Morphite

| 4. Oktober 2017 | 0 Comments

Ich lande auf einem weiteren mysteriösen Planeten und mache mich auf die Suche nach weiteren Hinweisen. Dinosaurierartige Geschöpfe bevölkern den Planeten und ich beschließe ihnen zunächst einmal aus dem Weg zu gehen. Sie erscheinen mir ein bisschen zu gewaltig zu sein. Dann nehme ich die Spur einer Energiesignatur auf. Wir haben es gespielt.

Morphite, Rechte bei Blowfish Studios

Morphite, Rechte bei Blowfish Studios

Morphite bietet vor allem verschiedene Planeten, in einem besonderen Grafikstyle. Es geht darum, dass man verschiedene Ressourcen sammelt, seine Ausrüstung und Raumschiffe verbessert, seine Gegner und manchmal ziemlich überraschend auftauchende Bosse bekämpft und dass man der durchaus spannenden Story von Myrah Kale folgt.

Es macht Spaß, aber es kommt dann doch mit der Zeit Routine auf. Die Grafik ist sehr reduziert, aber die Planeten sind sehr nett und abwechslungsreich designt.

Morphite spielt in einer fernen Zukunft, in der die Menschheit die weiten Felder des Raumes besiedelt hat. Morphit folgt der Geschichte von Myrah Kale, einer jungen Frau, deren Leben eine plötzliche Wendung einnimmt. Eine einfache Mission entwickelt sich zu einer epischen interstellaren Reise, die ihre geheimnisvolle Vergangenheit beleuchtet und ihre Beziehung zu einer begehrten Substanz namens Morphit.

Myrah wird zu den weitesten Ecken des Weltraums reisen und uncharted prozedural erzeugte Planeten erforschen, jeder davon mit verschiedenen Landschaften und wimmelnd von exotischer Flora und Fauna. Mit Hilfe eines Scanners wird Myrah biologische Informationen für Schiffs-, Anzugs- und Waffen-Upgrades verkaufen.

Morphite bietet ein typisches adventureartiges Gameplay mit Shooter-Elementen. Dabei liegt der Fokus auf der Entdeckung und der Erforschung der verschiedenen Planeten. Zu Beginn erhält man eine Queste und im Laufe des Games kommen weitere Quests hinzu. Dabei gilt es die Umgebung, die Flora und Fauna zu scannen, um Geld zu erhalten, um sich Upgrades besorgen zu können. Der Schwierigkeitsgrad ist angenehm leicht, sodass dieses Game sich gut für zwischendurch eignet. Die Hauptstory selbst umfasst ca. 8 bis 12 Stunden, je nachdem wie umfangreich man die Planeten erforscht.

Morphite, ein Science Fiction Adventure wurde ursprünglich von Crescent Moon Games und Were Five Games für Windows PC und iOS entwickelt. Blowfish Studios hat Morphite auf PlayStation 4, Xbox One und Nintendo Switch portiert. Das australische Indie Videogame Studio wurde von Benjamin Lee und Aaron Grove im Jahr 2008 gegründet und seitdem haben sie rund ein Dutzend Games entwickelt.

Wir haben Morphite von Blowfish Studios auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 20. September 2017 für Xbox One und PlayStation 4 erhältlich. Eine Umsetzung für Nintendo Switch ist geplant.
78 / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
Planeten haben einen eindrucksvollen Zeichenstil
die Quests sind recht nett gestaltet
der Schwierigkeitsgrad ist sehr annehmbar
Negatives
die Bossmonster tauchen zu überraschend auf
mit der Zeit stellt sich eine gewisse Routine ein

Tags: , , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.