Nintendo News von der E3

| 18. Juni 2015 | 0 Comments

Nintendo hat ein lustiges und kreatives Digital Event anlässlich der E3 in L.A. geboten, wo sie ihre Neuigkeiten vorgestellt haben. Dabei sind sie vor allem auf ihre neuen Games eingegangen, mit der Information, dass dies nur ein kleiner Ausschnitt aus den geplanten Games für nächstes Jahr ist. Es kommt sicher noch einiges mehr.

Begonnen hat Nintendo mit StarFox Zero für die WiiU, ein Weltraumgame mit cineastischen Elementen, bei dem jeder Charakter eine unterschiedliche Persönlichkeit und seine eigene Geschichte hat, die in Dialogen einfließt. Die Charaktere sind unterschiedliche Tiere, der Hauptcharakter ist ein Fuchs. Mittels Controller-Stick steuert man und mittels WiiU Gamepad kann man sich umsehen und die Cockpitsicht genießen. Am TV-Gerät wird eine cineastische Sicht aus 3.-Person-Perspektive dargestellt. Dabei ist das Flugzeug kein statisches Gerät, sondern kann sich auch in andere Fahrzeuge verwandeln. Bei StarFox Zero handelt es sich laut Nintendo nicht um ein Remake oder einen neuer Teil, sondern ein neues Game, aber mit Anleihen von vorigen StarFox Spielen.

Skylanders Superchargers bietet ein Fahrzeugspektakel, mit Fahrzeugen die zum Leben erweckt werden. Dafür wird es auch 2 neue Amiibos/Skylanders geben, Turbo Charge Donkey Kong mit dem Barrell Blaster Fahrzeug und Hammerslam Bowser mit seinem Spezialfahrzeug. Diese Figuren können als Skylander und als Amiibo verwendet werden.

The Legend of Zelda Tri Force Heroes ist ein neues Zelda Game mit Multiplayer Modus, wobei jeder Spieler ein Game braucht. Dafür kann man Multiplayer im Story-Modus spielen und dort z.B. auch seine Figuren übereinanderstellen, damit die oberste Figur irgendwo raufkommt. Auch andere gegenseitige Hilfe und Unterstützung bei Kämpfen ist möglich, sodass man diverse Puzzles und Dungeons gemeinsam meistern kann. Durch Outfits bekommt man Spezialkräfte, um die vielen unterschiedlichen Boss-Monster bekämpfen zu können.
Es ist ein 3DS Game dessen Story in einem Königreich beginnt, in dem der König einen Helden sucht. Als ein solcher sammelt man und bekämpft Monster. Das Spiel ist auch im Singleplayer-Modus spielbar, denn dann gibt es entsprechende KIs, zwischen denen man hin und her wechseln kann. Nichtsdestotrotz scheint das Game mit Freunden oder Online-Spielern sicher vielversprechender und lustiger zu sein.

Interessant sieht auch Genei Ibun Roku #FE aus, ein neues RPG Game mit funny Musik und im comichaften Stil. Es spielt in der Jetztzeit, beginnend in Tokio, mit seinen eindrucksvollen Wolkenkratzern. Im Game geht es um die Vision eines Paralleluniversums. Man spielt Auserwählte, die gegen den Erzfeind der Menschheit kämpfen müssen. Es ist eine Geschichte von Jugend und Helden, die von ihrem Schicksal geführt werden, und hoffentlich die Welt retten. Das kann durchaus spannend sein. Wie gut die Steuerung dabei ist, sieht man leider nicht im Video, aber es sieht nach einen coolen Game aus.

Xenoblade Chronicles ist ein Abenteuer-Game, bei dem die Erde zerstört wurde und ein Teil der Menschheit auf einem fernen Planet ausgesetzt wurde. Man steht diversen Herausforderungen gegenüber, um ums Überleben zu kämpfen. Dabei gibt es eine durchaus dunkle und düstere Umgebung, anders als in den meisten Nintendo Games. Man sieht eine faszinierende Natur und gigantische Monster.

Auch aus dem Animal Crossing Universum gibt es Neues, das amiibo Festival. Animal Crossing gibt es jetzt dann auch mit amiibos für die WiiU, wobei jeder Spieler eine Figur braucht. Insgesamt können bis zu 4 Spieler gleichzeitig spielen. Man hat eine Spielmap, wie bei Mario-Party, und jeder Spieler würfelt, geht die Anzahl an Felder, versucht so viele Münzen wie möglich zu sammeln, auf diversen Interaktionsfeldern und Aktionsfeldern zu bestehen und Minigames zu spielen, andere Animal Crossing Charaktere kennenzulernen. Gewonnen hat der glücklichste Spieler. Für Fans von Animal Crossing ist das sicher eine lustige Sache, für Action-Fans wird das wohl eher ein langweiliges Game sein.

Yoshi‘s Woolly World ist durch einen lustigen Zufall entstanden. Eine Mitarbeiterin hat einen Yoshi gestrickt und in die Arbeit mitgenommen und daraus ist die Idee entstanden das Game in diesem Stil zu machen. Es sollte vor allem ein Fun Game werden und das ist es definitiv. Allerdings ist es auch ganz schön schwierig alle Erfolge zu erreichen, wie auch schon bei vorigen Yoshi-Games. Yoshi’s Woolly World ist als Co-op designt. Man kann sich gegenseitig helfen, aber man kann sich auch gegenseitig schlucken und so in die Luft schleudern, um z.B. auf höher gelegene Böden zu kommen. Durch amiibo kann man das Design seines Yoshis verändern, so kann er z.B. wie Mario aussehen, farbtechnisch, von der Form bleibt er Yoshi, was recht witzig aussieht, Auch der Hund ist wieder mit dabei, ebenfalls in Strickdesign. Er bellt, wenn ein wichtiges Item in der Nähe ist. Yoshi’s Woolly World hat einen wirklich hohen Niedlichkeits- & Funfaktor.

Ein Game, das nicht ganz klar im Video rüberkam ist Yo-Kai Watch, bei dem man einem Jungen steuert, der mit diversen Wesen unterwegs ist. Mit einer Linse kann man alle möglichen Figuren finden und kennenlernen. Teilweise werden diese zu Freunden, mit denen man den bösen Yo-kai bekämpfen kann. Dazu holt man seine Freunde aus seiner Yo-Kai Uhr. Zum Kämpfen selbst muss man kleine Aufgaben erfüllen. Das Spiel wirkt teilweise wie Pokemon, mit neuem Gameplay. Aber es gab nur einen kurzer Einblick.

Weitere neue Games sind Hyrule Warriors Legends für 3DS, Metroid Prime Federation Force im Package mit Metro Prime Blast Ball, ein neues Animal Crossing – Happy Home Designer, Mario & Luigi Paper Jam, oder auch Mario Tennis – Ultra Smash, sowie Fire Emblem Fates.

Passend zum 30-jährigen SuperMario Jubiläum gibt es den Super Mario Maker. Diverse Grundsteine und Designs sind verfügbar, man muss sie nur auswählen & platzieren, um seine eigenen Mario-Levels zu gestalten. Natürlich kann man diese Levels auch teilen und spielen.
Beim Super Mario Maker kann man verschiedene Elemente der Games nehmen und sie beliebig kombinieren. Außerdem gibt es ein Booklet passend zum Thema und zum Spiel.

Anlässlich der 30 Jahre SuperMario gibt es auch eine Homepage www.LetsSuperMario.com, bei der man z.B. auch Videos zeigen kann, wie man als SuperMario aussieht. Transformation ist generell ein großes Thema bei Nintendo. So sind Expansionen zu Themenparks, Mobilgeräten und der neuen Plattform NX geplant, zu der es 2016 mehr Infos geben soll. Man kann gespannt sein, was da kommt.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,

Category: 3DS / 2DS, Events, Games, Wii U

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.