Pathfinder Handbuch: Neue Helden Golarions

| 31. Oktober 2015 | 0 Comments

Es gibt durch das neue Ausbauregelwerk VI einige neue Klassenmöglichkeiten und das vorliegende Handbuch bietet entsprechend neue Archetypen für diese Mischklassen. Dabei wird auch die Herkunft aus bestimmten Regionen berücksichtigt, oder die neuen Klassen mit bestehenden Gruppierungen, wie z.B. den roten Mantis verbunden. Außerdem bekommt man Infos, welche Prestigeklassen für die neuen Klassen interessant sein könnten.

Die neuen Helden Golarions - Cover

Die neuen Helden Golarions – Cover, Rechte bei Ulisses Spiele

Das Handbuch: Die Helden Golarions baut auf dem Ausbauregelwerk VI: Klassen auf und bietet den Spielern solcher Mischklassen neue optionale Regeln und Hintergrundinformationen. Das ist durchaus interessant, aber eben hauptsächlich für Leute, die entsprechende Klassen verwenden und diese dann auch noch umändern oder personalisieren möchten. Das ist auch der Nachteil an diesem Buch, dass es eben schon sehr speziell ist. Allerdings ist es schön, dass auch für diese neuen Klassen die Möglichkeiten geboten werden, sie golarionspezifischer zu machen.

Zunächst gibt es aber eine kurze Beschreibung der neuen Klassen als Übersicht, die recht gut gelungen ist. Ebenfalls interessant ist die Tabelle mit Möglichkeiten, welche Prestigeklassen für die neuen Mischklassen interessant sein könnten. Schließlich folgt zu jeder Klasse Hintergrundinformation für gewisse Regionen, wie z.B. für den Arkanist in Absolom, Geb, dem Mwangibecken, Nex oder Rahadoum, oder für den Draufgänger in Brevog, auf den Fesselinseln, in Qadira oder Taldor. Zusätzlich zu den speziellen Regionen finden sich bei den neuen Archetypen auch regionale Wesenszüge, teilweise spezielle, für die Klassen im Buch. Außerdem gibt es teilweise auch neue Tricks und neue Blutlinien zur Auswahl. Als Beispiel für einen sehr interessanten Archetypen sei hier der Korsar der Fesseln genannt. Dieser Archetyp bietet die Möglichkeit eine Art Pirat, besser gesagt einen Piratenkapitän zu spielen. Er ist ein geschickter Kämpfer in leichter Rüstung, der Verbündete unterstützt und Gegner einschüchtert. Er kann auch während des Kampfes kleine Gegenstände seiner Gegner entwenden. Dieser Archetyp klingt sehr interessant und macht sicher auch viel Spaß.
Auch der Kriegspriester bekommt mit den Archetypen wie der Freiheitsklinge oder dem Mantisfanatiker ein wenig neues Leben eingehaucht. Der Freiheitsritter steht für das Gute ein, will den Leuten Freiheit bringen und setzt sich besonders gegen Teufel ein, während der Mantisfanatiker, wie sein Name schon sagt, ein Anhänger der roten Mantis ist, Archätek anhängt und mit guten Reflexen und hinterhältigem Angriff ausgestattet ist, wobei er gleichzeitig auch Blutungsschaden verursachen kann.

Natürlich gibt es auch in diesem Buch auf 2 Seiten einige neue Talente. Interessant ist dort z.B. das Gemeinschaftstalent Gemeinsamer Kampfrausch. So können zwei oder mehrere Helden mit diesem Talent im Kampfrausch ihren Abzug auf Rüstungsklasse während des Kampfrausches verringern. Eine weitere interessante Möglichkeit ist der Heftige Hinterhältige Angriff, bei dem der Held nach einem heftigen Angriff in der Überraschungsrunde auch hinterhältigen Schaden machen kann.

Es gibt weiters einige neue magische Gegenstände, von denen aber keiner sonderlich hervorsticht. Außerdem gibt es nur 2 neue Rüstungseigenschaften, 1 neue Waffeneigenschaft, 5 neue Gegenstände und 3 Zauberstecken. Auch bei den Zaubern finden sich einige sehr spezielle, aber auch durchaus interessante, wie z.B. die Gesinnungswaffe, bei der man zwischen Anarchie, Grundsatz, Heilig oder Unheilig entscheiden kann und der Kriegspriestern eine längere Wirkungsdauer beschert. Irgendwie witzig ist auch das Säuremaul, das Tiergefährten einen Säurebiss ermöglicht, also zusätzlich zum Bissschaden auch Säureschaden.

Am Ende des Handbuches findet sich eine wirklich gut gelungene Übersicht, welche Archetypen es für Klassen gibt, wo man sie findet und für welche Regionen sie geeignet sind.

Das Handbuch: Die Helden Golarions von Ulisses Spiele ist ab Oktober 2015 als pdf und Softcover erhältlich.
79% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
durchdachte neue Archetypen
ein paar coole Zauber
regionae Wesenzüge für spezielle Klassen
gute Übersicht über Archetypen
Negatives
Magische Gegenstände weniger interessant
Wenig Hintergrundinfo zu neuen Archetypen
nur für spezielle Charaktere interessant

Tags: , , , , , , , ,

Category: Rollenspiele, Spiele

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.