Schweinerei – Ein saublödes Spiel

| 21. Juni 2015 | 0 Comments

 Schweinerei ist ein lustiges und wirklich komisches kleines Spiel, bei dem man mit Hilfe von Schweinen würfelt und versucht die meisten Punkte zu bekommen. Dabei kann es durchaus zu Gegrunze von Spielern kommen, weil sie sich ärgern, oder weil sie so sehr lachen. Und es passt zu jedem Anlass, denn Glücksschweine kann man immer brauchen.

Schweinerei

Schweinerei, Rechte bei Winning Moves

Schweinerei ist, wie es schon der Name sagt ein saublödes Spiel, aber durchaus im positiven Sinn. Man würfelt mit zwei Schweinefiguren aus weichem Kunststoff und versucht möglichst viele Punkte zu erreichen. Viele Punkte ergeben z.B. Backe oder Schnauze, das bedeutet, ein Schwein landet nur auf den Vorderpfoten und der Schnauze (Schnauze) oder auf einem Vorderbei, einem Ohr und der Schnauze (Backe). Landen beide Schweine auf diese Weise gibt es natürlich umso mehr Punkte. Allerdings muss man auch aufpassen, dass man die Schweine nicht zu nahe zusammenwürfelt, denn sollten sie sich berühren gibt es einen Sauhaufen und alle bisher gesammelten Punkte sind weg.
Man würfelt reihum und notiert die Punkte auf dem beiliegenden Block. An sich kann man so lange spielen, wie man möchte, es hat sich aber bewährt so viele Runden zu spielen, wie der Block Zeilen hat, oder man spielt, bis der erste 100 Punkte erreicht hat.
Die Spieleranzahl ist komplett flexibel, es macht aber am meisten Spaß wenn mehr als 2 Personen spielen und weniger als 10, einfach weil man schließlich nicht ewig warten möchte, bis man wieder an der Reihe ist.

Als Spielmaterial gibt es eine Transportbox, wobei diese Version mit der silbernen Schub-Transportbox etwas minderwertig und billig erscheint. Außerdem gibt es 2 Schweinchen in guter Qualität, aus etwas weicherem Kunststoff, 2 Bleistifte, 1 Wertungsblock und eine Spielanleitung, auf der vor allem die unterschiedlichen Schweinestellungen und ihre Punkte auch aufgeführt sind.

Neben der eben vorgestellten Standardversion gibt es auch noch eine Party-Edition, bei der vier Schweinepaare in unterschiedlichen Farben in einer Reißverschluss-Transporttasche sind. Hier gibt es zusätzlich 30 Punktekarten, durch die Punkte gesammelt werden können. Ziel ist es, spezielle Schweinepositionen zu würfeln.

Schweinerei - Spielmaterial

Schweinerei – Spielmaterial, Rechte bei Winning Moves

Außerdem ist auch noch ein Riesenschweinerei erhältlich, bei dem man mit aufblasbaren Schweinen spielt, die eine Größe von ca. 50 x 40 cm haben. Da müssen die Spieler schon ordentlich werfen. Allerdings sollte man auf die Windverhältnisse achten, damit es die Schweinchen nicht gleich umweht. Es ist aber ein sehr witziges Outdoor-Spiel und führt sicher zu interessanten Gesprächen im Urlaub, wenn man es dort auspackt und spielt. Damit die neuen Urlaubsbekanntschaften auch gleich mitspielen können, gibt es dir Regeln und die Punkteübersicht gleich in vier Sprachen, auf Deutsch, Französisch, Italienisch und Holländisch. Interessant, dass Englisch, was mittlerweile viele Leute können, nicht dabei ist.

Schweinerei – Ein saublödes Spiel von Winning Moves ist in drei Versionen erhältlich. Es ist ein schnelles Spiel für mehrere Spieler ab 8 Jahren.
66% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives

lustiges kleines Spiel
gut für unterwegs
Regeln einfach und schnell erklärt
sorgt für viel Spaß
besonders in größeren Gruppen lustig

Negatives

Spiel für zwischendurch
Transportbox wirkt billig
sehr glücksabhängig
für 2-3 Spieler weniger lustig

Tags: , , , , , , , ,

Category: Spiele, Würfelspiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.