Shadowrun 5: Datenpfade

| 19. Juli 2019 | 0 Comments

Shadowrun 5: Datenpfade von Pegasus Spiele ist ein ergänzendes Regelwerk für das Cyberpunk Rollenspielsystem Shadowrun von Catalyst Game Labs und enthält viele neue Optionen für alle, welche die Matrix nutzen, oder in den allgegenwärtigen Datenstrom eintauchen wollen. Decker und Technomancer erhalten viele neue Möglichkeiten.

Shadowrun 5: Datenpfade, Rechte bei Pegasus Spiele

Shadowrun 5: Datenpfade ist kein Regelwerk, das man benötigt, aber es ist eines, das ich jedem ans Herz lege, der die Matrix nicht nur mit einem saloppen Würfelwurf behandeln möchte. Auch wenn die Matrix in Shadowrun 5 wieder um ein Eck komplexer geworden ist, sind im Shadowrun 5 Grundregelwerk alle notwendigen Informationen enthalten, um spielen zu können. Aber Datenpfade bietet unglaubliche viele Informationen über die Ausgestaltung der Matrix, über ihre Anwendung und die Veränderung seit dem großen Crash.

Shadowrun 5: Datenpfade bietet auch einige nützliche Vorteile und das Lebensmodul wird um spezielle Ereignisse für Decker ergänzt. Vieles sind Verfeinerungen, oder Ergänzungen, wobei das Kapitel über die Matrix meistern sehr gelungen ist. Es gibt wertvolle Tipps und auch Erklärungen, welche einem die Matrixkämpfe verständlicher machen. Die Matrix ist wohl der komplexeste Regelpart von Shadowrun und es ist daher sehr wichtig, dass sich der Spielleiter und auch der Spieler des Technomancers und des Deckers zumindest die Grundregeln, aber auch dieses Regelwerk näher anschauen.

Shadowrun 5: Datenpfade bietet mit der Rückkehr der Cyberdecks einen gewissen Nostalgiefaktor, denn ganz ehrlich, sie gehören für mich bei Shadowrun einfach dazu. Gerade der Matrix-Aspekt musste überarbeitet werden, denn die Realität hat, seit dem ersten Regelwerk aus dem Jahr 1989, so manches von Shadowrun überholt und dem musste man natürlich Rechnung tragen. Das ist auch gelungen und die Matrix ist viel dezentralisierter, zukunftsweisender und technischer geworden.

Shadowrun 5: Datenpfade bietet außerdem gute Informationen, um den Gesamtzusammenhang besser verstehen zu können. Die Zusatzregeln helfen den Ablauf geschmeidiger zu machen, wobei der Regelpart wieder ein verhältnismäßig kleiner Part ist. Auch hier hätte ich mir ein wenig mehr erwartet. Vor allem kann man nicht mehr so intensiv wie früher an seinem Cyberdeck herumbasteln. Schade ist auch, dass einige der Regel nicht ganz ohne Tücken sind. Beim Matrixrun mit dem Buch sind wir in so manche Sackgasse geraten, regeltechnisch gesprochen.

Shadowrun 5: Datenpfade ist jedoch ein ziemlicher Ideenlieferant. Nett sind auch die kleinen Infos, um die Matrix ausgestalten zu können, wie zum Beispiel die Tabelle mit den Standard ICONs. Zur Grid Overwatch Division hätte ich mir mehr Infos gewünscht, sie war doch recht vage beschrieben. Es gibt zwar ein paar Infohäppchen dazu, aber wenig konkretes. Generell ist es eine Schwäche von Shadowrun, dass wahnsinnig viel angedeutet wird. Es gibt, positiv betrachtet, viele Interpretationsmöglichkeiten, aber manchmal würde ich mir einfach konkrete Infos wünschen.

Shadowrun 5: Datenpfade bietet mit Fundamenten von Hosts, Resonanzräumen und Dissonanz auch einige neuen Aspekte. Des Weiteren werden die Regeln recht behutsam ergänzt. Aber der geringe Regelteil innerhalb des Buchs kann nicht alle Beschreibung der Welt abdecken, da gibt es ein paar Differenzen. Sehr gelungen ist die Beschreibung der einzelnen Hosts, damit kann man auch während eines Runs relativ gut improvisieren, ohne dass man ewig rumblättern muss. Es sind zwar keine Blaupausen für einen Matrixrun, aber es sind Blaupausen für verschiedene Hosts.

Die Verarbeitung des Regelwerks ist qualitativ sehr hoch und auch wenn die einzelnen Regeln sehr weit verstreut sind, ist ein Aspekt, der die Shadowrun-Regelwerke auszeichnet, nämlich der Shadowtalk, wieder sehr stimmungsvoll gestaltet. Ich finde die unterschiedlichen Kommentare bieten nicht nur unterschiedliche Perspektiven, sondern auch die eine oder andere Idee. Vor allem aber vermitteln sie einem die Sichtweise der Bewohner der Welt von Shadowrun.

Shadowrun 5: Datenpfade ist ein Regelwerk für das Rollenspielsystem Shadowrun von Pegasus Spiele und ist seit Oktober 2015 als pdf und als Hardcover Ausgabe erhältlich.
75 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Die Matrix-Welt wird lebendiger
die Zusammenhänge werden sehr gut erklärt
der Shadowtalk liefert viele gute Ideen
einige nützliche Tools, wie vorbereitete Hosts
die Regeln fügen sich gut ein und es gibt neue Aspekte
Negatives
es gibt ein paar Regellücken
die Matrix ist noch immer sehr komplex
die Beschreibung der Matrix und die Regeln weichen voneinander ab

Ähnliche Artikel

Tags: , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich bin in der RPG Community unter dem Namen Kanzler von Moosbach bekannt und bin der Spielleiter ein kleinen, aber feinen Wiener Rollenspielgruppe. Ich spiele schon seit mehr als zwei Jahrzehnten verschiedene Rollenspielsysteme, einige wie Cthulhu schon seit Anfang an, andere wie Schattenjäger erst seit kurzer Zeit. Ich spiele dabei selbstgeschriebene Abenteuer, sowie auch Kaufabenteuer, halte mich in manchen Kampagnen sehr eng an den Kanon, bei anderen ändere ich die Systemwelt sehr stark nach meinem Geschmack und den Gruppenbedürfnissen ab. Ich habe kein spezielles Lieblingssystem, weil viele Systeme ihre Stärken und Schwächen haben und ich lieber diese für meine Abenteuer und Kampagnen nutzen möchte, als daraus ein "Lieblingssystem" für alle Gegebenheiten zu schnitzen. Seit einiger Zeit habe ich die Ehre auch für Weltenraum, dem österreichischen Magazin für Spiele, Film und Lesestoff, als Redakteur für Rollenspiele schreiben zu dürfen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.