Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes

| 16. Juni 2016 | 0 Comments

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes vom Comickünstler Patrick Gleason ist die neue Solo-Serie von Robin und erzählt die Ereignisse nach der Rückkehr von Damian Wayne aus dem Reich der Toten. Die Comicreihe zählt überraschenderweise nicht zu den neuen Reihen, welche eher ein jüngers Publikum ansprechen. Robin ist blutig und überraschend vielschichtig geworden.

Comic Cover - Robin - Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes, Rechte bei Panini Comics

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes, Rechte bei Panini Comics

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes wird zum Teil recht verwirrend auf zwei Zeitebenen erzählt. Der monströse Begleiter Goliath passt zwar durchaus zur aktuellen Interpretation von Ra’s al Ghuls Mordliga, aber ist dann doch eher zu kindlich geraten. Auch wenn die Idee eines Begleiters, welcher Robin lieber tot sehen möchte, durchaus reizvoll ist, kann Nobody nicht überzeugen. Wirklich grandios ist Robin, welcher eine Art Gang nach Canossa antritt um die Sünden, welcher er damals im Jahr des Blutes begangen hat, zu bereinigen.

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes (Sneak Peek Robin: Son of Batman, Robin: Son of Batman #1 – #6) ist der erste Band der neuen Solo-Serie von Batmans Sohn. Während Damian Wayne von Ra’s al Ghul und der Mordliga zum Killer ausgebildet wurde, richtete er viel Unheil an. Nun bereist er als Robin die ganze Welt um für seine Sünden Buße zu tun. Doch die Vergangenheit hat einen starken Sog. Zudem trifft Damian auf den tödlichen Deathstroke und auf seine von den Toten auferstandene Mutter Talia.

Talia al Ghul wurde von Dennis O’Neil and Bob Brown erschaffen und hatte ihren ersten Auftritt in Detective Comics #411 vom Mai 1971. Interessanterweise hatte ihr Vater Ra’s al Ghul seinen ersten Auftritt in Batman #232 erst einen Monat später. Sie hat in über 200 Comicheften einen Auftritt und hatte mit Batman immer eine Art von on-off Beziehung und ist die Mutter von Damian Wayne, dem fünften Robin.

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes wurde vom Comickünstler Patrick Gleason geschrieben und gezeichnet. Der US-amerikanische Comickünstler Patrick Gleason arbeitet hauptsächlich für DC Comics und zeichnete neben der Batman & Robin Serie für JLA, JSA, H-E-R-O, aber auch für den DC Comic Event Brightest Day, welcher zu den großen Events vor dem Relaunch zählte. Mit Robin: Son of Batman tritt er zum ersten Mal als Comicautor auf.

Robin – Der Sohn des dunklen Ritters #1: Das Jahr des Blutes ist ein Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-amerikanischen Serien Robin: Son of Batman von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comics herausgebracht und erschien am 17. Mai 2016.
80% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
herrlich grimmiger Damian, merklich Sohn von Bruce Wayne
gelungener Ansatz der beiden Zeitebenen der Geschichte
die Geschichte ist dramaturgisch gut aufgebaut
Patrick Gleason hat einen recht feinen Humor
Negatives
Nobody kann als Sidekick nicht wirklich überzeugen
Goliath gibt dem Comic einen kindlichen Touch

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.