Rabenerbe

| 18. Februar 2018 | 0 Comments

Rabenerbe von Heike Wolf spielt mit seiner Handlung um Intrigen, Verrat und Rache in der Stadt Al’Anfa, welche im südlichen Aventurien liegt. Aventurien ist die Spielwelt des Fantasy Rollenspiels Das Schwarze Auge und Al’Anfa ist die sogenannten Pestbeule des Südens und wird beherrscht vom krassen Gegensatz zwischen Arm und Reich. So gibt es die Granden, welche als die Herrn der Stadt gelten, welche mit unzähligen Sklaven am Silberberg hausen und die übrigen freien Bewohner, die Fanas.

Rabenerbe, Rechte bei Ulisses Spiele

Rabenerbe, Rechte bei Ulisses Spiele

Rabenerbe ist ein spannendes und gelungenes Buch, welches sich aber eher an die aventurischen Kenner richtet. Auch wenn einiges erklärt wird, wird man schnell überfordert, vor allem was die verschiedenen Gruppierungen oder die politischen Verhältnisse betrifft. Das Buch lebt von seiner dichten aventurischen Atmosphäre und den schmutzigen Intrigen. Die allgegenwärtigen Dekadenz der Granden wird ebenfalls gut dargestellt.

Die Handlung wird von fünf verschiedenen Personen getragen, die abwechselnd die Ereignisse, die sich erst im Laufe der Zeit verbinden, aus ihren Augen erzählen. Da gibt es Esmeraldo Paligan, den derzeitigen Protegé von Goldo Paligan, welcher in direkter Konkurrenz zu Amato Paligan, dem bisherigen Günstling von Goldo steht. Außerdem sind da der legitimierte Bastard Said Bonareth, welcher um sein Erbe betrogen wurde und zum Meuchler ausgebildet wurde, sowie die Grandessa Shantalla Karinor, welche seit kurzem ihrer Familie vorsteht und die Grandessa Emilia Bonareth, welche das Ziel von Said ist.

Einiges, wie der Konflikt zweier Meuchelmördergilden wird nur angedeutet und ein paar Anspielungen wirken auch ein wenig übertrieben. Auch wenn das Buch ein Zweiteiler ist, was vor allem am großen Umfang liegt, fehlt dem ersten Band ein spannendes Zwischenfinale. Es wird alles aufgebaut und die Handlung bereitet die Spannungen für den zweiten Teil vor.

Rabenerbe handelt von den mächtigen Granden Al’Anfas, welche auch unter der Herrschaft der Oderin du Metuants nicht aufgehört haben, die Fäden zu spinnen, die hinter den Kulissen die Geschicke der Schwarzen Perle lenken. Als der Schwarze General einen Feldzug plant, der Al’Anfa neue Größe und neuen Ruhm verspricht, setzen sie alles daran ihre Figuren in Stellung zu bringen. Doch vieles hat sich verändert in der Stadt, seit die Terrorherrschaft der Duumvirn ein blutiges Ende gefunden hat. Neue Bündnisse werden geschlossen, neue Feindschaften entstehen, und während man im Geheimen bereits den Sturz des Generals vorbereitet, ringt die Brut der Raben um ihr Erbe.

Das deutsche Fantasy Rollenspiel Das Schwarze Auge wurde erstmalig 1984 veröffentlicht und zählt zu den ältesten und beliebtesten Rollenspielen im deutschsprachigen Raum. Es wurde von Ulrich Kiesow erfunden und basiert auf der Fantasy-Spielwelt Aventurien, die von Hans Joachim Alpers, Werner Fuchs und Ulrich Kiesow entworfen wurde. Mittlerweile gibt es bereits die 5. Edition des aktuellen Regelwerks.

Die 1977 in Bonn geborene Heike Wolf lebt und arbeitet als Lehrerin in Marburg. Schon während des Studiums wurden erste Geschichten von ihr veröffentlicht und sie hat verschiedene Abenteuer für das Fantasy Rollenspielsystem Das Schwarze Auge geschrieben. Mit dem Krimi Die Tote im Nebel hat sie auch einen Roman außerhalb des Fantasy Genres geschrieben.

Fotos: Gmeiner Verlag und Ulisses Spiele
Der Fantasy Roman Rabenerbe von Heike Wolf ist der erste Teil eines zweiteiligen Romanzyklus und ist seit Oktober 2017 bei Ulisses Spiele als Taschenbuch und eBook verfügbar.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Atmosphäre von Al'Anfa wird gut rübergebracht
die Handlung ist voller Intrigen und Dekadenz
die verschiedenen Figuren bringen die Handlung voran
Heike Wolf hat einen sehr angenehmen Schreibstil
Negatives
ohne aventurische Vorkenntnisse schwer verständlich
einige Figuren werden fast zu klischeehaft skizziert
es fehlt dem Buch ein Zwischenfinale

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.