Finale von Amanda Wallers Schicksal ist spannend
Tony S. Daniel bringt es mit seinen Zeichnungen auf den Punkt
die Konflikte innerhalb des Teams sind gelungen
es gibt zahlreiche Veränderungen und spannende Wendungen
Negatives
es ist teilweise sehr chaotisch
viele Zeichner bringen Unruhe

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.