Sonic Mania Plus

| 6. November 2018 | 0 Comments

Ich steuere Sonic und fühle mich in meine Kindheit zurückversetzt. Der Sound, die Levels, alles erinnert mich an mein erstes Sonic Game, das ist gespielt habe. Und es macht immer noch Spaß durch die Levels zu laufen. Und ja, auch die Bossgegner sind immer noch ziemlich herausfordernd. Geschickt muss herausgefunden werden, wie sie zu besiegen sind und dann heißt es springen, laufen und sich ducken.

Sonic Mania Plus - Cover

Sonic Mania Plus – Cover, Rechte bei SEGA

Mit Sonic Mania Plus bringt das Sonic Spielerlebnis, ein einzigartiges Jump & Run Game in 2D zurück. Mit Sonic, Tales und Knuckles erlebt man unvergessliche Abenteuer auf Angel Island und hilft den drei Helden viele weitere ikonische Charaktere aus dem Sonic-Universum zu finden. Dazu muss man herausfinden, welche mächtige Energiequelle sich auf der Insel befindet und man versucht zu verhindern, dass Dr. Eggman sie in seine Gewalt bringt.

Sonic Mania Plus hat jede Menge Retro-Charme und obwohl mich Retro-Grafiken oft stören, irgendwie sehe ich bei Sonic Mania darüber hinweg. Vielleicht auch deswegen, weil es immerhin eine HD-Grafik ist. Nur den Sound finde ich, nach all den Jahren ein bisschen nervig. Dafür gibt es auch ein paar Neuerungen, wie 2 neue, spielbare Charaktere, nämlich Mighty, das Gürteltier und Ray, das Eichhörnchen, das es zwar nicht mit Tales aufnehmen kann, was den Niedlichkeitsfaktor betrifft, aber durchaus witzig ist. Jeder der Charaktere hat spezielle Sonderfertigkeiten und so fühlt sich ein und das selbe Level, mit unterschiedlichen Charakteren gespielt, ganz anders an. Sonic Mania Plus ist eine überarbeitete und erweiterte Fassung von Sonic Mania und spricht Nostalgiker sicher genauso an wie neue Spieler.

Es hat mehrere Modi wie den Mania-Modus, den man mit und ohne Speichern spielen kann, den Zugabenmodus, Gegen die Zeit und den Wettkampf, bei dem bis zu 4 Spieler gegeneinander antreten können. Zusätzlich gibt es einen Co-op Mulitplayer für 2 Spieler. Und der macht durchaus Sinn, denn die Partner-KI ist ziemlich mies und nicht mehr zeitgemäß. Hier hätte man durchaus ein bisschen verbessern können. Durchaus gelungen sind der neue Mehrspieler-Wettbewerbsmodus, sowie die Speicherfunktion und Playback-Funktion bei Speed Run Versuchen. Sehr hilfreich fand ich, dass der Schwierigkeitsgrad der Bossgegner optimiert wurde, auch wenn das Game immer noch ziemlich schwierig ist. Witzig finde ich auch einige verstecke Easter Eggs.

Spielt man das Game zum ersten Mal, hat man nur eine geringe Auswahl an Möglichkeiten, aber schon nach dem ersten Mal Mania-Modus spielen sind die weiteren Modi verfügbar. Neue Spieloptionen werden erst nach und nach freigeschaltet.

Das Game wurde von Christian Whitehead, Headcannon und PagodaWest Games in Kollaboration mit SEGA of America entwickelt. Der Publisher SEGA ist ein im Jahr 1940 von US-Amerikanern gegründeter japanischer Konzern, der seit dem Jahr 1976 Videogames herstellt und vertreibt. Auch eine der berühmtesten Videogamekonsolen, die Dreamcast stammt von SEGA.

Sonic Mania Plus von SEGA erschien am 17. Juli 2018 für Sony PlayStation 4, Microsoft Xbox One, Nintendo Switch und für PC. Wir haben das Game auf einer Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.
85 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
guter Spielfluss, schnelles Levels
Levels bieten einiges an Abwechslung
Charme der alten Sonic Games eingefangen
einige gelungene Neuerungen
liebevoll bzw. cool gestaltete Charaktere
2 neue spielbare Charaktere
für Fans und Nostalgiker ein echtes Highlight
Negatives
Bosskämpfe immer noch ziemlich schwierig
Musik auf Dauer etwas nervig
sehr viele unterschiedliche Abzweigungen
Partner-KI ist ziemlich mies
Minispiele wissen weniger zu überzeugen

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.