Robin War #2

| 3. Juli 2017 | 0 Comments

Robin War #2 von Tom King ist der abschließende Finalband des gleichnamigen Mini-Events im Batman Universum von DC Comics, welches bei Panini Comics in 2 Bänden veröffentlicht wird. Auch die dazugehörigen Episoden aus der US-amerikanischen Serie We Are Robin und Robin: Son of Batman sind in diesem Comicsammelband enthalten.

Robin War #2, Rechte bei Panini Comics

Robin War #2, Rechte bei Panini Comics

Robin War #2 ist die Grundlage einiger Entscheidungen innerhalb von The New 52, welche bei DC Rebirth, insbesondere bei der neuen Nightwing Serie ihre Auswirkungen haben werden. Die Robins müssen nicht nur ihre Differenzen klären, auch Duke Thomas muss zeigen, dass in ihm ein echter Robin steckt. Während der Rat der Eulen scheinbar nun entgültig über Gotham zu triumphieren scheint, wobei es Lincoln March weniger um die Stadt zu gehen scheint, sondern eher darum dass er sich an Batmans „Kinder“ rächen kann.

Robin War #2 (We Are Robin #7, Robin: Son of Batman #7, Robin War #2) ist der zweite, finale Band des Crossovers „Robin War!“. Der Rat der Eulen und seine Talons haben alle Robins gefangen genommen. Red Hood und Red Robin müssen in einem brutalen Duell gegeneinander antreten und ein Wunderknabe wird zum Verräter. Agent Grayson und Batman betreten derweilen das Labyrinth der Eulen. Der Comicsammelband beinhaltet Geschichten von Tom King, sowie von Lee Bermejo und Patrick Gleason. Die Zeichnungen sind von Khary Randolph, sowie von Scott McDaniel und Carmine Di Giandomenico.

In Robin War #2 geht es stark um Schuld und Verantwortung, auch seinen Kameraden gegenüber, aber auch um die Zwietracht in der Familie. Außerdem ist Vertrauen ein wichtiges Thema. Trotz aller Unterschiede, trotz aller Streitigkeiten, trotz aller Differenzen müssen die Robins zusammenhalten. Normalerweise ist Batman das Bindeglied, der entscheidende Faktor, aber Batman ist nicht da und der neue Batman hat keine Beziehung zu den Robins.

Die Zeichnungen werden von Rot und Schwarz dominiert und Khary Randolph hat eine Vorliebe für zornige Gesichter, denen er mit wenigen Strichen eine Kontur verleiht. Oftmals finden sich nur wenige Panels auf einer Seite, es gibt mehrere ganzseitige Bilder. Außerdem haben die Robins eine gewisse Familienähnlichkeit, sie unterscheiden sich aber durch ihre Größe und ihre Uniform.

Red Hood wurde Judd Winick und Doug Mahnke erfunden und hatte seinen ersten Auftritt als Red Hood in Batman #635 vom Februar 2005. Dahinter verbarg sich der von den Toten auferstandene Jason Todd, der Nachfolger von Dick Grayson als Robin. Jason Todd wurde in Batman #428 vom Dezember 1988 vom Joker ermordet. Nach seiner Rückkehr war er aber mehr Schurke als Held und ist das schwarze Schaf der Bat-Familie.

Der US-amerikanische Autor Tom King ist als Ex-CIA Agent der wohl beste Autor für Grayson. Eine weitere bekannte Serie von ihm war The Omega Men. Auch für seine Arbeiten für Batman von DC Comics und The Vision von Marvel Comics wurde er ausgezeichnet. Der US-amerikanische Comiczeichner Khary Randolph begann als Zeichner für Spawn und später für Spiderman, wurde aber vor allem für seine Arbeiten an der Serie Justice League Beyond 2.0 bekannt. Er war auch an der Serie We Are… Robin beteiligt.

Robin War #2 ist ein Comicsammelband mit den deutschsprachigen Ausgaben der gleichnamigen US-Mini-Serie von DC Comics und erscheint am 08. November 2016 bei Panini Comics als Softcover.
73 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
spannendes Finale von Robin War mit allen Nebenepisoden
Grundstein für Ereignisse der neuen Nightwing Serie wird gelegt
alle Robins in einem Comic Sammelband vereint
zeichnerisch durchwegs von guter Qualität
die Geschichte wird von Tom King spannend erzählt
Negatives
gegenüber We are Robin ist die Geschichte etwas schwächer
einige Fragen offen, welche erst in der Nightwing Serie geklärt werden

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.