Mario Tennis: Ultra Smash

| 23. Januar 2016 | 0 Comments

Mario Tennis: Ultra Smash ist ein witziges Tennisgame mit den beliebten Stars aus dem Mario & Co Universum. Mal kann man als Prinzessin Peach über den Tenniscourt fegen, oder als Browser einen mächtigen Aufschlag hinlegen, das kann man jetzt erleben und zwar im Einzelmodus oder im Mehrspielmodus. Das klingt nach jeder Menge Spaß, doch leider steckt der Teufel im Detail. Wir haben es gespielt.

WiiU Cover - Mario Tennis: Ultra Smash, Rechte bei Nintendo

Mario Tennis: Ultra Smash, Rechte bei Nintendo

Mario Tennis: Ultra Smash ist vor allem etwas für viel Spaß für zwischendurch. Wer sich ernsthafter mit dem Tennis-Game auseinander setzen möchte wird einige frustrierende Momente erleben. Bei vielen Modi hat man das Gefühl dass weniger das Timing, als vielmehr das Glück über den Sieg entscheidet. Vor allem wenn der Superpilz ins Spiel kommt, hat man meistens gewonnen, da der Gegner kaum etwas dagegen unternehmen kann, man selbst aber auch nicht, solle der Gegner einen bekommen. Was den Spielspaß ebenfalls ein wenig trübt ist der recht geringe Umfang des Games. Es fehlt auch ein richtig geiler Turniermodus, wobei es im klassischen Modus mit einem kleinen Rankingsystem am meisten Spaß macht, wenn man mit seinen Freuden spielt, einfach Just for Fun ohne viel Aufhebens oder Vorbereitung. Ohne Freunde ist das Spiel recht eintönig und es fehlt an Innovationen oder einer echten Herausforderung. Die unterschiedliche Charakter haben einen leichten Einfluß auf das Game aber es gibt leider keine Möglichkeit seinen Charakter zu verbessern. Daher ist das Game sehr zwiespältig, für Spieler die mit ihren Freunden Spaß für zwischendurch haben wollen ist es ein echt witziges Game, während Spieler die allein gegen die KI spielen und mehr als nur Basisfunktionen haben wollen, sehr enttäuscht sein werden.

Bei Mario Tennis: Ultra Smash können bis zu vier Spieler in diesem ungewöhnlichen Tennisspiel als ihre Super-Mario-Lieblingscharaktere gegeneinander antreten. Auf dem Weg zum Tennisprofi kämpft der Spieler sich durch unterschiedlich spannende Modi: Von der Rangliste durch K.O.-Herausforderung über den Mega-Ballwechsel bis zu neuen Herausforderungen welche du online findest.

Das Gameplay ist recht gut und ziemlich einfach. Neben den üblichen Optionen kann man mit getimten Glücksschlägen sich einen taktischen Vorteil gegenüber dem Gegner verschaffen. Und dann gibt es noch besondere Moves zu meistern, wie etwa den hohen Schlag im Sprung oder den durchschlagenden Ultra Smash, einen mächtigen Schlag, der deinen Gegner fast schon vom Platz fegt. Doch in vielen Bereichen ist ein wenig Glück gefragt, um die Moves auszulösen!

Mario Tennis: Ultra Smash bietet eine sehr schöne Grafik, auch wenn die Abwechslung der Plätze sich vor allem durch einen anderen Bodenbelag auszeichnet. Die Spieler sind auf jeden Fall toll animiert und verbreiten gute Laune. Das Game läuft auf jeden Fall sehr flüssig und gerät nie ins Stocken. Auch der Sound ist stimmungsvoll und bietet Guten-Laune-Sound.

Mario Tennis: Ultra Smash wurde von Camelot Software Planning exklusiv für Nintendo WiiU entwickelt. Das 1990 gegründete Softwarestudio wurde einerseits für seine Shining Force Reihe und andererseits für verschiedenen Mario Sport Games bekannt.

Mario Tennis: Ultra Smash von Nintendo ist seit 20. Oktober 2015 exklusiv für die Nintendo WiiU erhältlich.
61% / 100 Wertung
Weltenraum WertungWertung
Positives
ein witziges Sportgame für zwischendurch
schöne Grafik und gut animierte Tennisspieler
macht am meisten Spaß wenn man es mit Freunden spielen
Negatives
die restlichen Modi sind nur wenig innovativ
vieles ist mehr vom Glück als vom Timing abhängig
recht geringer Umfang an Modi und Plätzen

Tags: , , , , , , ,

Category: Games, Wii U

avatar

About the Author ()

Ich habe früher auf einem C64, dem Amiga und dem PC gezockt. Jetzt zocke ich mittlerweile auf der XBox 360, Xbox One, WiiU, 3DS und PlayStation 4. Zusätzlich war ich längere Zeit als Redakteur bei einem der größten österreichischen Online Konsolen Magazine tätig. Aber im Grund meines Herzens bin ich einfach ein Gamer, der Spaß an spannenden, frischen, interessanten, unterhaltsamen Games hat und teste diese nun für Weltenraum auf Herz und Niere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.