Schweinskopf al dente

| 12. April 2017 | 0 Comments

Schweinskopf al dente von Regisseur Ed Herzog ist ein deutscher Kriminalfilm aus dem Jahr 2016, basierend auf dem gleichnamigen Provinzkrimi von Rita Falk. Es ist der dritte Film um den lakonischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer, der von Sebastian Bezzel dargestellt wird, an seiner Seite erneut sein treuer und überdrehter Freund Rudi Birkenberger, gespielt von Simon Schwarz.

Blu-ray Cover - Schweinskopf al dente, Rechte bei EuroVideo

Schweinskopf al dente, Rechte bei EuroVideo

Schweinskopf al dente überzeugt vor allem mit einem hervorragenden Cast, wobei Gregor Bloéb als Dr. Küstner fast ein wenig zu schaurig ausgefallen ist, dafür aber sehr authentisch wirkt. Es gibt sie durchaus, die herrlich komischen Szenen, wie die in der Franz mit der Oma im Baumarkt einkauft, die in der der um sein Leben fürchtende Moratschek auf Papa Eberhofer trifft, oder die wo sich Rudi beim Observieren mit Franz eine Pizza bestellt. Aber sie sind insgesamt spärlicher gesät, der Klamauk, welcher in den ersten beiden Verfilmungen noch zurückhaltender war, kommt nun mehr zum tragen. Ein Highlight in Selbstironie ist Flötzingers Ausflug in einen Swingerclub, wo er auf Frau Beischl trifft, herrlich gespielt von der österreichischen Schauspielerin Maria Hofstätter.

Der Film lebt eindeutig von seinen skurrilen Figuren, welche herrlich von einem sehr spielfreudigen Cast dargestellt werden. Mit dabei ist der ruhige Sebastian Bezzel, wobei der sich auch sakrisch ärgern kann und ein guter Kontrakst zum ewig unruhigen Simon Schwarz ist. Dazu kommen noch Lisa Maria Potthoff als Dauer-Freundin Susi, Enzi Fuchs als Oma Eberhofer, die nur mehr das hört was sie will, Eisi Gulp als der ewig eingerauchte Papa Eberhofer und Sigi Zimmerschied als ängstlicher Dienststellenleiter Moratschek. Dazu kommt noch das Lokalkolorit mit Daniel Christensen als schürzenjagenden Flötzinger und Stephan Zinner als der unter dem Pantoffel stehende Metzger Simmerl.

Schweinskopf al dente beginnt mit einem großen Zerwürfnis. Susi (Lisa Maria Potthoff) hat endgültig die Nase voll vom ewig unentschiedenen Franz (Sebastian Bezzel) und haut nach Italien, zu ihrem neuen Freund Luca, ab. Während Papa Eberhofer (Eisi Gulp) und die Oma (Enzi Fuchs) einen Roadtrip in den Süden starten, um Susi zurückzuholen, wird Franz als persönlicher Leibwächter von Dienststellenleiter Moratschek (Sigi Zimmerschied) eingespannt, nachdem dieser einen abgehackten Schweinskopf in seinem Bett findet und nun um sein Leben fürchtet. Ein freilaufender Psychopath, eine ausgerissene Ex-Freundin, Franz hat alle Hände voll zu tun, da lässt sich Kumpel Rudi (Simon Schwarz) nicht lange bitten, um ihm zu helfen.

Die Oma wird net geschubst, hast Du des kapiert, Du Zipfelklatscher?

Gleich mit ihrem ersten Roman „Winterkartoffelknödel“ landete die niederbayerische Autorin Rita Falk 2010 einen Bestseller und ihre Reihe um den bayrischen Dorfpolizisten Franz Eberhofer ist mit Weißwurstconnection auf 8 Bände angestiegen. Für Rita Falk war Sebastian Bezzel von Anfang an ihr Wunschkandidat für ihren Franz Eberhofer, bayrisch, lakonisch und durch nichts zu erschüttern. Der bekannte Tatort Regisseur Ed Herzog hat 2007 den vielbeachteten Kinofilm Schwesterherzen umgesetzt und war bereits der Regisseur der ersten beiden Franz Eberhofer Verfilmungen.

Der beliebte und vielseitige Sebastian Bezzel, welcher schon früh in verschiedenen TV-Produktionen in Erscheinung trat und einem breiteren Publikum als Tatort Kommissar Kai Perlmann in Koblenz bekannt ist, spielt in letzter Zeit zunehmend in Kinofilmen mit. Der Wiener Schauspieler Simon Schwarz wurde nach seiner Rolle in Die Siebtelbauern als „Burschi“ Doleschal in der TV-Serie Trautmann einem größeren Publikum bekannt. Seitdem hat er sich zu einem der bekanntesten österreichischen Schauspieler gespielt.

Schweinskopf al dente wird mit einem guten, farbenfrohen Bild im Format 1,85:1 (16:9) geboten. Der Ton wird auf Deutsch in DTS-HD Master Audio 5.1 präsentiert. Unter den Extras finden sich neben einem kleinen 12-seitigen Booklet u.a. folgende Featurettes:

  • Making-of
  • Hörfilmfassung
  • Hinter den Kulissen
  • Rita Falk liest

Schweinskopf al dente von EuroVideo ist seit 16. Februar 2017 mit FSK 12 auf DVD und Blu-ray verfügbar. Wir haben die Blu-ray auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
spielfreudiger Cast haucht den skurrilen Figuren Leben ein
eine durchaus gelungene Umsetzung der Romanvorlage
typisch bayrischer, hinterfotziger Humor
Negatives
Klamauk nimmt in der dritten Verfilmung überhand
es wurde einer der schwächeren Eberhofer Krimis verfilmt
als Krimi fehlt es dem Film an Raffinesse

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Filme, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.