Sinestro #4: Angriffsziel Erde

| 23. Februar 2017 | 0 Comments

Sinestro #4: Angriffsziel Erde von Cullen Bunn ist das Finale der Serie über Sinestro und seinem Corps der Yellow Lanterns. Es ist ein abschließender Band, der sich gar nicht so sehr nach Finale anfühlt. Sinestros Tochter, eine ehemalige Green Lantnern, übernimmt die Führung, doch ihr Vater wäre nicht Sinestro, würde er nicht mit einem geheimen Zirkel weiterhin seine Pläne verfolgen.

Comic Cover - Sinestro #4: Angriffsziel Erde, Rechte bei Panini Comics

Sinestro #4: Angriffsziel Erde, Rechte bei Panini Comics

Sinestro #4: Angriffsziel Erde bietet einiges an Action und Intrigen. Verrat liegt ja den Yellow Lanterns im Blut. Die Idee dass Superman, der gerade seine Sinnkrise erlebt, als Sinnbild des Guten inmitten einer Phase großer Veränderungen zu einer Yellow Lantern wird, ist nett. Leider wird sie recht unspektakulär umgesetzt. Superman erkennt den guten Willen von Sinestro und darf gegen die fahlen Priester kämpfen, aber diese Nebengeschichte hätte doch einiges an Potential gehabt. Die Wendung mit dem fahlen Bischof und Black Adam und seiner Verbindung dazu ist recht nett, witzig gemacht.

Sinestro #4: Angriffsziel Erde (Sinestro #16 – #23) handelt vom fahlen Kult, welcher jede Emotion im Universum auslöschen will und sein Angriffsziel ist der Planet Erde. Nur das Corps der Furcht kann den Kult noch aufhalten, doch dafür braucht Sinestro neue Yellow Lanterns. Und die findet er in Superman, Wonder Woman und Harley Quinn!

Sinestro #4: Angriffsziel Erde bietet vor allem viel Gelegenheit Sinestro ins Rampenlicht zu setzen. Andrew Hennessy und Bradley Walker gelingt es das diabolische von Sinestro zeichnerisch sehr gut umzusetzen. Es ist ein zum Teil recht actionreiches Comic, dem es gut getan hätte, wenn man den Intrigen innerhalb der Yellow Lantern mehr Platz gewidmet hätte.

Black Adam hatte bereits während des großen Events Forever Evil Kontakt mit Sinestro, obgleich er der Erzfeind von Captain Marvel ist. Black Adam wurde von Otto Binder and C. C. Beck für das Comic The Marvel Family # 1 vom Dezember 1945 erschaffen. Später eroberte er sein fiktives Heimatland Khandaq. Auch wenn er im Laufe der Jahre immer wieder als Feind von Captain Marvel und auch anderen Superhelden in Erscheinung trat, war seine Popularität nie besonders hoch. In den letzten Jahren trat er aber zunehmend in Erscheinung.

Sinestro #4: Angriffsziel Erde wurde von Cullen Bunn geschrieben und u.a. von Andrew Hennessy und Bradley Walker gezeichnet. Der US-amerikanische Autor Cullen Bunn wurde für seine Geschichte Deadpool Kills the Marvel Universe von Marvel Comics und The Sixth Gun für Oni Press bekannt. Für DC Comics hat er nach Sinestro auch für den Event Erde 2: World’s End geschrieben.

Andrew Hennessy hat vor allem für Crossgen, Marvel Comics und DC Comics gearbeitet und ist vor allem für seine Arbeiten an Hulk und Sinestro bekannt geworden. Auch beim großen DC Comics Event Rebirth ist er mit an Bord. Der US-amerikanische Zeichner Bradley Walker arbeitet hauptsächlich für Marvel Comics und DC Comics. Der bekennende Aquaman Fan hat bei DC Comics Rebirth zu seiner großen Freude die neue Aquaman Serie übernommen.

Sinestro #4: Angriffsziel Erde ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Sinestro. Der Comic Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 22. November 2016.
73 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Sinestro bleibt ein fieser, furchterregender Despot mit diabolischem Geist
Serie bekommt durch Andrew Hennessy und Bradley Walker zeichnerische Kontinuintät
das Yellow Lantern Corps als großer Retter der Erde ist eine recht ironische Idee
Black Adam ist ein unterschätzter Superschurke mit Potential
Negatives
Geschichte zu hektisch erzählt, das Ende kommt recht überhastet
Mitgliedschaft Supermans im Yellow Lantern Corps wird unter Wert verkauft

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.