Mulan

| 5. Oktober 2017 | 0 Comments

Mulan ist mutig und intelligent, aber auch ungeschickt, doch dann kommen die Hunnen und der Kaiser lässt Krieger holen, um die chinesische Armee zu stärken. Da ihr Vater jedoch verletzt ist, beschließt Mulan an seiner Stelle fortzuziehen und wird zum Krieger ausgebildet.

Mulan (Disney Classics 2017) - Cover

Mulan (Disney Classics 2017) – Cover © 2017 Disney

Mulan von den Regisseuren Tony Bancroft und Barry Cook ist ein amerikanischer Zeichentrickfilm und die 36. Produktion der Walt Disney Animation Studios aus dem Jahr 1998. Disney erzählt die Geschichte von Mulan nach einer berühmten Legende aus dem alten China. Darin geht es um Ehre, Mut und Familienstolz. Die Hunnen bedrohen China und so wird aus jeder Familie ein Mann eingezogen, um in den Krieg zu ziehen. Da Mulans Vater aber auf einen Gehstock angewiesen ist, möchte Mulan nicht dass er geht und da sie weiß, dass es keine Chance gibt,  verkleidet sie sich als Mann und nimmt den Platz ihres Vaters in der kaiserlichen Armee ein. Sie schneidet sich die Haare, zieht sich die Uniform ihres Vaters an und nimmt dessen Einberufungsbefehl mit. Als Mulans Eltern und ihre Großmutter das sehen sind sie voll Sorge, können aber nur helfen, indem sie ihre Urahnen bitten, Mulan zu beschützen. Dieser Aufgabe stellt sich der kleine Drache Mushu, wobei er hofft dadurch wieder zum Familienwächter zu werden.

Mulan kommt zur Ausbildung in ein Trainingslager, wo sie es nicht einfach hat, ist sie doch recht schmächtig und weit weniger stark als manche ihrer Kollegen. Teilweise ist sie kurz davor aufzugeben, doch dann rappelt sie sich wieder auf, unter anderem auch durch die Hilfe ihrer Freunde, den vorlauten Drache Mushu und die Glücksgrille Kriki, die ihr immer mit Rat und Tat zur Seite stehen. So lernt Mulan ihren eigenen Weg zu gehen, um ihr Land und die Ehre ihrer Familie zu retten.

„Um mir zu helfen, haben mir meine Ahnen eine kleine Eidechse geschickt?“ – „Hey, Drache! Drache, nicht Eidechse! Wir machen nicht diesen Quatsch mit der Zunge!“

Mulan ist ein spannender und ergreifender Zeichentrickfilm aus dem Hause Disney. Er erklärt die frühe asiatische Kultur und zeigt, dass man auch durch kluges Vorgehen gegen vermeintlich stärkere vorgehen kann. Besonders lustig und liebenswert ist natürlich Mushu, der Drache, im Original von Eddie Murphy, auf Deutsch von Otto Waalkes gesprochen. Er hat immer einen frechen Spruch auf den Lippen und steht Mulan zur Seite, wenn auch nicht immer so hilfreich, wie sie es sich wünschen würde.

Die Musik weiß zu überzeugen und unterstützt die Handlung gut. Der Film war 1999 auch in der  Kategorie Beste Filmmusik nominiert und er wurde in mehreren Kategorien mit dem Annie Award ausgezeichnet.

Die Länge des Films beträgt ungefähr 88 Minuten. Da der Film so erfolgreich war erschien 2005 die Fortsetzung Mulan 2, wobei diese direkt auf VHS und DVD herauskam und nicht an Mulan herankommt.

Mulan wird mit sauberen Bild im Format 16:9 geboten. Der sehr klangvolle Ton wird auf Englisch, Deutsch, Spanisch, Italienisch und Türkisch in DTS-HD 5.1 präsentiert. Unter den Extras finden sich  Audiokommentare der Produzentin Pam Coats und der Regisseure Tony Bancroft und Barry Cook, zusätzliche Szenen, klassische Musik & mehr, sowie klassische Backstage Disney Infos wie: Mulan Fun-Infos, Die Reise beginnt, Ein Geschichtenerzähler, Design, Produktion, sowie Digitale Hilfsmittel.

Mulan von Walt Disney Animation Studios ist, im Zuge der Reihe Disney Classics, mit neuem Cover ab 07. September 2017 auf Blu-ray und DVD mit FSK 0 erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

 

89 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Lustige, spannende und mitfühlende Story
Tolle Songs, die die Story unterstützen
Gleichberechtigung als Thema
Mulan als starke Frauenfigur
Unterhaltung für die ganze Familie
Negatives
Teilweise etwas weiche Konturen
Für ganz kleine Kinder nicht ohne Kommentare verständlich
Manche Szenen wirken für kleine Kinder brutal

Tags: , , , , , , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.