Revolution Pro Controller für PlayStation 4

| 24. Februar 2017 | 0 Comments

Revolution Pro Controller für PlayStation 4 von Nacon wurde mit Hilfe von eSport-Profis entwickelt und soll ein solider Controller für den anspruchsvollen Gamer sein und das richtige Werkzeug für die Teilnahme bei eSport-Wettbewerben darstellen. Zahlreiche Anpassungsmöglichkeiten lassen das Gamerherz höher schlagen. Wir haben damit gespielt.

Revolution Pro Controller für PlayStation 4, Rechte bei Nacon

Revolution Pro Controller für PlayStation 4, Rechte bei Nacon

Der Revolution Pro Controller für PlayStation 4 ist nicht nur für Profis unter den PS4 Gamern geeignet, sondern eigent sich auch gut für Gamer welche ebenfalls eine der Xbox One ihr Eigen nennen, denn das Design weist eine gewisse Ähnlichkeit auf. Bei einigen Games, wie z.B. bei Adventures fallen die Vorteile des Controllers weniger stark ins Gewicht als bei Games wie Ego Shootern, wo es auf die Reaktionsschnelligkeit ankommt. Auch werden Casual Gamer die Möglichkeiten des Controllers bei weiten weniger ausschöpfern können als High End Gamer, die sich gerne mit anderen Gamer messen, oder im eSports-Bereich aktiv sind.

Die Form und das Gewicht des Controllers ähneln der des Xbox One Controllers. Beim Gewicht ist Nacon aber etwas wirklich gutes gelungen. Viele Gamer empfinden ja den Standard PS4 Controller als zu leicht, andere Gamer bevorzugen überhaupt einen Controller der so leicht wie möglich in der Hand liegt. Dafür gibt es beim Revolution Pro Controller in den Griffen Gewichtsfächer, die unterschiedlich bestückt werden können (2 x 10g, 2 x 14g, 2 x 17g). Dadurch können die Gamer das Gewicht des Controllers nach eigenem Ermessen definieren.

Überhaupt wurde auf Tuning recht großen Wert gelegt. So kann man mittels Software unter anderem den zusätzlichen 4 Shortcut-Tasten definierbare Befehle geben und zahlreiche Anpassung von Controller-Komponenten durchführen. Neben eigenen Profilen für verschiedene Games, bis zu 4 davon können auf dem Controller gespeichert und auch während des zockens abgerufen werden, kann man auch vorgefertigte Profile für bestimmte Games runterladen, wobei es davon bisher noch recht wenige gibt. Wer den Controller wirklich hingebungsvoll nutzen möchte, wird daher nicht darum herum kommen ihn über seinen PC bzw. sein Notebook zu konfigurieren, wenngleich er natürlich auch ohne Konfiguration mit der Standardbelegung verwendbar ist.

Wohl wirklich nur für den Profi Gamer ist die Anpassung der Ansprechkurve des rechten, konvexen Sticks. Auch die Stärke der Vibrationsmotoren kann angepasst werden. Die Sticks sind, wie der gesamte Controller, sehr hochwertig gefertigt und der Controller liegt verdammt gut in der Hand. Eine Funktion übrigens fehlt dem Controller, denn er dient nicht mehr als Lautsprecher und so konnte man bei The Last of Us nicht mehr die recht flairhaften Diktiergeräte über den Controller anhören. Das ist aber eine Funktion die zugegebenermaßen erst bei wenigen Games verwendet wurde und im eSports Bereich überhaupt nicht als wertvolle Funktion vorkommt. Schwerer wiegt dass man strikt kabelgebunden ist, da eine Bluetooth Verbindung fehlt. Dafür ist das Kabel mit 3m recht lang und sehr hochwertig gefertigt. Außerdem reagiert der Controller dafür spürbar schneller auf den Gamer.

Revolution Pro Controller für PlayStation 4 von Nacon ist seit 27. Dezember 2016 für die PlayStation 4 erhältlich. Wir haben den Controller mit verschiedenen Games auf einer PlayStation 4 getestet.
82 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
sehr hochwertiger Controller mit zahlreichen Anpassungsmöglichkeiten
Integrierte Gewichtsfächer für anpassbares Gewichtsmanagement
besonders für Xbox One Gamer geeignet, die auch auf der PS4 zocken
er ist reaktionschneller als der Standard PS4 Controller
Negatives
Controller funktioniert nur Kabelgebunden
die Konfiguration des Controllers erfolgt über den PC
richtet sich vor allem an anspruchsvolle Gamer

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, PS 4

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.