Mario Kart 8

| 21. Juni 2014 | 0 Comments

Mario Kart, die Kult-Rennserie gibt es erstmals in HD, nur für die Wii U. Dabei spielt man seinen Lieblingscharakter aus dem Nintendo-Universum und versucht mit Taktik und List möglichst weit vor in der Rangliste zu kommen und sich feiern zu lassen.

Mario Kart 8 - Cover

Mario Kart 8 – Cover, Rechte bei nintendo

Mario Kart, die Rennserie ist bereits gut bekannt und am grundlegenden Spielprinzip wurde auch nichts verändert. Aber Nintendo hat das lustige Game auf eine neue Stufe gebracht. So gibt es das Spiel für die Wii U und erstmals in HD. Die Grafik ist auch wirklich cool und es macht Spaß, die Umgebung und die Rennstrecke so richtig scharf zu sehen. Die Umgebung wurde auch entsprechend liebevoll gestaltet und überall finden sich kleine Details, sodass es nie langweilig wird, sich auch etwas umzusehen.

Neu ist auch das Antigravitatios-Feature, was bedeuet, dass die Spieler auch an Decken und Wänden entlang fahren können und so neue Wege und Abkürzungen erforschen können. Außerdem gibt es neue Items wie die Superhupe, die Bumerangblume und die Piranha-Pflanze, die nach Gegnern und Items schnappt. Auch auf Social Media wurde reagiert und so können Spieler mit der Mario Kart TV-Funktion ihre Rennen und Clips daraus im Miiverse und auf YouTube teilen und sich dort auch Videos anderer Spieler ansehen.

Spielbar ist Mario Kart 8 offline mit bis zu 4 Spielern  und online mit bis zu 12 anderen Spielern, und gerade mit anderen Leuten macht das Game auch so richtig viel Spaß und man ist noch motivierter alles zu geben. Es ist auch richtig ansteckend, das Spiel zu spielen und wenn man einmal dabei ist, ist es schwer damit aufzuhören.

Die Steuerung funktioniert mittels Gamepad, Controller oder Remote Plus und Nunchuk, je nachdem, wie es einem am besten gefällt. Die Steuerung reagiert jedenfalls sehr gut und Lenkung, Bremsen und Gaspedal werden schnell umgesetzt und können auch dosiert werden.

Der Spieler kann sich wieder aussuchen, welchen Charakter er spielen möchte, so gibt es klassische Figuren wie Bowser, Mario, Luigi, Wario, Waluigi, Peach, Toad, oder den Shy Guy zur Auswahl, man kann aber auch neue Figuren wie Lemmy, Ludwig, Morton und Roy, oder auch die Babys Baby Daisy, Baby Rosalina, Baby Mario, etc., bzw. metallische klassische Charakter spielen. Es wird also nie langweilig und auch bei 12 Spielern kann jeder eine unterschiedliche Figur haben. Natürlich gibt es einige davon gleich zu Beginn, andere müssen erst freigespielt werden. So ist es auch mit Strecken und Kart-Teilen. Natürlich gibt es auch wieder 3 Klassen, die unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden entsprechen. Etwas schade ist, dass es nicht noch mehr und neuere Strecken zur Auswahl gibt.

Dafür hat man sich beim Fahrzeug einiges überlegt und hier gibt es einige Möglichkeiten. Ein Kart setzt sich aus dem Korpus, den Rädern und dem Gleitschirm zusammen, die flexibel gemischt werden können. Es ist also gar nicht so einfach, das perfekte Kart für die jeweilige Strecke und den speziellen Spielstil des Spielers zusammenzustellen.

Mario Kart 8 von Nintendo ist ab 30. Mai 2014 exklusiv für die Nintendo Wii U erhältlich. Wir haben das Game auf einer Home Cinema Anlage LG Electronics BH9530TW gestestet.

Bewertung

PositivesNegatives

  • witzige Figuren und Moves
  • ansprechende Strecken
  • liebevolle Gestaltung
  • schwungvolles Game, auch für Zwischendurch
  • hoher Fun-Faktor
  • große Auswahl an Figuren
  • Fahrverhalten ändert sich je nach Auswahl

  • moderater Schwierigkeitsgrad der KI
  • wenig neue Strecken, oft Klassiker in etwas verbessertem Design
  • keine richtigen Arenen mehr (Battle-Mode)
  • keine Siegerehrung mit den Spielfiguren mehr

Rating
92%

Tags: , , , , , , , , ,

Category: Games, Wii U

avatar

About the Author ()

Ich spiele schon immer gerne Spiele und lese gerne, wobei die Leidenschaft mit Brettspielen und Bilderbüchern schon in frühen Kindesjahren begann, sich dann zu erwachseneren Büchern und PC Games erweiterte, bis dann auch Filme und XBox Games dazu kamen. Außerdem mache ich gerne Musik, widme mich Pen&Paper Rollenspielen und besuche gerne Theater und Konzerte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.