Role Play Convention – Pegasus News

| 19. Mai 2015 | 0 Comments

Pegasus Spiele ist ein deutscher Brett-, Karten- und Rollenspielverlag, der auf der RPC einen großen Stand hatte und bei dem man einige Spiele ausprobieren konnte. Besonders Die Zwerge nahmen einen großen Platz ein, ist es doch ein recht neues und erfolgreiches Spiel. Aber natürlich durften auch Informationen zu Shadowrun 5 und Cthulhu die 7. Edition nicht fehlen.

RPC Logo

RPC Logo, Rechte bei RPC

Zunächst aber ein paar Worte zu Pegasus. 1992 gründeten die heutigen Geschäftsführer Karsten Esser und Andreas Finkernagel den Verlag und wählten passend zum Fantasy-Genre, das sie bedienen wollten den Namen Pegasus. Recht bald wurde mit der GURPS-Lizenz eine Rollenspiellizenz erstanden und den Vertrieb für Magic: The Gathering übernommen. Schon 1995 veranstaltete Pegasus seine erste Hauscon mit den ersten offiziellen Deutschen Magic Meisterschaften. Bereits 1997 erwarb Pegasus die Cthulhu Lizenz. Ein paar Jahre später konnten Kunden bereits über 11.000 Artikel im Online-Shop finden. Sehr bekannt sind natürlich auch die Brettspiel Illuminati und Junta, sowie das Kartenspiel Munchkin. Seit 2009 gibt es auch immer mehr Vielspielerspiele und Familienspiele im Pegasus Verlag.

Spielrunden gab es auf der RPC zu diversen Die Zwerge Produkten, aber auch zu Mage Wars, Golem Arcana, Krosmaster, Puzzle Strike: Das Deck-Hau-Spiel, Munchkin All Over, Smash Up: Kuschelattacke, Seventh Hero & Oddball: Die Aeronauten, Zombies!!!, Illuminati, Werwölfe Inquisition, Shadowrun und Cthulhu.
Turniere wurden auch einige durchgeführt, wie die Deutschen Meisterschaften in Mage Wars, das Golam Arcana Pro-ReleaseTurnier und das Krosmaster Turnier. Pegasus hat auch beim RPC Award 2015 einige Erfolge erziehlen können. So wurde Der Hobbit: Schlacht er fünf Heere – Der Arkenstein mit Platz 1 bedacht, Munchkin Panic erlangte den zweiten Platz in der Kategorie Gesellschaftsspiele.

RPC Award - Pegasus Spiele

RPC Award – Pegasus Spiele, Rechte bei Pegasus Spiele

Wir haben uns hauptsächlich den Rollenspielen Shadowrun 5 und Cthulhu 7. Edition gewidmet. Zwei Tage waren leider viel zu kurz, um alles auszuprobieren und sich über alles zu informieren.

Die 5. Edition von Shadowrun, die Ende 2013 herausgekommen ist, läuft gut und es werden weiterhin regelmäßig Regelwerke herausgegeben. Im April erschienen ist z.B. Straßengrimoire, das Regelwerk zu den Zauberern und zur Magie in Shadowrun, in dem man auch Informationen über magische Traditionen, geheime Gesellschaften und astrale Gefahren findet. Demnächst erscheinen wird das Schattenhandbuch 2  mit Informationen über die Pflanzenwelt, astrale Phänomene, Metaebenen, Biotech, Schattenzauber und spezielle Waffen.
Aber es gibt natürlich auch Abenteuerbände, wie das Anfang April erschienene Buch Mission London und das 5. Abenteuerbuch, welches in Chicago spielt, das sich gerade in der Übersetzung befindet. Ebenfalls in Arbeit ist das Matrixbuch für die 5. Edition von Shadowrun. Das Regelwerk zu den Riggern wird Anfang 2016 erscheinen.
Stolz ist man bei Pegasus darauf, die Werke in Farbe machen zu können, während die amerikanischen Werke nur in schwarz-weiß gedruckt werden. Besonders dass man eben auch die Metarassen farbig ansehen kann, ist natürlich ein wirklicher Bonus für die Spieler.
Besonders für Neueinsteiger interessant wird die Einsteigerbox, die für 2016 geplant ist. Sie kommt erst recht spät, da zunächst auf die Version der USA gewartet wurde, die nun komplett überarbeitet wird, um ein funktionierendes Konzept für den deutschsprachigen Raum anbieten zu können und sie auch für Rollenspiel-Einsteiger zu adaptieren. Hier muss aber noch auf die Freigabe des Lizenzgebers gewartet werden.
Für Shadowrun 2050 sind hingegen vorerst keine Erweiterungen und Kampagnen geplant. Dafür wird es einen Band geben, der sich den Vorgängen widmet, die durch das Game Shadowrun Chronicles entstanden sind. Diese Kooperation von Game und RPG ist eine innovative Idee.
Auf die Frage, ob es sich überhaupt auszahlt, die 5. Edition zu kaufen, da zwischen den letzten beiden recht wenig Zeit vergangen ist, konnte Tobias Hamelmann beruhigen, dass eine neue Version wohl erst in 8-9 Jahren herauskommen wird.
Ein interessantes Detail am Rande, nächstes Jahr wird es womöglich wieder einen Abenteuer Wettbewerb geben.

Pegasus Stand - Spielrunden

Pegasus Stand – Spielrunden, Rechte bei Weltenraum

Über die 7. Edition von Cthulhu wusste wenig später Heiko Gill, der Chefredakteur des beliebten Horror- & Mytery-Rollenspiels zu berichten. So wird es das Regelwerk sowohl als Druckfassung als auch als pdf geben, wobei zuerst das Buch herauskommen wird.
Wann genau die 7. Edition erscheinen wird, hängt von der Veröffentlichung des englischen Originals ab. Es wurde aber berichtet, dass die Texte soweit alle fertig sind und dann nur noch entsprechend angepasst werden. Deutschsprachige Fans dürfen also damit rechnen, dass ihr Cthulhu Regelwerk ca. ¼ Jahr nach der englischen Ausgabe erscheinen wird.
Weiters konnte Heiko Gill verraten, dass das Regelwerk erstaunlich günstig werden soll, im Rahmen von Cthulhu-Regelwerken. Es wird wohl eine ähnliche Politik gefahren wie bei Shadowrun, wobei Cthulhu wohl weiterhin das teurere Regelwerk bleiben wird.
Im Buch wird es auch nur 2 Einführungsabenteuer geben, damit das Regelwerk auch gut getragen werden kann, ohne unnötige Seiten (Abenteuer spielt man meist nur 1x) mittragen zu müssen.
Interessant ist, dass das erste Abenteuer „Priester der Krähen“ bereits demnächst erscheinen wird. Um es auch gleich spielen zu können, wird es Information zur Rückwärtskompatibilität geben. Auch Schnellstarterregeln, sowie neue Charakterbögen sind schon verfügbar und können kostenlos auf der Pegasus-Homepage heruntergeladen werden.
Ein paar wichtige Änderungen sind, dass die Attribute nun in Prozentzahlen dargestellt werden und dass die Liste der Fertigkeiten schlanker gemacht wurde. So gibt es auch weniger unterschiedliche Kampffertigkeiten.
Kurz nach dem Grundregelwerk sollen dann auch schon das Investigatorenkompendium, sowie ein paar Abenteuer erscheinen.
Generell ist es der Plan von Pegasus 2-3 Abenteuerhefte mit Softcover pro Jahr herauszubringen. Aber es wird auch weiterhin die großen Hardcover-Abenteuer geben. Als Stadtbeschreibung wird es Prag geben, das stark mit der Alchemie verknüpft werden wird, was thematisch und historisch durchaus passend ist. Aber auch das Thema Gangster & Unterwelt soll beleuchtet werden, wobei es auch die Möglichkeit für Spieler geben wird Ganoven und Mafia zu spielen.
Neues Material für Cthulhu Now ist ziemlich unwahrscheinlich, bei Gaslicht überlegt man noch. Auf jeden Fall werden nur noch Bücher für die neue Edition erscheinen.
Auch für Cthulhu können Interessierte auf einen Abenteuer-Schreibwettbewerb hoffen, der natürlich erst nach dem neuen Regelwerk geschehen wird. Zum letzten Wettbewerb konnten wir erfahren, dass es erstaunlich viele Abenteuer in guter Qualität gab, was die Auswahl natürlich etwas schwieriger machte. Insofern wurden aber auch mehrere Abenteuer veröffentlicht, wobei es manche als pdf zum Download oder als Abenteuer in Zeitschriften gab.
Man kann also gespannt sein, was die 7. Edition von Cthulhu so alles bringen wird.

Pegasus Stand - Die Zwerge

Pegasus Stand – Die Zwerge, Rechte bei Pegasus Spiele

Ein weiteres großes Projekt von Pegasus ist die Übersetzung das beliebten Spieles „Die Zwerge“ nach einem Roman von Autor Markus Heitz, zu dem es auch Spielbücher gibt. Das Spiel wurde bereits mit dem RPC Fantasy Award und dem Griffin Scroll ausgezeichnet. Da die Nachfrage nach einem englischen Spiel entsprechend groß war, hat Pegasus Spiele sich dazu entschlossen das Projekt über Kickstarter zu finanzieren: The Dwarves – The Saga läuft noch bis 14. Juni 2015. Schon jetzt wurde das Ziel weit übertroffen, wodurch einige schöne Zusatzmöglichkeiten geboten werden können.
Auf Deutsch erscheint dafür demnächst die Erweiterung Die Zwerge – Das Duell. Die entscheidende Schlacht um das Geborgene Land ist entflammt und die beiden Spieler stehen auf entgegengesetzten Seiten. Wer wird gewinnen können?

Bei den Brett- und Kartenspielen werden unter anderem auch noch Illuminati, die 2. Edition, Golem Arcana,  Mombasa, Asterix & Obelix – Das Kartenspiel und das Brettspiel, Yomi, diverse Krosmaster Artikel, Puzzle Strike – Das Deck-Hau-Spiel, Imperial Settlers, Mondo,sowie  Istanbul: Mokka und Bakschisch veröffentlicht werden.

Weitere Artikel zur RPC 15 findet ihr hier.

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Allgemein, Brettspiele, Events, Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.