Severed

| 18. Februar 2017 | 0 Comments

Severed von DrinkBox Studios ist ein Adventure, in welchem der Verlust als Thema dominiert. Man spielt die junge einarmige Kriegerin Sasha, die mit einem lebendigen Schwert bewaffnet in einer merkwürdigen Version ihrer Welt nach ihrer Familie sucht. Wir haben es gespielt.

Severed, Rechte bei DrinkBox Studios

Severed, Rechte bei DrinkBox Studios

Severed ist ein interessantes Game abseits der üblichen Action Adventures oder Jump´n´Run Games. Das Thema ist durchaus anspruchsvoll, denn es geht um Verluste, Ängste und die Suche nach dem Selbst. Die Geheimnisse des Games sind fast eine Spur zu leicht zu entdecken. Wer auf seinem 3DS / 2DS abseits der fröhlichen Gesellen etwas Künstlerisches erleben möchte, sollte sich dieses Game näher anschauen. Severed bietet Geheimnisse gepaart mit einer interessanten Story über Verlust.

Severed beginnt damit dass Sasha verwirrt erwacht. Sie ist an einem fremden und sehr seltsamen Ort. Sie findet ein Haus, das ihrem verdächtig ähnelt und wagt sich hinein. Als sie im Innern ihr Spiegelbild erblickt, wird ihr mit Schrecken klar, dass etwas nicht stimmt – ihr Arm ist abgetrennt und Bilder ihrer Familie überkommen sie, wie sie von unbekannten Kräften in ein seltsames Reich verschleppt wurden. Jetzt gilt es ihnen zu folgen und sie zu retten.

Severed hat eine interessante scherenschnittartige Grafik in dunklen Pastellfarben, die 3D Effekte auf dem 3DS/2DS sind recht gut. Der Sound zählt zu den Schwächen des Games, er wiederholt sich viel zu stark und bleibt nicht haften. Der Schwierigkeitsgrad ist wählbar und recht überschaubar, bei den Kämpfen kann es aber knifflig werden, vor allem wenn die Monster aus verschiedenen Richtungen kommen.

Das Gameplay ist schnell erklärt: Mittels Stift und schnellen Bewegungen greift man das Monster an. Um einen gegnerischen Angriff zu Blocken muss man den angreifenden Arm gegen die Angriffsrichtung mit dem Stift entlangfahren. Mit den Angriffen füllt man seine Leiste auf, bis man den Gegner besiegt hat. Danach kann man das Monster, als Ressource nutzen und ihm z.B. die Klauen abschneiden kann um sie zu sammeln und für das Steigern seiner Fähigkeiten zu verwenden.

Severed wurde von DrinkBox Studios entwickelt und publiziert. Die im Jahr 2008 gegründete kanadische Softwareschmiede DrinkBox Studios wurde für ihre Tales from Space und Guacamelee! Games bekannt.

Severed von DrinkBox Studios ist ab 22. September 2016 für Nintendo 3DS/2DS und WiiU und schon länger für die PlayStation Vita erhältlich. Wir haben das Game auf einem Nintendo 3DS getestet.
80 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
das Game hat ein interessantes Konzept
ein schönes, künstlerisches Design
die Story hat einiges zu bieten
die Savepoints sind gut gesetzt und niemals unfair
Negatives
die Geheimnisse lassen sich zu leicht finden
der Sound kann nicht wirklich überzeugen

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: 3DS / 2DS, Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.