Mr. Morgan’s Last Love

| 2. Februar 2014 | 0 Comments

Mr. Morgan’s Last Love ist die berührende Verfilmung des Romans „Die letzte Liebe des Monsieur Armand“ von Françoise Dorner durch die Regisseurin Sandra Nettelbeck. Der vom Leben erschöpfte, in Paris lebende Amerikaner Matthew Morgen (Michael Caine) stolpert über die junge Pauline (Clémence Poésy) ins Glück des Lebens zurück.

DVD Cover

Mr. Morgan’s Last Love, Rechte bei Senator Film

Mr. Morgan’s Last Love ist eine berührende Geschichte, welche Dank Sir Michael Caine nie ins kitschige oder vulgäre abdriftet. Sandra Nettelbeck zeigt in ihrem vierten Spielfilm viel Feingefühl und ihr gelingt die Gradwanderung dass dieser Film weder oberflächlich bleibt, noch zu süßlich – kitschig wird. Der sehr komplexen Romanvorlage wird der Film aber leider nicht gerecht. Michael Caine zeigt, dass er auch im hohen Alter noch einen ganzen Filmen tragen kann. Eine Rolle, wie es scheint, ihm direkt auf den Leib geschneidert. Es ist ein wunderbarer Film mit Herz und berührenden Dialogen.

Mr. Morgan’s Last Love handelt von dem Amerikaner Matthew Morgan, der, nach dem Tod seiner Frau, vollkommen isoliert in Paris vor sich hin lebt. Selbst zu seinen in Amerika lebenden Kindern hat er keinen Kontakt, mit seiner Putzfrau wechselt er nur ein paar Worte, er spricht kaum französisch, redet mit seiner toten Frau und denkt an Selbstmord, bis er eines Tages im Bus auf die lebensbejahende junge Tanzlehrerin Pauline trifft.

Die 30jährige französische Schauspielerin Clémence Poésy konnte schon in den verschiedensten Rollen brillieren, von den Harry Potter Filmen als Fleur Delacour bis hin zu Lullaby for Pi als Pi. Der britische Sir Michael Caine ist einer der größten Charakterdarsteller unserer Zeit und hat seit den 60er Jahren, nach seinem Durchbruch mit dem Film Zulu, die unterschiedlichsten Rollen gespielt und wurde mit Preisen überhäuft.

Mr. Morgan’s Last Love bietet ein sattes Bild mit sauberen Farben und einer sehr guten Tonqualität. Die DVD bietet keinerlei Extras. Die Laufzeit beträgt rund 111 Minuten. Das Bildformat erfolgt in 16:9 – 1.77:1 und der Ton existiert auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1.

Mr. Morgan’s Last Love von Senator Home Entertainment mit FSK 6 ist ab 31. Jänner 2014 als DVD, Blu-ray und VOD erhältlich. Die DVD haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • überragender Sir Michael Caine
  • sehr feinfühlige Regie
  • berührende Geschichte

  • Romanvorlage zu komplex

Rating
70%

Tags: , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen. Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr.... Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.