Resident Evil 5

| 22. Juli 2016 | 0 Comments

Resident Evil 5 von Capcom ist der siebente Teil der bekannten Serie von Survival Horror Games, im Original als Bio Hazard bekannt. Insgesamt umfasst Resident Evil mittlerweile ungefähr 8 Titel und mehr als ein Dutzend Spin-Offs. Resident Evil 5 erschien im Jahr 2009. Jetzt kommt es aufpoliert für die PlayStation 4 und die Xbox One heraus. Wir haben es gespielt.

Xbox One Cover - Resident Evil 5, Rechte bei Capcom

Resident Evil 5, Rechte bei Capcom

Resident Evil 5 zählt zu den besten Games der Reihe und auch wenn man der aufpolierten Fassung ihr Alter anmerkt, so macht es doch viel Spaß es wieder zu spielen. Doch man darf nicht erwarten dass grundlegende Mängel, die Kameraführung, die Steuerung, das Gameplay jetzt behoben wurden, aber das schmälert nicht den Spaß am Game. Mit Resident Evil 5 hat man auch zum ersten Mal bei einem Survival Horror Game dieser Reihe die Dunkleheit und die Finsternis verlassen und gezeigt dass Horror auch unter der hellen und sengenden Sonne Afrikas funktioniert. Wer bisher keine Gelegenheit hatte eines der besten Games der Reihe zu spielen oder einfach Lust hat dies auch auf seiner aktuellen Konsole zu zocken, sollte unbedingt zugreifen.

Resident Evil 5 kommt in vollen 1080p HD und mit höherer Framerate, sowie mit allen damals erschienenen DLCs („In Albträumen verloren“ und Story-Erweiterungen zu „Eine verzweifelte Flucht“, Versus-Modus, zusätzliche Figuren, Kostüme sowie den PC Modus „Keine Gnade“, den neuen Modus „Die vereinten Söldner“, der die Modi „Die Söldner“ und „Das Söldnertreffen“) auf die neuen Konsolen. Man kann die dramatische Story allein oder zu zweit, ganz bequem am Sofa erleben. Die glühende Hitze der gnadenlosen Sonne Afrikas versengt die Erde, während sich neues Unheil langsam nähert.

Die Bio-Terrorism Security Assessment Alliance Agenten Chris Redfield und Sheva Alomar kommen nach Kijuju um dort den, mit Bio-Organischen Waffen handelnden Waffenhändler Ricardo Irving zu verhaften. Doch es kommt zu einem erneuten Ausbruch mit dem durch den „Las Plagas“-Parasiten mutierten Virus. Im Laufe des Games wird die Geschichte von Albert Wesker beleuchtet und auch Chris jagt seinen eigenen Geistern hinterher, da er den Tod von Jill Valentine nie verwunden hat.

Resident Evil 5 wurde von Capcom entwickelt und veröffentlicht. Mit Resident Evil 5 hat Capcom eines der besten Games der Reihe für die neuen Konsolen herausgebracht. Die Handlung von Resident Evil 5 ist wesentlich actionorientierter als seine Vorgänger. Capcom, welche die Serie entwickelt haben, wurde 1983 gegründet und zählt zu den führenden Gamesdevelopern and -publishern. Capcom ist immer wieder für seine innovativen Gamesexperimente bekannt geworden.

Wir haben Resident Evil 5 von Capcom auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game von Capcom ist ab 28. Juni 2016 für PlayStation 4 und Xbox One erhältlich.
85% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
einer der besten Teil der Resident Evil Reihe
grafisch durchaus aufpoliert und inkl. aller DLCs
Capcom verfolgte einen interessanten Ansatz
beantwortet viele offene Fragen aus den Vorgängern
Negatives
an grundlegenden Schwächen des Games nichts geändert
grafisch teilweise recht uneinheitlich
starke Action, weniger Survival Horror Elemente

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.