Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung

| 22. Juni 2015 | 0 Comments

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung ist ein Comicsammelband von Panini Comics mit Ausgaben der DC Comics Serie Pandora und spielt nach dem großen Event Forever Evil zu dessen Auslösung Pandora Wesentliches beigetragen hat. Pandora hat sich dabei verändert, ihr Wunsch nach Rache ist gestillt und dem Wunsch nach Hoffnung auf Erlösung gewichen. Doch das wird nicht so einfach wie von ihr gehofft.

Comic Cover

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung, Rechte bei Panini Comics

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung ist der letzte Teil und der Comicsammelband vervollständigt die Serie Pandora, obgleich ich überzeugt bin dass wir sicher nicht zum letzten Mal von ihr gehört haben. Auch kann ich meine Enttäuschung nicht verhehlen, die Figur war wirklich stark und hat so viel Entscheidendes bewirkt, man könnte sagen sie war maßgeblich daran beteiligt das bekannte DC Comics Universum umzugestalten, sodass das Ende ihrer Serie fast schon armselig dagegen wirkt. Aber das soll nicht heißen dass die Stories schlecht sind, aber ich war enttäuscht wie nach Forever Evil der Charakter von Comicautor Ray Fawkes weiterentwickelt wurde. Auch fand ich die Wut von Vandale Savage auf Pandora nicht gerade nachvollziehbar. Sehr gelungen ist hingegen das enthalte Sonderheft zu Futures End.

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung (Pandora #10 – #14, Pandora: Futures End #1) handelt von der unsterblichen Sünderin Pandora welche es mit Giganta, SHADE und dem brutalen Vandal Savage aufnehmen muss. Zudem gerät sie in einen Kampf zwischen ein paar Blutsaugern und Andrew Bennett aus „ICH, DER VAMPIR“ – und der weiß, wie man Unsterbliche killt! Zusätzlich wird ihr Abenteuer zum großen DC Comics Event Futures End präsentiert: Muss Pandora das ultimative Opfer bringen?

Pandora basiert auf der Figur der griechischen Mythologie und wurde von Geoff Johns und Andy Kubert erschaffen. Ihr erster Auftritt war in Flashpoint #5 (October 2011) und sie hat großen Anteil an der Initialisierung vom neuen DC Comics Universum und dem großen Relaunch The New 52. Gemeinsam mit The Phantom Stranger und The Questions ist sie ein Teil der so genannten Trinity of Sin.

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung wurde von Ray Fawkes geschrieben und von Francis Portela, sowie Tom Derenick gezeichnet. Ray Fawkes ist ein großer Fan von John Constantine und hat beim Start der neuen Comic Serie Constantine mitgeholfen. Aber er ist auch ein Kenner der verschiedenen Dark Justice Charakter und war ein naheliegender Autor für die Comicserie Pandora. Der spanische Zeichner Francis Portela, ein bekennender Kermit der Frosch Fan, hat bereits für Marvel gearbeitet und wurde für seine Arbeiten an der Comicreihe Star Wars Tales von Dark Horse Comics bekannt. Für DC Comics hat er vor allem an der Dark Justice League Reihe gearbeitet. Der US-amerikanische Zeichner Tom Derenick war bereits als Autor tätig und hat für DC Comics verschiedene Justice League Ausgaben gezeichnet.

Pandora – Trinity of Sin #3: Das Licht der Hoffnung ist ein Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serien Pandora, Phantom Stranger und Constantine. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comic herausgebracht und erscheint am 09. September 2014.
77% von 100%
Weltenraum WertungWertung
Positives

Pandora ist ein starker weiblicher Charakter
ein wirklich gelungenes Abenteuer zu Futures End

Negatives

Das Ende der Serie ist sehr schwach geraten
Die Motivation von Vandale Savage ist nicht nachvollziehbar

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.