Riddick – Überleben ist seine Rache

| 18. März 2014 | 0 Comments

Richard B. Riddick reitet wieder. Der aus Pitch Black und Riddick – Chroniken eines Kriegers bekannte Antiheld kehrt zurück zu seinen Wurzeln und hackt sich durch einen Planeten voller giftiger Monster.

Rechte bei Universum Film

Rechte bei Universum Film

Riddick wurde der Weltöffentlichkeit zuerst in dem düsteren Sci-Fi Streifen Pitch Black (2000) vorgestellt. Seine zynischen Oneliner und das widerstrebende Angebot, seine Mit-Gestrandeten vom Planeten zu retten hat ihm eine treue Gefolgschaft unter den Sci-Fi-Fans beschert. Der grummelige Antiheld mit den im Dunklen leuchtenden Augen und der sexy Stimme kehrte vier Jahre später mit der Fortsetzung Riddick – Chroniken eines Kriegers (2004) auf die Kinoleinwand zurück. Darin wird er mit einer ganzen Vorgeschichte ausgestattet – diese geliefert von Judy Dench, von der niemand genau weiß warum sie da mitgespielt hat – Riddick ist der letzte einer von den Necromongern ausgerotteten Spezies und auserkoren, König zu sein. Als viel beachtete und ziemlich unterhaltsame Füller wurden noch ein animierter Film, synchronisiert von Vin Diesel, und Videospiele produziert.

Im nun vorliegenden Film Riddick – Überleben ist seine Rache kehrt Riddick zu seinen Wurzeln zurück. Weniger geneigte Zuschauer würden auch sagen, der Film ist Pitch Black in anders. Bei seinem Gastspiel als König der Necromonger entspannt sich Riddick ein bisschen zu sehr in den Armen seiner Konkubinen, wird prompt aber nicht überraschend von seinen Untertanen verraten und auf einem unbewohnten Planeten zurückgelassen. Riddick überlebt jedoch, arrangiert sich mit dem großen Biest in der Pfütze, das seinen weiteren Weg in die Freiheit verhindert und holt sich einen Hund.

Riddick und sein CGI-Haustier - Rechte bei Universum Films

Riddick und sein CGI-Haustier – Rechte bei Universum Films

Irgendwann hat Riddick sich (und seinen Hund) gegen das Gift der Biester immunisiert, findet eine Hütte mit einem Sender und schickt einen Hilferuf hinaus, was einen Haufen Kopfgeldjäger auf den Plan ruft. Bald realisieren die beiden herbeigekommenen Gruppen Kopfgeldjäger dass 1.) der Planet mit dem kommenden Regen nicht mehr so gemütlich sein wird weil die giftigen Viecher sie angreifen und fressen werden und 2.) Riddick nicht so einfach einzufangen ist wie sie dachten.

Alles eine Falle? - Rechte bei Universum Film

Alles eine Falle? – Rechte bei Universum Films

Prinzipiell ist es nicht schlimm, ein bereits aufgegangenes Prinzip noch einmal zu verwenden. Wo jedoch Pitch Black ein schmutziger Indie-Film mit einem ein wenig überdurchschnittlichen Protagonisten war, ist Riddick – Überleben ist seine Rache eine Orgie aus schlechtem CGI, nicht besonders guten Onelinern und einem Protagonisten, der so viel besser ist als der Rest der auf dem Planeten anwesenden Menschen und Monstern, dass man nicht einmal zeigen muss wie er in die streng bewachte Hütte einbricht, Dinge in einem verschlossenem Safe versteckt, sich in heller Sonne aufs Dach des Raumschiffs stellt ohne dass die Wachen ihn bemerken etc. Er kann das einfach. Er ist so gut, dass er es sogar schafft, die vorgeblich lesbische Quotenfrau des Films von sich zu überzeugen.

Dahl hat keine Chance gegen Riddicks Charme - Rechte bei Universum Films

Dahl hat keine Chance gegen Riddicks Charme – Rechte bei Universum Film

Und während die Kopfgeldjäger einer nach dem anderen zerhackt werden, zeigt uns Riddck dass er sogar giftige Stiche in die Magengrube überlebt ohne dass es ihn allzu sehr bremst, um schließlich noch – in Iwojima-Optik – gleichzeitig eine Brücke zur Handlung von Pith Black zu schlagen und wichtige Lektion für die Zuschauer zu hinterlassen – übermenschlich und lehrreich in einem.

Das soll jetzt nicht heißen dass der Film nur grottig war. Vin Diesel-Fans kommen in den Genuss, Vin Diesel und seine sexy Stimme zu sehen bzw. zu hören. Für diejenigen unter uns, die ihre Freude an einem Super-Antihelden haben, gibt es vieles zu bewundern – welcher Rollenspieler hat nicht mit 14 einen Barbaren-Schurken auf Stufe 30 spielen wollen? Das ist Riddick, die Freude am super-sein, ohne Verpflichtung, freundlich zu sein. Es gibt genug Gewalt, die Bösen werden gestraft und die Guten werden belohnt. Es gibt einen süßen Hund. Und für Leute, die die Riddick-Mythologie mögen, bleibt prinzipiell die Hoffnung, dass es noch einen weiteren Riddick-Film geben wird – vielleicht bevor Vin Diesel zu alt ist, sich in überpumpter Actionfilm-Optik durch Bild zu turnen – in dem wir die Fortsetzung des Necromonger-Erzählstrangs erleben.

Dieses Review wurde anhand der DVD-Version geschrieben, die die Kinofassung des Films enthält. Die BluRay-Version enthält noch einen Extended Cut des Films.

Riddick – Überleben ist seine Rache ist seit 14.02.2014 mit FSK 16 bei Universum Film auf DVD und BluRay erhältlich.

Bewertung

PositivesNegatives

  • graphische Gewalt
  • unterhaltsam
  • gibt Hoffnung auf Fortsetzung

  • kein besonders gutes CGI
  • hätte auch Riddick-kann-alles heißen können
  • noch einmal Pitch Black

Rating
72%

Tags: , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Lektorin & Sprachwissenschafterin. Außerdem: Büchervertilgerin & passionierte Kinogängerin. Nintendo-Nerd. Pen-&-Paper-Prinzessin.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.