Star Wars: Das Erwachen der Macht

| 29. April 2016 | 1 Comment

Star Wars: Das Erwachen der Macht von Regisseur J.J.Abrahams erweckt das Filmevent einer ganzen Generation zum Leben. Und gleich vorweg, trotz aller Mankos und Unkenrufe ist es ein toller Start zu einer neuen Trilogie geworden, auch wenn die Erwartungen ungemein hoch waren. Jetzt gibt es den Filmevent fürs Heimkino auf Blu-ray und DVD.

Blu-ray Cover - Star Wars: Das Erwachen der Macht, Rechte bei Disney

Star Wars: Das Erwachen der Macht, Rechte bei Disney

Star Wars: Das Erwachen der Macht ist der erste Star Wars Film von Disney und der Beginn einer neuen Trilogie. J.J.Abrahams schickt sich an das große Erbe von George Lucas anzutreten und geht dabei fast schon zu vorsichtig vor, so als wolle er keine alten Fans verschrecken und neue Fans mit dem Zauber der alten Trilogie einfangen. Aber teilweise hat man das Gefühl eine Neuinterpretation von Star Wars IV: Eine neue Hoffnung zu sehen. Star Wars: Das Erwachen der Macht ist allen Unkenrufen zum Trotz kein niedlicher Disneyfilm geworden, sondern der Beginn der neuen Ära des Weltraummärchens.

Doch es kribbelt ganz schön wenn das wohl bekannte Intro beginnt Es war einmal vor langer Zeit in einer weit, weit entfernten Galaxis…. und vom Verschwinden des Luke Skywalkers erzählt und von der finsteren Organisation Erste Ordnung, welche sich aus der Asche des Imperiums erhob. Man erfährt leider wenig über die Erste Ordnung, ich hoffe aber dass man demnächst in einen der Spin-Offs mehr Informationen darüber bekommen wird.

Doch bei aller Kritik gegenüber J.J.Abrahams, allen voran dass er nicht mutig genug war eine völlig neue Geschichte zu erzählen, gelingt es ihm neue und alte Fans zu begeistern. So räumt er auch den alten Helden der Original Trilogie viel Platz ein, insbesondere für Fans von Han Solo, dem wahren Held des Films, gibt es eine tolle Geschichte zu erleben. Generell finde ich es schön dass nicht nur zahlreiche alte Bekannte auftauchen, sondern dass diese auch von den ursprünglichen Schauspielern dargestellt werden.

Star Wars: Das Erwachen der Macht lebt sehr stark auch von der Spielfreude der altbekannten Helden wie Han Solo, Leia Organa, Chewbacca, C3PO, R2-D2, etc. Sogar Tim Rose ist erneut als Admiral Ackbar in einem kurzen Auftritt zu sehen. Einzig Carrie Fisher als Leia Organa wird unter ihrem Wert verkauft, aber auch da hoffe ich dass ihr in zukünftigen Filmen eine so große Rolle wie Han Solo in diesem Film zugestanden wird. Aber Star Wars hatte schon immer einen eher schwierigen Zugang zu starken Frauenfiguren.

Eine kleine Ausnahme könnte Daisy Ridley als Rey sein, weniger überzeugend ist dabei leider Adam Driver als Kylo Ren. Er legt seine Rolle als Schurke mit Gewissensbissen ein wenig zu weinerlich an. Und es gibt ungewollte Lacher, als er zum ersten Mal seine Maske lüftet. Es gibt durchaus einen Grund warum die meisten Schurken ihre Maske nicht lüften.

Star Wars: Das Erwachen der Macht handelt von Kylo Ren und die finstere Erste Ordnung, welche sich aus der Asche des Imperiums erhoben haben, doch Luke Skywalker ist verschwunden als die Galaxis ihn am meisten brauchte. Nun liegt es an Rey, einer Schrottsammlerin, und Finn, einem abtrünnigen Sturmtruppler, sich mit Han Solo und Chewbacca zu einer verzweifelten Suche aufzumachen um die einzige Hoffnung auf Frieden in der Galaxis zu finden.

Star Wars: Das Erwachen der Macht erscheint in nahezu perfekten Bild im Format: 2,40:1 (16:9) und der cineastische Ton wird u.a. auf Deutsch in DTS-HD MA 5.1 und auf Englisch in DTS-HD HR 7.1 präsentiert. Unter den Extras findet sich zahlreiches Bonusmaterial:

• Die Geheimnisse hinter „Das Erwachen der Macht“
• Drehbuchlesung der Schauspieler
• Kreaturen erschaffen
• Die Entwicklung von BB-8
• Der Lichtschwert-Kampf im Schnee
• ILM: Die visuelle Magie der Macht
• John Williams: Die siebte Sinfonie
• Zusätzliche Szenen
• UNICEF-Initiative „Force For Change“

Star Wars: Das Erwachen der Macht von Disney / Lucasfilm ist ab 28. April 2016 mit FSK 12 auf DVD, Blu-ray und als digitaler Download verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gesehen.
92% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
J.J.Abrahams verneigt sich vor George Lucas
echter Han Solo Film mit typischem Witz
episches SF-Märchen mit grandiosen Special-Effects
Negatives
J.J.Abrahams zu vorsichtig und vergibt Chancen
Adam Driver ist eine weinerliche Fehlbesetzung

Tags: , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Mat Tias Mat Tias sagt:

    Hatte mir mehr erwartet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.