Robin War #1

| 15. Dezember 2016 | 0 Comments

Robin War #1 ist der Beginn des gleichnamigen Mini-Events im Batman Universum von DC Comics, welches bei Panini Comics in 2 Bänden veröffentlicht wird. Mehrere Serien werden von dieser Geschichte berührt. Panini Comics bringt diesen Event gebündelt heraus.

Comic Cover - Robin War #1, Rechte bei Panini Comics

Robin War #1, Rechte bei Panini Comics

Robin War #1 ist nicht nur die Ausgabe des gleichnamigen DC Comics Sonderhefts, sondern versammelt die erste Hälfte der Geschichte, welche auch bei anderen Serien erschienen sind. Panini Comics bringt zwar die versammelten Serien ebenfalls heraus, aber so ist man, um in den Genuß des Mini-Events zu kommen, nicht gezwungen auch die anderen Serien zu sammeln.

Leider hat man vieles was man bisher über We Are Robin geschrieben hat, über den Haufen geworfen und der Fokus liegt auf austauschbaren Robin Imitatoren und den vier echten Robins. Was als interessante Jugendbewegung begann und zeigt was passieren würde wenn Teenager Robin einerseits als Vorbild nehmen, andererseits die Lücke füllen und die Sache selbst in die Hand nehmen. Der Comic bleibt aber schlussendlich nur ein kleines Action Spektakel.

Robin War #1 (Robin War #1, Detective Comics #47, Grayson #15, Gotham Academy #13) spielt in Gotham, wo eine Gruppe Jugendlicher im Zeichen von Robin für das Gute kämpft. Nun bekommen sie es mit dem Rat der Eulen zu tun. Um es mit diesem Gegner aufnehmen zu können, brauchen die untrainierten Kids Hilfe, die sie von den Original-Robins Dick Grayson alias Nightwing alias Agent 37, Tim Drake alias Red Robin, Jason Todd alias Red Hood und Damian Wayne bekommen. Als Gaststars dabei sind dieses Mal der neue Batman und die Schüler der Gotham Academy.

Der allererste Robin war Dick Grayson, welcher von Bob Kane, Bill Finger und Jerry Robinson erschaffen wurde und seinen ersten Auftritt in Detective Comics #38 im April 1940 hatte.

Die Vorgeschichte zu Robin War konnte man bereits in We Are Robin #1 lesen.

Robin War #1 wurde von Tom King konzipiert und von ihm und u.a. von Tim Seeley und Ray Fawkes geschrieben. Die Zeichner waren u.a. Mikel Janin, Steve Pugh und Khary Randolph. Der US-amerikanische Autor Tom King ist als Ex-CIA Agent der wohl beste Autor für Grayson. Eine weitere bekannte Serie von ihm war The Omega Men. Der US-amerikanische Comiczeichner Khary Randolph begann als Zeichner für Spawn und später für Spiderman, wurde aber vor allem für seine Arbeiten an der Serie Justice League Beyond 2.0 bekannt.

Robin War #1 ist ein Comicsammelband mit der deutschsprachige Ausgabe der gleichnamigen US-Mini-Serie und erscheint am 27. September 2016 bei Panini Comics als Softcover.
69 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
zeichnerisch, abgesehen von Adam Archer von hoher Qualität
Geschichte wird durchaus spannend und gut erzählt
Charaktere der unterschiedlichen Robins werden gut dargestellt
Negatives
Ausgabe von Gotham Academy ist recht schwach geraten
die Geschichte hätte viel Potential gehabt
gegenüber We are Robin ist die Geschichte wesentlich schwächer

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.