Strike Suit Zero: Director’s Cut

| 15. Mai 2014 | 0 Comments

Strike Suit Zero: Director’s Cut zählt zu den ersten Arcade Games auf den Konsolen der neuen Generation. Die Spieler sitzen im Cockpit eines neuartigen Kampffliegers und müssen den interstellaren Krieg im Jahr 2299 gewinnen.

Xbox One Cover

Strike Suit Zero, Rechte bei Born Ready Games

Strike Suit Zero: Director’s Cut ist ein Vertreter des Genres der Weltraum-Flugsimulationen, welches ja schon fast als ausgestorben galt. Die Grundidee, dass sich ein Weltraumjagdflieger in einen Mech verwandelt ist ein wenig gewöhnungsbedürftig. Ein großer Vorteil an Strike Suit Zero ist dass es auf den neuen Konsolen noch konkurrenzlos darsteht und womöglich trägt es ja auch zur Renaissance der Weltraum-Flugsimulationen bei.

In Strike Suit Zero: Director’s Cut herrscht ein interstellarer Krieg und um die Erde im Jahr 2299. Um sie vor der totalen Vernichtung zu bewahren muss der Spieler mit dem neuen Kampfflieger der Strike Suit, welche die Fähigkeit besitzen sich in einen vernichtenden Mech zu verwandeln, die gegnerische Flotte vernichten. Das Schicksal des Universums liegt in den Händen des Spielers.

Vom Gameplay her steuert man einen Kampfflieger, den man auch verbessern kann und auf bessere Flieger wechseln kann, aber der Kern ist die Strike Suit, welche sich in einem Mech verwandeln kann. Dabei verbraucht man zuvor generierte Energie und hat eine größere Zerstörungskraft. Seine Gegner sind feindliche Jäger und gigantische Schlacht- und Trägerschiffe, deren Schwachstellen in ihrer Struktur man finden muss um sie vernichten zu können.

Strike Suit Zero: Director’s Cut wurde vom Independent Game Studio Born Ready Games für die Xbox One, PlayStation 4 und den PC entwickelt. Das englische Studio Born Ready Games wurde im Frühjahr 2012 gegründet und der vorliegende Titel ist ihr erstes Game.

Strike Suit Zero: Director’s Cut ist grafisch gut umgesetzt, wenngleich die Möglichkeiten der neuen Konsolengeneration nicht ausgereizt werden. Der Sound klingt wuchtig und die Waffen sprechen für sich.

Strike Suit Zero: Director’s Cut von Born Ready Games haben wir auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet und das Game ist ab 08. April 2014 erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • Weltraum-Flugsimulation
  • grafisch solides Game
  • Directors Cut inkl. Erweiterungen
  • gelungene Soundkulisse

  • Mech im Weltraum ist gewöhnungsbedürftig
  • Die Story hätte mehr Potential gehabt

Rating
72%

Tags: , , , , , , ,

Category: Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.