Saga 3

| 8. September 2016 | 0 Comments

Saga 3 ist der dritte Teil des großen Weltraum Epos von Autor Brian K. Vaughan und der Zeichnerin Fiona Staples. In diesem Comicband kommen sich Verfolger und Verfolgte immer näher, wobei nicht immer klar ist wer hier Beute und wer hier Jäger ist. Doch die Liebe der beiden Feinde zieht immer weitere Kreise und die Regierungen unternehmen auch immer mehr um den Deckel drauf zu halten.

Comic Cover - Saga Band #3, Rechte bei cross cult

Saga Band #3, Rechte bei cross cult

Saga 3 teilt das Epos in drei Handlungsebenen auf, einerseits sind da Alana und Marko die auf der Flucht sind, aber es gibt auch Prinz Robot IV. welcher die beiden jagt und den Kopfgeldjäger Der Wille welcher ebenfalls ein Jäger der beiden ist, sich aber derzeit um ein mysteriöses kleines Mädchen kümmert.

Die Erzählung bleibt spannend, gleichzeitig sind jetzt scheinbar alle wichtigen Protagonisten versammelt, aber das heißt noch lange nicht dass auch alle Geheimnisse geklärt sind. Die Serie bedient verschiedener Genres und D. Oswald Heist ist durchaus eine humorvolle Komponente. Die Serie zeichnet sich auch durch ein recht hohes Tempo aus, es passieren recht schnell Wendungen und kleinere Twists. Die Zeichnungen von Fiona Staples und die zum Teil recht trashigen Dialoge von Brian K. Vaughan verleihen der Story einen ganz eigenen Touch vor einem surrealistischen Hintergrund.

Saga 3 (Saga #13 – #18) beginnt mit einer Reise quer durch den Weltraum an Bord des ungewöhnlichsten Raumschiffes, das je betreten wurde. Das Ziel ist Quietus, der Heimatplanet von D. Oswald Heist. Für die einen ist sein Buch nur ein Schnulzenroman, für die anderen scheinbar ein Manifest. Aber worüber oder wofür genau? Und vor allem: Was ist das Gegenteil von Krieg? Alana und Marko wollen dem Autor ihre Fragen direkt stellen, auch wenn Markos erst kürzlich verwitwete Mutter Klara das alles überhaupt nicht verstehen kann.

Währenddessen hat die Sensationsjournaille Wind von der verrückten Flucht der jungen Familie bekommen: Die zwei Reporter Doff und Upsher vom auflagenstarken „Hebdomadal“ wittern die Story ihres Lebens und versuchen auf Landfall die verschiedenen Fäden zusammenzuführen, um der Sache auf den Grund zu gehen. Doch das bleibt nicht unbemerkt in gewissen politischen Kreisen, die kein Interesse an einer Offenlegung der Geschichte haben!

Saga 3 wurde von Brian K. Vaughan geschrieben und von Fiona Staples gezeichnet. Der mehrfach ausgezeichnete US-amerikanische Comic- und Fernsehautor Brian K. Vaughan wurde vor allem durch seine Arbeiten für Marvel Comics und DC Comics, sowie durch die Fernsehserien Lost und Under the Dome bekannt. Bei dem Independent-Verlag Image Comics, bekannt durch The Walking Dead, konnte er seinen langgehegten Traum der Comic-Serie Saga gemeinsam mit Fiona Staples umsetzen. Die mehrfach ausgezeichnete kanadische Comickünstlerin Fiona Staples zählt zu den Besten ihres Fachs. Sie hat eine Vorliebe für abgeschlossenen Mini-Serien und hat neben ihrer Arbeit für Independent Verlage auch für große namhafte Verlage wie DC und Marvel gearbeitet.

Saga 3 ist eine Ausgabe der gleichnamigen Comicreihe und wurde von cross cult als Hardcover am 27. August 2014 herausgebracht.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die fesselnde Story ist recht vielschichtig
gelunger Mix aus Mystik, Märchen und Science Fiction
eine glaubhafte Darstellung der Charakter
mit poetischer Sprache und trashigen Kommentaren
Negatives
die sexuellen Anspielungen wirken teilweise zu platziert
die Jagd geht fast schon eine Spur zu lange

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.