Role Play Convention Tag 2

| 17. Mai 2015 | 1 Comment

Heute ist der zweite Tag der RPC in Köln und somit auch schon der letzte Tag. Ziemlich spannend ist, wer die Gewinner des RPC Fantasy Awards sind. Außerdem gibt es wieder interessante Workshops, spannende Gespräche und lustige Demorunden. Aber auch Informationen zu den Cosplayern wollen wir euch nicht vorenthalten.

RPC Logo

RPC Logo, Rechte bei RPC

Es ist der zweite Tag der Role Play Convention ist Köln, doch keinem sieht man die Anstrengungen des Vortages an. Das liegt wohl auch daran, dass so gut wie jeder mit Freunde an der Sache dabei ist und sich für sein Hobby stark macht, oder Interesse zeigt, je nachdem, auf welcher Seite des Standes man steht. Natürlich sind nicht nur Personen dabei, die gestern bereits in der Messe waren, sondern auch einige neue Besucher. Kleines Detail am Rande, unter den RPC Fans gibt es wohl auch einige Nintendo 3DS Besitzer, denn auch wir haben mit unserem Gerät einige Miis kennen lernen dürfen. Besonders lustig ist es wohl, wenn man Leute trifft die man kennt, denen man aber nicht persönlich begegnet ist, aber das nur ein Detail am Rande, schließlich hat das Ganze an sich nichts mit der RPC selbst zu tun.

Die Messe beginnt gleich mal mit dem RPC Infinity Open, ein Turnier um sich für die Deutsch Infinity Meisterschaft in Dreieich im November zu qualifizieren. Infinity ist ein System von Ulisses, bei dem man innovative Gefechte in einer Science-Fiction Welt simulieren kann. Dabei spielt man mit Zinnfiguren und Würfeln. Wer mehr darüber wissen will, kann sich auf der Homepage entsprechend informieren.

Außerdem gibt es wieder ein Anime-Kino und diverse Demorunden, damit auch Besucher des zweiten Tages der RPC die Chance haben diverse Spiele auszuprobieren. Auch eine Greifvögelshow wird geboten. Durchaus interessant ist auch der Workshop LARP für Anfänger, wo Interessierte sich informieren konnten, was LARP ist, was man dabei macht, welche LARPs es gibt, etc. Dabei erzählten drei Profis von ihrem Hobby und beantworteten diverse Fragen der Zuhörer. Auch spannend ist der Vortrag über Tolkien in Deutschland, wie er seine Popularität gewann und was das bewirkt hat. Denn mittlerweile kennt fast jeder den Hobbit, Herr der Ringe und Mittelerde. Aber auch Konzerte standen wieder einige am Programm.

Konzert Außenbühne

Konzert Außenbühne, Rechte bei Weltenraum

Bezüglich Cosplay gibt es einen eigenen Bereich auf der RPC, die Costume Valley, wo auch einige Turniere stattfinden. Außerdem gibt es Insider, die einen über Fragen zum Cosplay, aber auch zur japanischen Popkultur behilflich sind, schließich stammt das Cosplay aus Japan und ist dort auch sehr verbreitet. Die Cosplayer lieben ihre Figuren, schließlich muss man das wohl auch, um die Kostüme entsprechen aufwendig zu designen und Accessoires zu basteln, denn die meisten der Teile sind Einzelexemplare und handgemacht. Dabei geht es auch um die Liebe zum Detail, denn je genauer alles gemacht ist, umso eindrucksvoller sieht es auch aus. Da es auch Wettbewerbe gibt, können diese Details schließlich zum Sieg führen. Für die Besucher der RPC sind die Cosplayer natürlich auch schön anzusehen und es ist faszinierend, wie ähnlich manche den Fantasiehelden sind. Aber auch einige Besucher werfen sich in Schale und machen das Besucherfeld entsprechend bunt. Man sollte dann aber wohl nicht sonderlich fotoscheu sein, denn schöne Kostüme werden gerne immer wieder fotografiert.

RPC 2015 Tag 2 - Cosplay

RPC 2015 Tag 2 – Cosplay, Rechte bei Weltenraum

Der heutige Schwerpunkt unserer Besuche bei RPG Verlagen lag bei Mantikore, dem Uhrwerk Verlag, Steampunk Ameryll und der Besuch der Demorunde zum neuen Earthdawn System. Bei Mantikore lernten wir das Spielbuch „Das Feuer des Mondes“ kennen, bekamen Informationen über das Rollenspiel das Lied von Eis und Feuer, sowie über Romane, weitere Spielbücher und das Brettspiel Rockin‘ Rodeo. Beim Uhrwerkverlag erfuhren wir, dass besonders für Splittermond eine Menge neuer Bücher und Hefte geplant sind. Außerdem erscheinen regelmäßig kleinere Abenteuer im Mephisto einer Rollenspiel-Zeitschrift. Aber auch für Space 1889 sind einige neue Produkte geplant. Das neue 13th age soll im Juli erscheinen und auch ein kostenloses Abenteuer soll zeitnah zum Erscheinen herauskommen. Ameryll ist ein neues Steampunk-Rollenspiel, das noch in der Entwicklungsphase ist. Die Welt wurde schon genau durchdacht und es gibt viel Dampf, der mittels des Minerals Ameryll und Wasser erzeugt wird. Auch Zeppeline und dampfangetriebene Waffen dürfen nicht fehlen. Je nach Erfolg des Kickstarter Projekts wird auch die Veröffentlichung früher oder später geschehen, doch geplant ist, das System noch heuer auf den Markt zu bekommen. Bei der Demorunde des neuen Earthdawn Systems konnten einige Ähnlichkeiten zu dem bestehenden System erkannt werden und auch eine Kompabilität scheint gegeben zu sein. Es wurden gewisse Feinheiten ausgebessert und verbessert.

Ulisses Demorunden

Ulisses Demorunden, Rechte bei Weltenraum

Ein weitere interessanter Punkt ist der RPC Fantasy Award, eine Auszeichnung von Spielen und Büchern quer durch diverse Medien, im Bereich Fantasy. Dabei gibt es die Kategorien Comic/Manga/Graphic Novel, Gesellschaftsspiele, Literatur, Mobile- und Browsergames, PC- und Konsolenspiele, Pen&Paper-Rollenspiele, sowie Tabletop und Miniaturenspiele. Außerdem werden immer wieder spezielle Jurypreise vergeben. Ab Mitte April konnten Interessierte ihre Stimme zum RPC Award abgeben, die Preisverleihung fand dann am Samstagabend auf der RPC statt. Zu den Gewinnern zählen unter anderem (jeweils Rang 1/2/3):
Comic/Manga/Grapic Novel: Shakes & Fidget von Zauberfeder / Dragon Age von Cross Cult / die Elfen-Reihe von Splitter
Gesellschaftspiele: Der Hobbit: Schlacht er fünf Heere – Der Arkenstein von Pegasus / Munchkin Panic von Pegasus / Firefly vom Heidelberger Spieleverlag
Literatur: Der Triumph der Zwerge von Piper / Flammenwüste von Bastei Lübbe / Wild Cards von Penhaligon
PC- und Konsolenspiele: WoW: Warlords of Draenor von Activision Blizzard / HEX: Shards of Fate von Gameforge /Final Fantasy XIV – A Realm Reborn von Square Enix
Pen&Paper Rollenspiele: Star Wars – Am Rande des Imperiums Grundregelwerk vom Heidelberger Spieleverlag / Das Schwarze Auge – Steinerne Schwingen von Ulisses / Das Schwarze Auge – Splitterdämmerung: Träume von Tod von Ulisses

RPC Ende

RPC Ende, Rechte bei Weltenraum

Damit ist die RPC auch wieder zu Ende, unsere Artikelreihe dazu aber noch nicht. Wir wollen euch auch in den kommenden Tagen noch über einige Produkte im Speziellen berichten.

Über den 1. Tag der Role Play Convention Germany 2015 haben wir hier berichtet. Weitere Artikel zur RPC 15 findet ihr hier.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein, Events, Rollenspiele, TopPost

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. role play convention tag 1 weltenraum | 31. Mai 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.