Monochroma

| 6. September 2017 | 0 Comments

Monochroma von Nowhere Studios ist ein Jump´n´Run Game in dem man seinen kleinen Bruder durch eine industriell-monochrome Welt trägt und zahlreiche Plattform Rätsel zu lösen hat. Dabei gilt es aber vorsichtig zu sein, man kann auf vielerlei Arten sterben. Wir haben es gespielt.

Xbox One Cover - Monochroma, Rechte bei Nowhere Studios

Monochroma, Rechte bei Nowhere Studios

Monochroma bietet durch seine Grafik und auch durch den Sound ein ziemlich melancholisches Artwork. Das Game selbst erinnert dabei an andere bekannte Vertreter dieses Genres und besitzt nur wenig innovatives. Für Fans von etwas melancholischen Games, die eine Geschichte durch die Handlung selbst erzählen ist das Game einen Blick wert. Monochroma ist ein rührendes, etwas melancholisches Game, in dem man seinen kleinen Bruder beschützend nach Hause bringt.

Monochroma ist ein cineastisches Jump´n´Run Game, in dem man vor einem industriell-alchemistischen Hintergrund ein Kind ist und mit seinem kleinen Bruder einen Drachen steigen lässt. Dann aber beginnt erst die lange Reise nach Hause, bei der man auf seinen Bruder aufpassen muss und viele Plattform Rätsel lösen muss.

Monochroma wird ohne geschriebene oder gesprochene Worte erzählt, manchmal zeigen die im Hintergrund auftauchenden Plakate und Schilder die Story. Die Welt ist wie der Titel vermuten lässt in monochromatischer Farbe, in schwarz-weiß gehalten, wobei das Schwarz einen ins braun abgleiteten Ton hat. Als einzige Schmuckfarbe tauchen rote Elemente auf, wie der rote Schal, ein großes Auge, ein rotgestreifter Pullover, etc.

Monochroma bietet ein klassisches Gameplay mit einigen Schalterrätseln und Plattformen. Man kann springen, an bestimmten Stellen hoch- und runterklettern und an verschiedenen Seilen, sowie Ketten schwingen. Während man seinen Bruder trägt ist man dabei mit der Reichweite eingeschränkt. Man kann ihn aber nur an hellen Stellen absetzen. Der Sound ist wirklich gut gelungen und trägt viel zur Atmosphäre bei.

Monochroma wurde von dem türkischen Indie Game Studio Nowhere Studios entwickelt. Für das 2011 in Instanbul gegründete Studio ist Monochroma, welches über ein Kickstarter Projekt erfolgreich finanziert wurde, das erste Game. Als zweites Game ist ein Cinematic Adventure Game angekündigt worden.

Wir haben Monochroma von Nowhere Studios auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet. Das Game ist ab 24. Juni 2016 für Xbox One und seit 28. Mai 2014 über Steam für Microsoft Windows erhältlich. Eine Umsetzung für weitere Konsolen ist angedacht.
74% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
melancholisches, düsteres Game mit zwei Brüdern auf dem Heimweg
gelungener Sound trägt zur Atmosphäre bei
Gameplay funktioniert und wird zu Beginn recht gut erklärt
Negatives
wenig Innovationen gegenüber anderen Genre-Vertreter
Story bleibt recht dünn und verschenkt Potential
die Welt ist teilweise grafisch fast ein wenig zu düster

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Xbox One

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig.

Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.