Sons of Anarchy – Staffel 5

| 18. März 2015 | 0 Comments

 Die Sons of Anarachy sind wieder unterwegs. Auf ihren Bikes machen sie Charming in ihren Augen sicherer, jedoch bringen sie auch Gewalt und Leid in die kleine Stadt. Jax möchte aus dem Waffen- und dem Drogengeschäft raus, geht jedoch eine gefährliche Verbindung mit dem White-Collar-Gangster Damon Pope ein. Ob das gut geht?

Sons of Anarchy - Staffel 5 - Cover

Sons of Anarchy – Staffel 5 – Cover, Rechte bei Twentieth Century Fox

Der Sons of Anarchy Motorcycle Club Redwood Original, alias SAMCRO ist wieder auf den Straßen Charmings und der weiteren Umgebung unterwegs. Jax Teller (Charlie Hunnam) ist der neue Präsident des Clubs mit Bobby Elvis Munson (Mark Boone Junior) und Chibs Telford (Tommy Flanagan) an seiner Seite. Doch immer noch ist da auch Clay Morrow (Ron Perlman), der gern wieder den Vorsitz des Clubs hätte und damit auch Grenzen überschreitet, die dem Club nicht gut tun. So organisiert er Überfälle auf die Häuser von Clubmitgliedern, um Jax unter Druck zu bringen und seinen Ruf zu beschädigen und dabei natürlich seinen eigenen Einfluss zu stärken.
Doch auch familiär hat es Jax nicht einfach. Zwar steht seine Frau Tara (Maggie Siff) hinter ihm, kümmert sich gut um ihre Kinder und fühlt sich immer sicherer in ihrer Rolle als Old Lady, allerdings mischt sich immer wieder Wendy (Drea de Matteo) ein, da sie ihren Sohn sehen möchte und auch Gemma, Jax Mutter macht Probleme, weil sie zum ersten Mal seit langen in Schranken gewiesen wird, was sie nicht mehr gewöhnt ist. Aber Jax findet es auch nicht gut, dass seine Mutter einen neuen Freund hat, Nero Padilla, den Besitzer eines Escortservices, mit dem er auch ein weiteres Standbein in geschäftlicher Beziehung aufbauen möchte.

Als wäre das nicht genug mischt sich Damon Pope (Harold Perrineau Jr.) ein. Er möchte Rache für den Tod einer seiner Leute. Die Situation eskaliert. Zumindest kurzzeitig gibt es dann eine Annäherung, indem Jax Pope bei Geschäften beteiligt und teilweise gemeinsame Sache macht, doch ob das gut geht? Außerdem ist da noch das FBI und das Rico-Verfahren. Otto Delaney (Kurt Sutter) ist immer noch in Einzelhaft im Gefängnis und keiner darf zu ihm. Allerdings haben die Sons Angst, er könnte ihnen noch mehr schaden. Also übernimmt Tara eine freiwillige Tätigkeit im Gefängnisspital, um an ihn ran zu kommen. Das gelingt auch soweit, doch hat Otto seinen eigenen Plan, seinen eigenen Kopf und bringt Tara in eine schwierige Situation. Auch an anderen Stellen gibt es immer wieder Probleme. SAMCRO steckt in argen Schwierigkeiten. Ob sie da wieder rauskommen? Und welche Opfer wird es fordern?

Wer mehr über Sons of Anarchy – Staffel 1 erfahren möchte, kann das hier nachlesen, über Sons of Anarchy – Staffel 2 berichten wir hier, über Sons of Anarchy – Staffel 3 berichten wir hier und über Staffel 4 hier. Außerdem gibt es einen Bericht über den Comicband Sons of Anarchy #1: Das Gesetz der Straße
Sons of Anarchy - Staffel 5 - Szenenbild

Sons of Anarchy – Staffel 5 – Szenenbild, Rechte bei Twentieth Century Fox

Auch die fünfte Staffel der Motorradgang-Serie ist wieder sehr actionreich und brutal. Wer keine Gewalt sehen möchte, sollte Abstand von Sons of Anarchy nehmen. Die Spannung wird über die gesamte Staffel aufrecht gehalten und gipfelt wieder in einem Höhepunkt gegen Ende der Season. Die Sprache ist zwar derb, aber sehr passend. Es ist interessant, wie es Kurt Sutter gelingt auch über so lange Zeit hinweg eine derart gute Story zu gestalten und nicht nachzulassen.

Sons of Anarchy – Staffel 5 besteht aus 13 Folgen zu je ca. 60 Minuten und einer Gesamtspieldauer von ca. 660 Minuten. Ton gibt es auf Deutsch in DTS 5.1 und Englisch in DTS-HD 5.1, Untertitel ebenfalls in Deutsch und Englisch. Das Bildseitenformat beträgt 16:9-1.77:1. Als Extras gibt es Entfallene Szenen, Audiokommentare, Opie Winston, ein Fankonzert im Clubhaus, einen Gag Reel und Kurt Sutter: Creating Anarchy.

Sons of Anarchy – Staffel 5 von Twentieth Century Fox ist ab 26. Februar 2015 mit FSK 18 auf DVD und blu-ray erhältlich. Wir haben die blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
95 / 100 Wertung
WeltenraumWertung
Positives

Spannende und actionreiche Story
interessante Charakterentwicklung
viele Handlungsstränge
Serie mit Kultpotenzial
wirklich gute Serie für Erwachsene
authentische Sprache und Handlungsweisen
coole Songs

Negatives

teilweise sehr brutal
nichts für zarte Gemüter

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TV Serien

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.