Shape Up

| 20. Februar 2015 | 0 Comments

Shape Up ist ein neues Xbox One Kinect Fitness Game, das Spaß, Spiel und Sport in einem bietet, was bedeutet, dass Fitnessübungen spielerisch und in Wettkämpfen stattfinden und man Freunde herausfordern kann, auf der Jagd nach neuen Rekorden. So kann man Asteroiden schlagen, Elefanten stemmen, oder zum Mond hüpfen.

Shape Up - Cover

Shape Up – Cover, Rechte bei Ubisoft

Shape Up ist ein etwas anderes Sport-Spiel aus dem Hause Ubisoft. Es ist ein Game mit der Kinect der Xbox One, in dem es nicht nur darum geht, Bewegung zu machen, sondern dabei auch möglichst viel Spaß zu haben, was erreicht werden soll, indem die einzelnen Übungen mehr wie Spiele wirken, als wie Übungen. So wird auch der Drang einen möglichst hohen High Score zu bekommen gefördert, was durch Herausforderungen von Freunden noch unterstützt wird.

Dabei ist Shape Up recht abwechslungsreich, denn es geht auch darum, es zu vermeiden immer die gleichen Übungen in der gleichen Umgebung zu machen. So kann man Asteroiden mit den Fäusten wegschlagen, den Mond durch Kniebeugen und Sprünge erreichen, Elefanten stemmen oder auf einem fahrenden Zug um die Wette laufen und dabei Hindernissen ausweichen. Dabei kann man gegen Freunde oder gegen diverse Charaktere aus dem Game antreten. Nach dem Work-out kann man seine verbrannten Kalorien ansehen und sich vergleichen.
Gut ist, dass man zwischen verschiedenen Übungen wählen kann, vor allem ob man mehr Cardio- oder Krafttraining machen kann und das vor jeder Session. Die Übungen sind in kleine Untergruppen aufgeteilt, die mit kurzen Pausen zwischendurch abgearbeitet werden. Dazwischen gibt es Erklärungen und Tipps. Um die Spieler zu regelmäßigem Training zu motivieren gibt es auch Möglichkeiten, die sich nur freischalten, wenn man oft genug Sport gemacht hat.

Grafisch ist das Game gewöhnungsbedürftig, denn es wirkt wie ein Game im Retro-Stil, genauso der Sound. Auch an die Steuerung muss man sich gewöhnen. Dafür ist die Erkennung der Sportübungen ziemlich gut.
Die Sport-Sessions sind recht einfach erklärt und man kommt ordentlich ins Schwitzen, die Workouts haben es also in sich und untrainierte Spieler holen sich sicher auch mal einen Muskelkater.

Shape Up ist ein durchaus witziges Game und es gibt sicher einige Spieler, die durch den spielerischen Hintergrund sehr motiviert werden. Für Leute, die sich genaue Übungen und Training spezieller Körperzonen erwarten ist dieses Spiel jedoch weniger geeignet.
Etwas frustrierend fand ich, dass die KI bei einigen Übungen einfach so gut war, im Gegensatz zu mir. Allerdings ist das auch wieder ein Ansporn öfter zu trainieren, um besser zu werden. Das Spiel kann man alleine oder zu zweit spielen, wobei man eben auch Online gegen Freunde antreten kann.

Shape Up von Ubisoft ist seit 13. November 2014 für die Xbox One. Das Game erfordert eine Kinect und ist ab ca. 6 Jahren geeignet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • witzige Idee
  • Konzept aus Spiel + Sport funktioniert
  • für diverse Altersgruppen geeignet
  • wirkliche Workouts, die einen zum Schwitzen bringen
  • gute Erklärungen
  • High Scores und Herausforderungen

  • seltsame Grafik im Retrostil
  • altbackene Sounds (80er Jahre)
  • am Anfang recht langes Intro
  • gegen KI teilweise frustrierend

Rating
76%

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.