Star Wars #5: Darth Vader

| 15. Januar 2016 | 0 Comments

Star Wars #5: Darth Vader von Kieron Gillen und Salvador Larroca ist die Fortsetzung der Ereignisse von Star Wars #4: Darth Vader, in dem sich der schwarze Lord ein wenig Handlungsspielraum verschafft hat. Noch immer belastet der Verlust des Todessterns das Verhältnis zwischen dem Imperator und seinem Schüler. Die bei Marvel Comics aufgelegte Comicreihe erscheint in der Übersetzung von Michael Nagula bei Panini Comics.

Comic Cover - Star Wars #5: Darth Vader, Rechte bei Panini Comics

Star Wars #5: Darth Vader, Rechte bei Panini Comics

Star Wars #5: Darth Vader zeigt dass Gillen und Larroca langsam in Fahrt kommen. Waren die Charaktere neben Darth Vader eher Stichwortgeber und sind schneller gestorben als sie aufgetaucht sind, so haben die beiden jetzt mit der quirligen Doktor Aphra einen Charakter erschaffen, der einen guten Kontrast zum schweigsam Dunklen Lord bildet. Die beiden dunklen Droiden, ein Anti-C3PO und Anti-R2D2 wären als einmaliger Gag durchaus witzig gewesen, aber sie scheinen ein fester Bestandteil der Serie zu werden. Man kann gespannt sein ob es ihnen gelingt die Charaktere nicht zu Witzfiguren verkommen zu lassen. Zeichnisch ist der Comic wieder sehr gelungen. Da es weiterhin oft wenig Text gibt muss Salvador Larroca verstärkt seine Bilder sprechen lassen, was ihm noch eine Spur besser gelingt als in der erste Ausgabe. Man kann gespannt sein wie sich die Storyline weiterentwickelt, die Story selbst spielt nach den Ereignissen von Star Wars IV: Eine neue Hoffnung, aber bis zu Star Wars V: Das Imperium schlägt zurück scheint Darth Vader ja wieder das vollständige Vertrauen des Imperators wiedergewonnen zu haben.

Star Wars #5: Darth Vader (US-Star Wars Vader #3 – #4) erzählt über die Ereignisse nachdem er bei seinem Meister in Ungnade gefallen ist, während Großgeneral Tagge seine Aufgabe übernommen hat. Ohne dass der Imperator und Tagge es wissen, verfolgt Vader jedoch insgeheim noch eigene Pläne. Er will des geheimnisvollen Piloten habhaft werden, der den Todesstern zerstörte – und die Identität des Fremden enthüllen, der sich mit dem Imperator gegen ihn verschworen hat.

Star Wars #5: Darth Vader wurde von Kieron Gillen geschrieben und von Salvador Larroca gezeichnet. Der britische Comicautor und Journalist Kieron Gillen wurde vor allem durch sein Manifest über eine neue Form der Games-Journalism bekannt. Als Comicautor hatte er seinen Durchbruch mit Jamie McKelvie und der Comicreihe Phonogram bei Image Comics und arbeitete bereits für Marvel Comics an Journey into Mystery, Uncanny X-Men und vielen weiteren Serien. Der spanische Comiczeichner Salvador Larroca arbeitete zu Beginn seiner Karriere für Marvel UK bevor er den Sprung über den großen Teich schaffte und seitdem vor allem für seine Arbeiten an verschiedenen X-Men Reihen bekannt wurde. Gemeinsam mit Kieron Gillen arbeitet er an der großen neuen Star Wars Comic Reihe Darth Vader.

Star Wars #5: Darth Vader ist die deutschsprachige Ausgabe der US-Serie Star Wars: Vader von Marvel Comics und wird von Panini Comics in deutscher Übersetzung herausgebracht. Das Comicheft erscheint am 16. Dezember 2015, auch in einer Varianten-Cover Ausgabe.
79% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannender Versuch dem Mythos Darth Vaders neues Leben zu geben
die Bildsprache von Salvador Larroca wirkt sehr filmgerecht
quirlige Doktor Aphra als guter Partner neben schweigenden Sith Lord
der Auftritt der beiden Droiden ist durchaus witzig geraten
Negatives
Beibehaltung der Droiden könnte eher bemüht lustig werden
die Kluft zwischen Darth Vader und dem Imperator wirkt zu groß

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics, TopPost

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.