Strippers vs Werewolves (Uncut)

| 31. Oktober 2013 | 0 Comments

Die britische Horror-Komödie Strippers vs Werewolves, unter der Regie von Jonathan Glendening, bietet krasse Sprüche, schwarzen Humor, nackte Haut und Splatterszenen. Es ist ein Horror Trash Movie vom Feinsten, mit prominentem Gast, also genau das richtige für Horror Fans zu Halloween. Schauen Sie sich das an und lesen Sie weiter.

DVD Cover

Strippers vs Werewolves, Rechte bei Tiberius

Strippers vs Werewolves stand unter der Regie von Jonathan Glendening, welcher ein Spezialist für Werwolf Filme ist und sich zum ersten Mal im Komödien-Fach versuchte. Ihm zur Seiten stehen viele hübsche und gar nicht so untalentierte Schauspielerinnen. Der Film ist Trash vom Feinsten. Die Masken der Werwölfe ist durchausgelungen und haben so einen 80er Jahre Touch. Ein netter Gag ist die pinke Verpackung, sie ist auf jeden Fall ein echter Eyecatcher. Auch sind Werwölfe, im Gegensatz zu Zombies oder Mumien recht gut gewählt, repräsentieren sie doch die sehr ungezügelte männliche und unberechenbare Seite in uns, mit starker sexueller Komponente. Gemeinsam mit dem Sound und der 80er Jahre Musik gleitet man so richtig zurück in die Halloween Parties seiner Jugend und da ist dieser Film genau richtig.

Strippers vs Werewolves hat eine passend trashige Story die immer wieder um die Stripeinlagen eingebunden ist. Ein zudringlicher Kunde erweist sich als toter Werwolf, nachdem ihm die verzweifelte Stripperin, als er ihr mehr als nur das Höschen vom Leib reissen wollte, ihren silbernen Füllfederhalter ins Augen getrieben hat. Doch wo einer dieser haarigen Burschen ist, ist sein Rudel nicht weit. So sinnen diese auf Rache und schon sind die Stripperinnen Freiwild, aber so leicht machen sie es diesen Bestien nicht. Und gegen Schluss taucht auch noch Robert Englund auf, aber in welcher Rolle, wollen wir hier noch nicht verraten.

Das Bild ist solide, ohne erkennbare Schwächen, aber auch ohne Details. Der Ton ist auch ordentlich und wird sogar auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 2.0 und Dolby Digital 5.1 geboten. Als Extras gibt es leider nur den Trailer.

Strippers vs Werewolves in der Uncut Version erscheint bei SUNFILM Entertainment ab 01. August 2013 mit FSK 16 auf DVD und blu-ray.

Bewertung

PositivesNegatives

  • schräge Story
  • nackte Haut, Splatter, Trash
  • stylische Werwolfmasken

  • kaum Extras
  • Robert Englund in sehr kleiner Rolle

Rating
51%

Tags: , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen.

Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr….

Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.