Mary Poppins – Jubiläumsedition

| 20. Juli 2014 | 1 Comment

Die Mary Poppins – Jubiläumsedition ist die Blu-ray Veröffentlichung des Walt Disney Klassikers mit vielen Extras. Der Film selbst wurde dabei behutsam und aufwendig restauriert, damit die Bild- und Tonqualität den heutigen HD Ansprüchen genügt. Ist dieser Film noch immer so zauberhaft wie in der Kindheit, oder ein Anachronismus einer längst vergangenen Zeit? Uns hat er bezaubert!

Blu-ray Cover

Mary Poppins, Rechte bei Walt Disney

Der Walt Disney Klassiker Mary Poppins von Regisseur Robert Stevensons schafft es auch heute noch die Herzen zu verzaubern. Auch wenn die australisch-britische Autorin der Romanvorlage P. L. Travers nicht allzu glücklich mit der Umsetzung war, ist es ein zauberhafter Film, mit einer Botschaft. Es geht um Kapitalismuskritik, Glaube an das Gute im Menschen, sich den kleinen Freuden des Lebens zu erfreuen, etc., Themen die aktueller sind denn je. Unerreicht sind auch die mitreißenden Songs der Sherman Brothers wie Chim Chim Cheri oder Supercalifragilisticexpialigetisch. Der Film wurde zurecht mit 5 Oscars® in den Kategorien „Beste Hauptdarstellerin“, „Beste Originalmusik“, „Beste Spezialeffekte“, „Bester Schnitt“ sowie „Bester Song“ für „Chim Chim Cheri“ ausgezeichnet.

Die gut situierte Londoner Familie Banks sucht ein Kindermädchen für ihre beiden Kinder Jane und Michael, die beiden Kinder haben da ganz gegensätzliche Ansichten als ihre Eltern, wie so ein Kindermädchen sein sollte. Wie gut, dass die „so gut wie vollkommene“ Nanny Mary Poppins (Julie Andrews) davon Wind bekommt und mit ihrem Regenschirm buchstäblich vom Himmel in das Haus der Londoner Familie Banks herabschwebt und gemeinsam mit dem sorgenfreien Kaminkehrer Bert (Dick van Dyke) das Leben der Familie Banks völlig auf den Kopf stellt.

Dass vieles davon auch noch heute Gültigkeit besitzt, beweisen auch die Lebensweisheiten von Mary Poppins

  • Finde das Quäntchen Spaß, das in jeder Aufgabe steckt! „Denn was man voller Freude tut, schmeckt uns wie Kuchen gut. Ein Scherz, ein Spiel dazu gehört nicht viel.“
  • Lache dich glücklich! „Wir lachen gern. Auch wenn’s andre stört. Wir lachen laut, damit uns jeder mal hört. Je mehr du lachst, je froher fühlst du dich. Und je froher ich bin, je mehr amüsiere ich mich.“
  • Schau genau hin: „Manchmal sind es genau die kleinen Dinge, auf die es ankommt.“

Die Mary Poppins – Jubiläumsedition weist durch die Restauration einen Stich ins Bläuliche auf, wobei die Bildoptik stärker der entspricht wie der Film 1964, als er in die Kinos kam. Der Lauf der Jahre hat dem Film bei der Veröffentlichung auf VHS, DVD und im TV ein wärmeres Farbbild verliehen. Bei der aufwendigen Restauration hat man sich wieder stärker an der ursprünglichen Farbtemparatur orientiert. Die Blu-ray hat auch eine Kinofilmtypische Körnigkeit behalten, welche nicht durch Überkorrektur eleminiert wurde, was viele Details verwaschen hätte. Alles in allem ist es eine ausgezeichnete Restaurationsarbeit, man könnte sich nur wünschen dass viel mehr Filme, die man auf Blu-ray transferiert, diese Qualität erreichen würden.

Wer mehr darüber erfahren möchte, welche Schwierigkeiten Walt Disney dabei hatte den Film Mary Poppins zu realisieren, sollte nicht den Kinofilm Saving Mr. Banks, unseren Bericht liest man hier, über die explosive und emotionale Begegnung zwischen Walt Disney (gespielt von Tom Hanks) und P.L. Travers (gespielt von Emma Thompson), versäumen.

Auch beim Ton auf Deutsch und Englisch jeweils in Dolby Digital 5.1 kommt man voll auf seine Kosten, die Atmosphäre klingt durch das Rauschen des Windes, Vogelzwitscher, Wasserplätschern,…. noch authentischer, noch überzeugender. Unter dem umfangreichen Blu-ray Bonusmaterial finden sich die Features „Eine musikalische Reise mit Richard Sherman“, „Magische Spezialeffekte“, „Anatomie einer Szene“ und „Mary Poppins am Broadway“, sowie ein Making Of und das zusätzliche Lied „Chimpanzoo“.

Mary Poppins von Walt Disney ist ab 20. Februar 2013 mit FSK 0 auf Blu-ray in einer Jubiläumsedition erhältlich. Die Blu-ray haben wir auf der Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW getestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • eine berührende Geschichte voller Witz und Charme
  • typische Disney-Charakter
  • hat nichts von seiner zeitlosen Faszination verloren
  • wunderbare Songs
  • Unterhaltung für Groß und Klein

  • Kurzfilm trotz vorhander Synchronisation nur mit deutschen Untertitel

Rating
91%

Tags: , , , , , , , ,

Category: Filme

avatar

About the Author ()

Ich liebe Theater und Kinofilme schon seit ich ein kleiner Junge war. Ich hatte das Glück, selbst einmal reinschnuppern zu können und kenne daher auch den Blick hinter die Kulissen.

Zu meinen Lieblingsfilmen gehören Klassiker wie Der Pate I + II, Casablanca, Western wie Zwei glorreiche Halunken, Spiel mir das Lied vom Tod, österreichische Filme wie Der Bockerer, Extrablatt, aber auch Zeichentrickflime wie Das letzte Einhorn, Mary & Max, Literaturverfilmungen wie Die Verurteilten, Komödien wie Sein oder Nichtsein, Don Camillo und Peppone, Serial Mom und viele mehr….

Ich bin also regelmäßiger Besucher in Kinos und werde euch über diese Besuche auf weltenraum.at erzählen.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

Sites That Link to this Post

  1. Saving Mr. Banks : Weltenraum | 20. Juli 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.