Spy Chameleon

| 25. Juni 2015 | 0 Comments

Spy Chameleon von Unfinished Pixel ist ein einfaches und unglaublich süchtig machendes Arcade-Puzzle-Game, welches zeigt dass Indie Games nicht unbedingt eine pixelilge Retro Grafik benötigen um als gelungen betrachtet werden zu können. Als Spion der seine Farbe wechseln kann muss der Spieler Räume durchqueren und sich mittels Farben vor den Überwachungskameras und -robotern verstecken.

Xbox One Cover

Spy Chameleon, Rechte bei Unfinished Pixel

Spy Chameleon ist ein Game, wo man auf den richtigen Zeitpunkt warten muss, es heißt gut beobachten welche Punkte im Raum zu welcher Zeit überwacht werden, um sich seinen Weg durch den überwachten Raum zu suchen. Da man unter anderem auch gegen die Zeit spielt sollte man aber nicht zu lange warten wenn man noch eine gute Platzierung im Highscore haben möchte. Und auch wenn die einzelnen Levels in wenigen Minuten spielbar sind, fesselt einen das Game doch für Stunden vor seine Konsole. Für die Wiederspielbarkeit sorgt auch dass erst nach dem Durchspielen eines Levels die Marienkäfer auftauchen, welche noch mehr Punkte versprechen. Auf zur nächsten Mission.

Spy Chameleon ist ein Arcade-Puzzle-Game, bei dem der Spieler die Fähigkeit des Chamäleons, seine Farbe zu wechseln und sich zu tarnen, einsetzt, um nicht entdeckt zu werden. Die Farbe wechselt man ganz bequem mit den vier Farb-Tasten des Controllers. In 5 Missionen mit 75 Leveln begegnet der Spieler verschiedenen Feinden, welche ihn daran hindern wollen seine streng geheimen Missionen erfüllen zu können, wie z.B. ein Foto von dem Starlet und ihrem Geliebten zu schießen oder die geheime Formel für ein erfolgreiches Erfrischungsgetränk zu stehlen. Der Schwierigkeitsgrad ist moderat, steigt aber stetig an, wird aber niemals wirklich unfair. Praktisch, wenngleich nicht wirklich notwendig ist die Möglichkeit Levels zu überspringen.

Spy Chameleon ist grafisch sehr liebevoll in einem leichten Comictouch mit isometrischer Ansicht umgesetzt. Die einzelnen Räume sind je nach Mission einem anderen Stil untergeordnet und durchaus liebevoll eingerichtet. Das Leveldesign ist recht übersichtlich, denn kaum ein Level hat mehr als ein halbes Dutzend Räume, viele sogar nur 2 bis 3 Räume. Aber die Levels werden bei jeder Mission kniffliger.

Spy Chameleon wurde von dem jungen Indie-Game-Studio Unfinished Pixel entwickelt. Das 2012 gegründetet Studio arbeitet in Barcelona und hat mit Spy Chameleon ihr erstes Game herausgebracht.

Spy Chameleon von Unfinished Pixel ist ab 22. Mai 2015 für die Xbox One, Steam und seit 25. Dezember 2015 bereits für die WiiU erhältlich. Wir haben das Game auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet.
90% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

ein einfaches aber spannendes Spielprinzip
liebevoll gestaltete Levels, die moderat fordern
Levels in wenigen Minuten durchgespielt
das Game macht extrem süchtig
Wiederspielwert durch Marienkäfer im zweiten Durchgang

Negatives

Schwierigkeitsgrad ist fast zu moderat
die Levels könnten mehr Optionen aufweisen

Tags: , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.