Saga 7

| 29. Januar 2018 | 0 Comments

Saga 7 ist der siebente Teil des großen Weltraum-Epos von Autor Brian K. Vaughan und Zeichnerin Fiona Staples. Es ist einer der tragischsten Teile der Geschichte und die Leser müssen sich von einer der nettesten und sympathischsten Figuren aus dem Saga-Universum verabschieden, also haltet eure Taschentücher bereit.

Saga 7, Rechte bei Cross Cult

Saga 7, Rechte bei Cross Cult

Saga 7 vereint wieder einige der Handlungsfäden und bringt neuen Schwung in die Story, aber auch wenn die Geschichte in sich ziemlich stimmig ist und es eine Art Abschluss gibt, so ist einem Neueinsteiger dieser Band nicht empfohlen. Saga ist eine epische Serie, welche man von Band 1 an genießen und gelesen haben muss. Es ist keine Comicserie, in die man einfach irgendwann einmal hineinschnuppert.

Saga 7 (#37 – #42) handelt davon, dass die immer größer werdende Familie endlich wiedervereint ist, doch Hazel muss sich zu einem vom Krieg zerrissenen Kometen aufmachen. Um diesen wird schon seit Jahrzehnten gekämpft. Dabei kommt es zu freudigen Überraschungen, tragischen Schicksalen und abenteuerlichen Verwicklungen.

Auch wenn man immer wieder versucht ist die verschiedenen Einflüsse auf die Serie einzufangen und zu benennen, zeigt sich, dass man selbst mit einer Vielzahl an Einflüssen, wie z.B. Star Wars, Game of Thrones, Herr der Ringe, Romeo und Julia, …. nicht alles abgedeckt hat, sondern dass es viel mehr ist. Das bedeutet weniger, dass es noch mehr verschiedene Einflüsse gibt, sondern dass Brian K. Vaughan und Fiona Staples ein sehr eigenständiges Werk erschaffen haben.

Saga 7 wirkt zeichnerisch immer ein wenig schludrig, wie eine Erinnerung an zurückliegende Ereignisse. Dieser Stil passt auch gut zur Rahmenhandlung, da es sich ja um die Erinnerungen von Hazel, der Tochter der beiden Hauptfiguren, handelt und sie die Ereignisse auch immerzu aus dem Off kommentiert.

Brian K. Vaughan ist ein mehrfach ausgezeichneter US-amerikanischer Comic- und Fernsehautor, welcher vor allem durch seine Arbeiten für Marvel Comics und DC Comics, sowie durch die Fernsehserien Lost und Under the Dome bekannt wurde. Bei dem Independent-Verlag Image Comics, bekannt durch The Walking Dead, konnte er seinen lang gehegten Traum der Comic-Serie Saga, gemeinsam mit Fiona Staples umsetzen.

Die mehrfach ausgezeichnete kanadische Comickünstlerin Fiona Staples zählt zu den besten ihres Fachs. Sie hat eine Vorliebe für abgeschlossenen Mini-Serien und hat neben ihrer Arbeit für Independent Verlage auch für große namhafte Verlage wie DC und Marvel gearbeitet.

Saga 7 ist eine Ausgabe der gleichnamigen Comicreihe von Image Comics und wurde von cross cult als Hardcover am 12. Oktober 2017 herausgebracht.
86 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
eine glaubhafte Darstellung der Charaktere
die fesselnde Story ist recht vielschichtig
gelunger Mix aus Mystik, Märchen und Science Fiction
mit poetischer Sprache und trashigen Kommentaren
Negatives
die Zeichnungen sind recht gewöhnungsbedürftig
der Leser muss einen tragischen Verlust verkraften

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.