Sinestro #1: Die Macht der Furcht

| 15. Juni 2015 | 0 Comments

Sinestro #1: Die Macht der Furcht ist ein Comicsammelband von Panini Comics über die aktuelle Solo-Serie eines der größten Schurken aus dem DC Comics Universum. Nur wenigen Schurken, abgesehen von Mini-Serien, wurde diese Ehre zu Teil, unter anderem dem Joker im Jahr 1975. Jetzt hat auch Sinestro seine eigenen Serie erhalten und er wird sicher nicht der einzige Schurke damit bleiben.

Comic Cover

Sinestro #1: Die Macht der Furcht, Panini Comics

Sinestro #1: Die Macht der Furcht ist eine der Auswirkungen von Forever Evil, eine Solo-Serie für einen der größten Widersacher der Helden des DC Universums, ein Erzfreind von Green Lantern. Das Comic beginnt mit einer sehr ungewohnten Seite von Sinestro, voller Selbstzweifel, ohne inneren Antrieb hat er mit seinem Leben abgeschlossen. Doch dann als er erfährt dass es Überlebende seines Heimatplaneten Korugar gibt und die Kirche der Anti-Emotion lauert, weiß er, er muss sein altes Corps wieder zurückbekommen. Doch das gelbe Corps plant etwas anderes und hat auch seine Tochter, eine grüne Laterne in ihrer Gewalt. Das Familiendrama nimmt seinen Lauf, doch auch wenn das ein wenig lau bleibt, ist das Comic sehr actionreich geschrieben und gezeichnet und auch Hal Jordan darf nicht fehlen. Auf jeden Fall ist es ein gelungener und sehr temporeicher Start in eine Solo-Karriere.

Sinestro #1: Die Macht der Furcht (Sinestro #1 – #5) handelt von Hal Jordans ruchlosem Mentor Sinestro. Der ehemalige Anführer des gelben Corps hat alles verloren: Seinen Heimatplaneten, sein Volk, seine Familie und sein sinistres Corps der Gelben Laternen. Doch was, wenn der Green-Lantern-Widersacher trotz allem noch nicht am Ende ist? Wenn das Universum sogar mehr als eine Aufgabe für den Ex-Anführer des Sinestro Corps hat? Die neue Solo-Serie eines der größten Antihelden des neuen DC-Universums hat die Antworten.

Sinestro wurde von John Broome und Gil Kane erschaffen und er hatte seinen ersten Auftritt in Green Lantern (vol. 2) # 7 (August 1961) und zählt somit zu den ältesten und zu dem wohl bekanntesten Erzfeind von Green Lantern Hal Jordan. Hal Jordan, die zweite Green Lantern hatte kurz zuvor in Showcase #22 (October 1959) seinen ersten Auftritt und wurde ebenfalls von John Broome und Gil Kane erschaffen.

Sinestro #1: Die Macht der Furcht wurde von Cullen Bunn geschrieben und von Dale Eaglesham und Rags Morales gezeichnet.

Sinestro #1: Die Macht der Furcht ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Sinestro. Der Comic Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erscheint am 17. März 2015.
83% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives

hohes Tempo in der Erzählung
ein erstaunlich gefühlvoller Sinestro
ein Superschurke mit eigener Serie
sehr spannendes Ende des ersten Bandes

Negatives

das Familiendrama war eher flau
ohne Green Lantern gehts scheinbar nicht

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.