Metal Gear Solid V: Ground Zeroes

| 20. April 2014 | 0 Comments

Metal Gear Solid V: Ground Zeroes ist der packende Prolog zum sehnsüchtig erwartenden Metal Gear Solid V: Phantom Pain oder die teuerste Demo aller Zeiten. Wir haben es gespielt.

Xbox One Cover

Metal Gear Solid V: Ground Zeroes, Rechte bei Konami Digital Entertainment

Metal Gear Solid V: Ground Zeroes ist unheimlich schwer zu bewerten; die Story ist packend, endet aber völlig im Nichts; die Technik auf der Xbox One ist vom allerfeinsten, aber es ist mehr ein Semi – Open World Level. Das vorliegende Game gilt als Einführung, aber es erklärt nichts über The Boss, Paz, Skull Face und alles andere; es ist eine wunderbare Demo, welche aber sehr viel Geld kostet. Wir lassen selten das Thema Geld in eine Review einfliessen, zu schnell ändert sich der Preis eines Games, Films, Comics,… während die Qualität des jeweiligen dabei gleich hoch oder niedrig bleibt. Aber jeder sollte sich überlegen, ob ihm für 1 bis 2 Stunden Spielzeit ca. €25,00 bis €30,00, je nach Plattform und Händler wert sind. Andererseits gibt es auch viele DLCs von Games, welche bei gleicher Spielzeit einen ebensolchen Preis verlangen. Doch diesmal gibt es zum ersten Mal eine Art von DLC vor dem eigentlichen Game. Die Frage ist, wie sehr diese Entwicklung Schule machen wird und ob zukünftig nur mehr Games entwickelt werden, dessen Prolog sich gut genug verkauft. Das Game selbst bietet Metal Gear Atmosphäre vom Feisten, man schleicht sich ran, beobachtet sorgfältig die Umgebung, konzentriert sich auf die Laufwege der Soldaten, schleicht sich von hinten ran, packt den Feind und holt Informationen aus ihm heraus.

Metal Gear Solid V: Ground Zeroes spielt in 1975, ein Jahr nach den Geschehnissen von Metal Gear Solid: Peace Walker und fokussiert sich auf den legendären Big Boss, der im Rahmen einer Rettungs-Mission ein geheimes, kubanisches Gefangenenlager namens „Camp Omega“ infiltrieren muss. Dort werden Paz und Chico, zwei Mitglieder seines Teams als Geiseln festgehalten. Diese sind im Besitz wichtiger Informationen, welche Snake und sein Vertrauter Kaz Miller für die Fortführung der eigenen, privaten Militärorganisation unbedingt geheim halten möchten.

Metal Gear Solid V: Ground Zeroes wurde, wie die gesamte Metal Gear (Metaru Gia) Videospielserie von Hideo Kojima und dem japanischen Unternehmen Konami veröffentlicht und der Titel selbst wurde, wie die meisten Metal Gear Games von Kojima Productions, welches 2005 gegründet wurde, entwickelt. In den Games infiltriert man feindliche Areale, um seine Ziele zu erreichen. Das Game zählt zum Genre der Stealth-Shooter.

Grafisch zeigt Kojima Productions was alles in ihrer neuen FOX Engine steckt, fast schon filmreife Gameerlebnisse erwarten den Spieler. Das Outfit von Snake, sowie die Uniformen der Soldaten glänzen durch den Regen, die Licht und Schatteneffekte sind umwerfend gut gelungen. Auch die Animationen sind sehr realistisch, flüssig und das ganze Game wirkt sehr stabil ohne Bugs, Freeze oder Unschärfen.

Wir haben Metal Gear Solid V: Ground Zeroes auf der Xbox One mit einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet und das Game von Konami Digital Entertainment ist ab 20. März 2014 erhältilch.

Bewertung

PositivesNegatives

  • grafisch ein filmreifes Meisterwerk
  • spannende Einblicke in die zukünftige Story
  • gelungenes Gameplay
  • tolle Metal Gear Atmosphäre

  • viel zu kurze Spielzeit
  • kaum Erklärung zum Hintergrund
  • halbherzige Open World

Rating
72%

Tags: , , , , , , ,

Category: Games

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.