Pokémon Super Mystery Dungeon

| 3. September 2016 | 0 Comments

In Pokémon Super Mystery Dungeon fängst du keine Pokémon, nein du wirst selbst zu einem und kannst so in der Welt der Pokémon leben, Freunde finden und interessante Abenteuer erleben, eine Welt, wie sie vorher noch keinem Menschen offen gestanden ist. Wer wird dein bester Freund und als welches Pokémon erwachst du?

Pokemon Super Mystery Dungeon Cover

Pokemon Super Mystery Dungeon Cover, Rechte bei Nintendo

Pokémon Super Mystery Dungeon ist ein weiterer Teil der Pokémon Mystery Dungeon Reihe und ein ziemlich gelungener, wobei man einige Zeit zum Lesen bracht und das Spiel definitiv nicht unterwegs starten sollte. Denn zunächst gilt es einen Fragbogen auszufüllen, durch den bestimmt werden kann als welches von 20 Pokémon der Spieler in die Welt kommt. So kann man gefragt werden, was man macht um Freundschaften zu knüpfen, wie man mit Diebstahl umgeht, ob man Bücher mag oder ob man lieber in der freien Natur unterwegs ist. Je nachdem was man antwortet bekommt man ein anderes Pokémon als Vorschlag. So konnte ich zu einem Riolu werden, ein blaues Kampfpokémon. Nachdem ich den Fragebogen und das Ergebnis recht cool fand, habe ich das gerne angenommen, sollte man aber total unzufrieden sein, kann man sich auch ein anderes Pokémon aussuchen. Außerdem bekommt man durch einen Fragebogen auch einen Begleiter. Meiner war ein Hydropi. Auch hier gibt es eine ganze Menge Auswahlmöglichkeit und die Möglichkeit den auszusuchen.

Danach geht es gleich los und bekommt es gleich mit drei Megalons zu tun. Beim Davonlaufen trifft man auf ein Blanas, das einem hilft und in das Spiel führt. Das Tutorial ist ziemlich gut gelungen und es geht nicht zu schnell vor. Allerdings dauert es auch eine Weile, weshalb man eben gerade diesen ersten Teil nicht unbedingt unterwegs beginnen sollte. Außerdem kann man in den Dungeons nicht jederzeit speichern, sondern es gibt automatische Speicherpunkte. Das Blanas erklärt einem also die Möglichkeiten und die Spielmechanik und führt einen somit durch den ersten Dungeon. Hat man diesen durchquert landet man in der Stadt Ruhenau, wo das Blanas lebt. Dort sieht man dann noch einige mehr Pokémon und lernt seinen Gefährten kennen. Man kann das Dorf erkunden, lernt die Schule kennen und erlebt diverse Abenteuer als Team eines Forschungsteams. Doch die Dungeons sind natürlich gefährlich und es warten diverse Fallen, Hindernisse und natürlich neue Pokémon auf einen, wobei es relativ viele unterschiedliche Dungeons zu erkunden gibt.

Pokemon Super Mystery Dungeon Erwachen als Pokemon

Pokemon Super Mystery Dungeon Erwachen als Pokemon, Rechte bei Nintendo

Der Kampf ist rundenbasierend und man sollte sich genau überlegen welche Aktionen man durchführt. So können bis zu drei Pokémons gemeinsam ein einzelnes starkes Pokémon in einem Zug angreifen. Man kann aber auch andere Pokémons als Freunde gewinnen und so mit ihnen gemeinsam weiterziehen, wenn man diverse Missionen für sie erfüllt. Durch die Abenteuer werden die Pokémon erfahrener und entwickeln sich weiter. Aber man finden natürlich auch Gegenstände, die einem im Kampf helfen, wobei einige davon nur in speziellen Dungeons einsetzbar sind, meistens in dem, in dem man sich gerade befindet.

Man kann auch mittels StreetPass Kontakt mit anderen Pokémon Super Mystery Dungeon Spielern aufzunehmen und eines von diesen Pokémon als Helfer-Pokémon für das nächste Abenteuer bekommen. Insgesamt finden sich 720 unterschiedliche Pokémon in Super Mystery Dungeon, auch mit Feen-Typen und Mega-Entwicklungen.

Interessant ist, dass man bei diesem Spiel immer auf seinen Hunger aufpassen muss, denn wenn man nichts isst, wird man schwach und kann irgendwann nicht mehr weiter gehen. Außerdem gibt es erstmals einen Initiativewert, der die Treffergenauigkeit beeinflusst. Auch die Zweige sind neu. Mit diesen kann man Gegner einschläfern oder sie an eine andere Stelle im Dungeon teleportieren. Allerdings sollte man echt aufpassen dass man nicht zu vielen Gegnern ausweicht oder sie wegschickt, da man sonst in späteren Kapiteln und Dungeons womöglich Probleme bekommt und recht schnell k.o. geht.

Die Grafik ist recht gut gelungen und die Pokémon sehen einfach süß aus. Die Dungeons sind wirklich ziemlich unterschiedlich, was deren Umgebung und die Farben angeht, aber man muss an sich immer von einem Ende bis zum anderen Durchlaufen und dabei diverse Kämpfe absolvieren, aufpassen wie es der Gesundheit und dem Hunger geht und teilweise auch Missionen erfüllen. Dann geht es wieder zurück ins Dorf. Ruhenau ist hübsch gezeichnet, eine recht kleine, aber feine Stadt, könnte man sagen. Die Story ist recht nett, hat aber auch ein paar unlogische Stellen. Trotzdem macht sie durchaus Spaß.

Entwickler des Games ist Spike Chunsoft, Publisher Nintendo. Das Spiel ist eindeutig ein RPG Game in den Sprachen Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Italienisch. Der Sound ist überzeugend, die Grafik ziemlich perfekt, vor allem in den Videosequenzen. Davon gibt es recht viele und dadurch auch einigen Text zu lesen, der aber recht nett geschrieben ist und einen durchaus in Bann zu ziehen weiß. Das Spiel ist ab 7 Jahren gedacht, wobei die Spieler besser doch ein wenig älter sein sollten, denn auch als Erwachsener kann man bei dem Spiel frustriert werden, wenn man Kämpfe auch nach mehrmaligen Versuchen nicht schafft. Entweder sind manche Gegner wirklich sehr mächtig, oder ich habe meine Pokémons zu wenig gelevelt.

Pokémon Super Mystery Dungeon von Nintendo ist seit 19. Februar 2016 erhältlich. Wir haben es auf einem New Nintendo 3DS getestet.

 

78% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
echt süße Pokémon
ziemlich gelungene Grafik und guter Sound
nette Story mit unterschiedlich gestalteten Dungeons
witzige Idee selbst als Pokémon unterwegs zu sein
sehr viele Pokémons im Spiel zu treffen
nette Videosequenzen
gute Idee mit dem Fragebogen zur Wahl des Spielerpokémons
Negatives
teilweise etwas frustrierende Kämpfe
zeitenweise sehr lange Sequenzen zwischen Kapiteln
Dungeongrafik hat noch Potential nach oben
Hunger ist teilweise nervig
Story teilweise verwirrend oder unlogisch

Tags: , , , , , , ,

Category: 3DS / 2DS, Games

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.