She Remembered Caterpillars

| 13. April 2019 | 0 Comments

Die Brücke mit den beiden blauen Pfeilern stoppt mich überraschend. Ich kann über blaue Brücken gehen, aber nicht an blauen Pfeilern vorbei. Das ist interessant, also muss ich mich mit einer anderen Farbe dort hindurch bewegen. Die Zielfelder sind ja alle ohne Farbe, daher ist die Auswahl größer, mal sehen. Wir haben es gespielt.

She Remembered Caterpillars, Rechte bei Ysbryd Games

She Remembered Caterpillars, Rechte bei Ysbryd Games

She Remembered Caterpillars ist ein spannendes Game zum rätseln. Es beginnt recht übersichtlich was den Schwierigkeitsgrad betrifft und man kommt so nach und nach ins Gameplay rein. Die Story selbst bleibt leider ein wenig auf der Strecke, der Sound ist dafür angenehm unaufdringlich, aber nicht überhörbar. Durch den langsamen Anstieg des Schwierigkeitsgrads, der aber dann doch durchaus knackig aber nie unfair wird, ist das Game für Casualgamer gut geeignet.

She Remembered Caterpillars beginnt mit dem Beobachten der Versuche einer Wissenschaftlerin, ihren Vater vor dem Tod zu bewahren. Kapitel um Kapitel enthüllen sich mehr Geheimnisse. Dem Gamer stellen sich dabei einige Fragen: Was hat diese Welt an den Rand des Untergangs gebracht? Wer sind die Beteiligten? Was machen die Gammies in dieser Traumwelt? Die Antworten finden sich in 40 Kapiteln, deren Schwierigkeitsgrad stetig ansteigt.

She Remembered Caterpillars hat grundlegend ein leicht verständliches Gameplay. Man muss verschiedenfarbige Figuren zu den Blütenzielen bringen, wobei man nur bestimmte Farbbrücken überqueren kann. Später kommen weitere Elemente zu Brücken und Säulen hinzu, sodass man zwei Farbfiguren zu einer vermischen und wieder trennen kann. Dann kommen weitere Farben hinzu, oder man kann sich entfärben oder mit einer neuen Farbe versehen.

Das Game ist grafisch in einem netten Comicstil gehalten. Es erinnert ein wenig an ein etwas melancholisches Kinderbuch. Die Welt und die einzelnen Levels sind in matten violett und gräulichen Blautönen gehalten, während die wichtigen Spielelemente in kräftigen Farben dargestellt werden. Als kleiner Bonus sind die Farbelemente, aber auch die Figuren mit unterschiedlichen geometrischen Symbolen markiert, sodass man das Game auch gut mit einer Rot-Grün-Sehschwäche spielen kann.

She Remembered Caterpillars, ein, wie es sich selbst bezeichnet, Pilzpunk-Puzzlegame, in einer gespenstischen Welt voller Raupen und lebendiger Architektur, wurde von Jumpsuit Entertainment entwickelt und von Ysbryd Games veröffentlicht. Das deutsche Indie Game Studio Jumpsuit Entertainment wurde im Jahr 2014 gegründet und hat nun ihr Debütgame She Remembered Caterpillars vollendet. Der britische Publisher Ysbryd Games für Indie Games wurde ebenfalls im Jahr 2014 gegründet und hat bisher rund ein halbes Dutzend Games veröffentlicht.

She Remembered Caterpillars von Ysbryd Games ist ab 28. März 2019 exklusiv für Nintendo Switch erhältlich. Wir haben das Game auf einem Nintendo Switch getestet.
81 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein guter Anstieg des Schwierigkeitsgrads
das Artwork ist sehr charmant
das Game wird durchaus herausfordernd
genauso für jüngere und Casual Gamer geeignet
auch mit Symbolen statt mit Farben
Negatives
die 40 Levels sind recht schnell durchgespielt
die Story bleibt leider auf der Strecke

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Nintendo Switch

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.