Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins

| 9. Januar 2017 | 0 Comments

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins von Brian Wood mit Carlos D’Anda ist der Auftakt der Star Wars Comic-Kollektion mit den besten Comic Geschichten welche zwischen 1977 und 2014 erschienen sind und heute zu den sogenannten Star Wars Legends zählen. Den Auftakt macht Prinzessin Leias Jagd nach einem Spion.

Comic Cover - Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins, Rechte bei Panini Comics

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins, Rechte bei Panini Comics

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins bringt die besten Comics der langjährigen Geschichte der Star Wars Comics, welche zunächst bei Marvel, mit kurzem Intermezzo bei Pendulum Press, sowie Blackthorne und später bei Dark Horse erschienen sind.

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins (US-Star Wars: Star Wars #1-#6) ist der Auftakt einer exklusiven Sammlung der besten Star-Wars-Comicstorys aller Zeiten. Die Rebellionshelden um Han Solo, Leia Organa und Luke Skywalker müssen darin einen Spion in den eigenen Reihen entlarven.

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins bietet neben den Comicgeschichten und einem Vorwort von Marco M. Lupoi auch einige weitere Informationen über die Comic Serie, die Entstehung der Filme und die Entwicklung der Übernahme von Lucasfilms durch Disney.

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins erzählt eine spannende Geschichte. Auch wenn die Rebellen mit der Zerstörung des ersten Todessterns gerade ihren ersten großen Erfolg errungen haben, stehen sie vor ihrer Vernichtung. Das Imperium macht Jagd auf die Rebellen und es gibt außerdem einen Spion, der geheime Informationen an das Imperium weitergibt und die Rebellen brauchen auch einen neuen geheimen Stützpunkt.

Die Zeichnungen von Carlos D’Anda sind ziemlich dynamisch, wenngleich die Figuren zum Teil recht kantige Gesichter bekommen haben, vor allem Han Solo ist nicht ganz zu erkennen. Neben den zahlreich bekannten Figuren aus den Filmen ist vor allem Colonel Bircher gut gelungen, eine Figur welche noch für große Überraschungen Sorgen wird. Man kann also ziemlich gespannt auf die Fortsetzung der Geschichte sein.

Star Wars Comic-Kollektion #1: Im Schatten Yavins wurde von Brian Wood geschrieben und von Carlos D’Anda gezeichnet. Der US-amerikanische Comicautor und -zeichner Brian Wood wurde vor allem für seine Arbeiten von DMZ für Vertigo, welche auch bei Panini Comics erschienen ist, bekannt. Der US-amerikanische Comiczeichner Carlos D’Anda arbeitet vor allem für DC Comics und wurde für seine Arbeiten an Batman: Arkham City bekannt.

Im Schatten Yavins ist der Auftakt der Star Wars Comic-Kollektion von Panini Comics. Das Comichbuch erscheint am 02. September 2016 in einer Hardcover Edition.
81 von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
besten und spannendsten Geschichten von Star Wars Legends
spannender Auftakt mit den beliebten Helden der Filmreihe
Colonel Bircher - interessante Figur aus Brian Woods Feder
Negatives
Gesichter wirken kantig und dadurch recht fremdartig
eine Gesamtübersicht wäre sehr nett gewesen

Tags: , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.