Purpurdämmern

| 25. Dezember 2016 | 0 Comments

Purpurdämmern von Andrea Gunschera handelt vom jungen Ken, welcher in Detroit mit einem prügelnden Vater, einer Mutter, die sich vor der Gewalt in eine Traumwelt flüchtet, und einem kleinkriminellen Bruder lebt. Doch eines Tages flüchtet er selbst in eine Traumwelt, trifft auf eine Prinzessin mit einer vorlauten Katze, einem Magier und sieht dass seine Probleme größer sind als gedacht.

Buchcover - Purpurdämmern, Rechte bei Ueberreuter

Purpurdämmern, Rechte bei Ueberreuter

Purpurdämmern ist eine mystisch-magische Abenteuergeschichte in fremden Welten, in die man durch Tore kommt und welche vom großen Imperium bedroht werden. So landet man in Schatten-Detroit, einer verzehrten düsteren Version vom Detroit, wie wir es in unserer Welt kennen.

Die Hauptfiguren sind der zwielichtige Magier Santino, die Portale erschaffende Prinzessin Marielle und der in die Geschichte reingestolperte Erdenjunge Ken. Alle drei sind recht gut gezeichnet und es gibt ein interessantes Spannungsfeld zwischen ihnen.

Purpurdämmern erzählt die Geschichte von Ken, welcher eines Tages als er es zu Hause nicht mehr aushält, in das alten Straßenbahndepot flüchtet. Dort kommt es zu einer wundersamen Begegnung mit der schönsten jungen Frau, die Ken je gesehen hat. Alles, was von dem flüchtigen Besuch bleibt ist eine Akelei-Blüte, die auch Jahre später nicht verwelkt ist, als Ken die junge Frau wiedersieht. Dieses Mal ist sie gekommen, um ihn auf das unvorstellbarste Abenteuer seines Lebens mitzunehmen.

Vor allem in der Liebesgeschichte zwischen Marielle und Ken erkennt man dass dieses Buch eine eher jugendliche Zielgruppe hat. Mit dem Magier Santino und seinen Geheimnissen, sowie der zynischen Purpurkatze hat Andrea Gunschera zwei interessante Figuren erschaffen. Das Ende lässt ein paar Fragen offen und man kann gespannt sein, ob es einmal eine Fortsetzung geben wird.

Andrea Gunschera studierte Industriedesign und arbeitete viele Jahre in der Werbeindustrie. Mittlerweile schreibt die deutsche Autorin Romane in den unterschiedlichsten Genres, vor allem anderem Fantasy und Thriller.

Der Ueberreuter Verlag wurde 1946 in Wien unter dem Namen Carl Ueberreuter Verlag gegründet. Seit 2012 hat der Verlag für Kinderbücher, Jugendliteratur und Fantastische Welten seinen Sitz im Aufbau Haus in Berlin-Kreuzberg.

Purpurdämmern von Andrea Gunschera ist im Jänner 2013 im Ueberreuter Verlag als gebundenes Buch und ebook erschienen.
82 von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives
die Purpurkatze ist der Inbegriff des Katzen-Dasein
spannend zu lesen und mit leichten Worten geschrieben
Andrea Gunschera hat eine sehr interessante Welt aufgebaut
Negatives
am Ende bleiben einige Fragen offen, Fortsetzung lässt auf sich warten
die Liebesgeschichte ist recht klischeehaft geschrieben

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Bücher

avatar

About the Author ()

Als Bücherwurm geboren, liebe ich fast jede Gattung der Literatur und verschlinge Bücher zu jeder Tages- und Nachtzeit. F Ich freue mich bereits für Weltenraum mein Talent einsetzen zu können und unseren Lesern viele gute Bücher empfehlen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.