Nightwing #2: Blüdhaven

| 27. Oktober 2017 | 0 Comments

In Nightwing #2: Blüdhaven von Tim Seeley kehrt der älteste Sidekick von Batman in seine Rolle als Nightwing zurück. Nachdem der Kampf gegen das Parlament der Eulen kurz vor dem Sieg steht, muss Nightwing erkennen, dass sein neuer Partner, der manipulative, skrupellose und brandgefährliche Raptor seinen ganz eigenen Plan verfolgt.

Nightwing #2: Blüdhaven, Rechte bei Panini Comics

Nightwing #2: Blüdhaven, Rechte bei Panini Comics

Nightwing #2: Blüdhaven bietet die Geschichten Rise of Raptor, Fighting Destiny und Blüdhaven. Die erste Geschichte deckt die wahren Pläne des Raptors auf, ist aber leider aus mehreren Gründen recht schwach. Nicht dass Dick sich hinters Licht führen lässt ist schlecht, aber dass Raptor das sozusagen seit seiner Kindheit geplant hat, dass Batman sich so leicht austricksen lässt, dass die Wandlung von Raptor so ohne Hinweise war, das wirkt unglaubwürdig und schwach. Die zweite Story bringt einen alten Feind der JLA ins Spiel. Die dritte Story ist recht gut gemacht, vor allem dass ehemalige Superschurken in einer Art Selbsthilfegruppe wieder versuchen mit einem ordentlichen Leben zurecht zu kommen, fand ich durchaus gelungen und interessant.

Nightwing #2: Blüdhaven (Nightwing #7 – #14) handelt von den Spannungen zwischen Nightwing und seinem neuen Partner, welche im vorliegenden Comicband eskalieren. Denn Dick erfährt, dass Raptor seine Familie schon seit Jahren im Blick hatte und außerdem entführt Raptor Dicks Mentor Bruce Wayne. Darüberhinaus tut sich Nightwing mit Superman zusammen und beginnt in Blüdhaven ein neues Leben. Der Comicsammelband wurde von Tim Seeley geschrieben und von Marcio Takara, Javier Fernandez sowie Marcus To gezeichnet.

Nightwing #2: Blüdhaven wird zeichnerisch durch einen fast skizzenhaften Stil geprägt, mit oft fast ein wenig zu konturlosen Gesichtern. Aber gleichzeitig stecken die Zeichnungen von Marcus To voller kleiner Details und zum Teil auch recht heller Farben, die sich dann auch wieder mit sehr dunklen Szenen abwechseln.

Der US-amerikanische Autor und Zeichner Tim Seeley wurde für seine Arbeiten an G.I. Joe: A Real American Hero, G.I. Joe vs. Transformers und der Serie New Exiles bekannt. Neben seiner Comicserie Hack/Slash, ist Revival seine zweite selbstkreierte Arbeit. Der junge kanadische Comiczeichner Marcus To wurde vor allem für seine Arbeiten an der Red Robin Reihe und der The Huntress Miniserie berühmt. Bei DC Rebirth wurde er Stammzeichner der neuen Nightwing Serie.

Nightwing #2: Blüdhaven ist ein Comic-Sammelband der deutschsprachigen Ausgaben der US-Serie Nightwing von DC Comics. Der Comic-Sammelband wird von Panini Comic herausgebracht und erscheint am 24. Oktober 2017.
83 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Marcus Tos Zeichnungen prägen den Comicband
Superschurken, die auf den Pfad der Gerechten zurück wollen
die Geschichte mit Superschurke Destiny ist sehr gelungen
Blüdhaven ist eine recht spannende Geschichte
Dick Grayson ist als Nightwing wieder angekommen
Negatives
Raptors geheime Pläne sind nicht glaubwürdig
es fehlen ein wenig die epischen oder emotionalen Geschichten

Tags: , , , , , , , , , , ,

Category: Comics

avatar

About the Author ()

Seit meinem ersten Mickey Mouse Heftchen bin ich den Comics verfallen. Zu meinen Lieblingscomics zählen Graphic Novels wie Sin City, Watchman, Sandman, etc., aber auch franko-belgische Comics wie Percy Pickwick, Die blauen Boys oder Inspektor Canardo, sowie DC Comic Serien wie Batman, Flash, Green Arrow, Justice League, .... Ich lese und schreibe über Comics, von den Abenteuern aus dem DC Universum bis hin zu Graphic Novels.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.