Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge

| 18. Mai 2019 | 0 Comments

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge ist ein Quellenbuch für das Rollenspiel Star Wars: Am Rande des Imperiums, welches den Fokus auf Schmuggler wie Han Solo & Chewie legt. Das Quellenbuch selbst bringt viele neue Optionen und Möglichkeiten, vor allem für den Söldner, aber auch allgemeine Informationen wie neue Spezies oder Ausrüstung sind enthalten.

RPG Cover

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge, Rechte bei Ulisses Spiele

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge ist eine nützliche Ergänzung, da man Zugang zu neuen Spezies erhält, zu neuen Raumschiffen, Ausrüstung & Waffen. Außerdem ist es auch besonders interessant für Spieler, welche einen Söldner spielen. Es gibt aber auch für den Spielleiter ein Kapitel, das ungefähr ein Viertel des Buchs ausmacht, wie man Kämpfe in Star Wars umsetzen kann und sie spannender machen könnte. Schade finde ich, dass nicht mit einem Ergänzungsband zum Schmuggler oder Kopfgeldjäger begonnen wurde, aber das soll die Qualität des vorliegenden Buchs keinesfalls schmälern. Wer im Grundregelwerk nichts vermisst hat, wird im Quellenbuch nichts neues entdecken, aber es bietet mehr Auswahl, einige interessante Ansätze und ein mehr von allem.

Zu den neuen Spezies zählen Aqualishaner, Klatooinianer und Weequay, wobei vor allem letztere sehr beliebt waren. Man kennt sie aus dem Film Episode VI – Die Rückkehr der Jedi-Ritter aus dem Gefolge von Jabba the Hutt und sie sind nicht nur stark, sondern auch mit hoher List ausgestattet. Die Spezies können natürlich auch mit anderen Berufen in Verbindung gebracht werden, auch mit den anderen Grundregelwerken wie Zeitalter der Rebellion. Unter den Raumschiffen stach vor allem der Preybird Raumjäger, den man aus der Thrawn Trilogie von Timothy Zahn her kennt, hervor. Bei den Waffen griff man gern zur Plasmarakete und zur Klapperschlange, einem sehr wuchtigen Repetierblaster.

Im Spielleiter-Kapitel gibt es einige grundsätzliche Gedanken zu Söldnern, interessant wäre dabei sicher auch eine Hintergrundinformation über das Handhaben von gemischten Gruppen von Söldnern und anderen Berufen gewesen. Das ist nämlich gar nicht so einfach. Auch fand ich die spezialisierten Kämpfe, die spannend für die verschiedenen Spezialisierungen im Buch sein sollen, zwar im Ansatz gut, aber nicht detailreich genug, um diesen Aspekt wirklich zu würdigen. Besser waren die verschiedenen Abenteuer- und Kampagnenideen, für eine Söldner-Gruppe.

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge bietet aber vor allem viele kleine nützliche Details, sowohl für Spieler als auch für Spielleiter. Eine nette Übersicht sind die spezialisierten Raketen für Fahrzeuge, um Störraketen, Ablenkungsraketen und ähnliches einzusetzen, oder für den Spielleiter die Konvertierungstabelle, um auch aus den verschiedenen Fahrzeugtypen wie Wolkenjäger, Landgleiter oder Yacht, etc. eine militärische Variante zu basteln. Generell finde ich, dass die vielen kleinen grauen Kästen allerlei nützliche Informationen beinhalten und das Buch selbst auflockern.

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge orientiert sich vom Artwork und Aufbau sehr stark am Grundregelwerk von Star Wars: Am Rande des Imperiums und macht sich sehr schick im Rollenspielregal. Neben zahlreichen Bildern gibt es auch Darstellungen der einzelnen Waffen und Raumschiffe. Das rund einhundert Seiten dicke Quellenbuch besitzt einen stabilen Einband und ist auch bei intensiven Gebrauch sicherlich lang haltbar.

Star Wars: Am Rande des Imperiums – Gefährliche Verträge ist im März 2019 als Hardcover Ausgabe bei Ulisses Spiele erschienen.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
es gibt neue interessante Spezies
auch für andere Star Wars Systeme verwendbar
einige interessante Anregungen
qualitative Aufmachung und Verarbeitung
viele Ergänzungen für den Söldner
Negatives
spezialisierte Kämpfe erfüllen ihren Zweck nicht
es wird vor allem ein Mehr an Vorhandenem geboten

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.